IFA 2014: Ausgewählte AV-Receiver und Heimkino-Pakete der Generation 2014 aus dem Hause Onkyo sollen durch entsprechende Firmware-Updates Spotify Connect unterstützen." /> Sempre Audio
Foto © Onkyo Europe Electronics GmbH

Auch Onkyo setzt auf Spotify Connect

Spotify Connect ist eine überaus elegante Option, um den Dienst nahtlos mit Geräten der Unterhaltungselektronik nutzen zu können. Nun setzt auch Onkyo auf diese Möglichkeit, und kündigt für ausgewählte AV-Receiver und Heimkino-Pakete der Generation 2014 entsprechende Firmware-Updates an.

Von Michael Holzinger (mh)
03.09.2014

Share this article


Der Streaming-Dienst Spotify kann hierzulande völlig zu Recht für sich in Anspruch nehmen, einer der größten, wenn nicht gar der größte derartige Anbieter zu sein. Immer mehr Musik-Liebhaber setzen auf den Dienst, der zum monatlichen Abo-Preis den Zugriff auf Abermillionen an Musik-Titel aus allen nur erdenklichen Genres anbietet. Eine überaus praktische Option ist zudem die Funktion Spotify Connect, die eine nahtlose Nutzung im Umfeld der Unterhaltungselektronik bietet, sofern dies natürlich auch von den Geräten selbst unterstützt wird. Aber auch diesbezüglich kann Spotify für sich in Anspruch nehmen, eine Breite Unterstützung von Seiten der Industrie zu haben.

So zählt nunmehr auch der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Onkyo zu jenen Unternehmen, die Spotify Connect für ausgewählte Produkte anbietet, wie man im Zuge der Internationalen Funkausstellung 2014 in Berlin nunmehr ankündigte.

Zunächst sollen alle Netzwerk AV-Receiver der aktuellen Generation 2014 eine Unterstützung aufweisen, so Onkyo, ebenso die mit WiFi ausgestatteten Home Cinema-Pakete der Generation 2014. Ermöglicht wird die Unterstützung von Spotify Connect durch ein entsprechendes Firmware-Update, das bereits im Laufe des September 2014 bestehenden Kunden kostenlos zur Verfügung stehen soll.

Konkret werden zunächst die Modelle Onkyo TX-NR535, Onkyo TX-NR636, Onkyo TX-NR737, Onkyo TX-NR838, Onkyo TX-NR1030, Onkyo TX-NR3030 sowie Onkyo HT-RC660 sowie der Netzwerk AV-Controller Onkyo PR-SC5530 mit einem Update versorgt. Ebenso können Besitzer eines der beiden Home Cinema-Pakets Onkyo HT-S7705 und Onkyo HT-S9700THX von einem Update für die Unterstützung von Spotify Connect profitieren.

“Mit Spotify Connect öffnet sich auf Fingerdruck ein musikalisches Universum”, wird Kevin Miyagi, Onkyo Corporation General Manager in der entsprechenden Aussendung zitiert. “Zusammen mit der Vielzahl an Musik-Streamingdiensten, die unsere Produkte bereits unterstützen, liegen damit wahrhaft unbegrenzte Möglichkeiten in den Händen unserer Kunden: Sie können jederzeit auf eine schier endlose Auswahl an Titeln zurückgreifen und diese in bewährter Onkyo-Wiedergabequalität genießen.”

Share this article

Related posts