Responsive image Mobil

Denon GC Headphone Series - Denon AH-GC30, Denon AH-GC25NC und Denon AH-GC25W

Foto © Denon

Denon AH-GC30, Denon AH-GC25NC und Denon AH-GC25W, so heissen die neuen Modelle der so genannten Denon GC Headphones Series, die nach Ansicht des japanischen Unternehmens durch fortschrittliche Denon FreeEdge Treiber-Technologie und mit Ausstattungsmerkmale wie Bluetooth inklusive aptX HD sowie Active Noise Cancelling neue Standards für mobile Over-ear Kopfhörer setzen sollen.

Kurz gesagt...

Mit gleich drei neuen Over-ear Kopfhörern geht die Denon GC Headphone Series an den Start, und zwar den Lösungen Denon AH-GC30, Denon AH-GC25NC und Denon AH-GC25W.

Wir meinen...

Die drei neuen Modelle Denon AH-GC30, Denon AH-GC25NC und Denon AH-GC25W sollen, davon ist man bei Denon überzeugt, neue Standards in Produktbereich mobiler Kopfhörer setzen. Dafür vertraut man einerseits auf die hauseigene so genannte Denon FreeEdge Treiber-Technologie, zudem aber auch auf Ausstattungsmerkmale, die wie etwa eine besonders ausgeklügelte Active Noise Cancelling-Funktion, die Verbindungsmöglichkeit über Bluetooth inklusive aptX HD für Hi-res Audio, aber auch die Möglichkeit, den Kopfhörer in Verbindung mit Kabeln einsetzen zu können, sogar über USB, wenn es denn gewünscht ist. Alle Modelle sollen sich zudem durch hochwertige Verarbeitung und hohen Tragekomfort sowie lange Akku-Laufzeiten auszeichnen.
Hersteller:Denon
Vertrieb:Denon Deutschland - A Division of Sound United
Preis:Denon AH-GC30 € 349,-
Denon AH-GC25NC € 299,-
Denon AH-GC25W € 249,-

Von Michael Holzinger (mh)
08.03.2019

Share this article


Wie vielfältig die Anforderungen an Kopfhörern für den mobilen Bereich heutzutage sein können, zeigt die neue Denon GC Headphones Series auf. Auch wenn sich die drei hier nunmehr vorgestellten Modelle in weiten Teilen gleichen, so richten sie sich dennoch an gänzlich unterschiedliche Zielgruppen, die auf verschiedenste Ausstattungsmerkmale wert legen.

Die drei neuen Modelle Denon AH-GC30, Denon AH-GC25NC und Denon AH-GC25W sollen, davon ist man bei Denon überzeugt, neue Standards in Produktbereich mobiler Kopfhörer setzen. Dafür vertraut man einerseits auf die hauseigene so genannte Denon FreeEdge Treiber-Technologie, zudem aber auch auf Ausstattungsmerkmale, die wie etwa eine besonders ausgeklügelte Active Noise Cancelling-Funktion, die Verbindungsmöglichkeit über Bluetooth inklusive aptX HD für Hi-res Audio, aber auch die Möglichkeit, den Kopfhörer in Verbindung mit Kabeln einsetzen zu können, sogar über USB, wenn es denn gewünscht ist. Alle Modelle sollen sich zudem durch hochwertige Verarbeitung und hohen Tragekomfort sowie lange Akku-Laufzeiten auszeichnen.

Wobei, die besagte Denon FreeEdge Treiber-Technologie, die findet man nur bei den beiden neuen Modellen Denon AH-GC30 und Denon AH-GC25NC. Hier soll sie, davon ist man bei dem renommierten japanischen Unterhaltungselektronik-Konzern überzeugt, für eine besonders detaillierte, nuancenreiche Wiedergabe sorgen. Diese Technologie stammt, so nebenbei erwähnt, au dem vielfach ausgezeichneten Flaggschiff von Denon im Bereich Kopfhörer, dem Denon AH-D9200. Erzielt wird die besonders detailreiche Wiedergabe durch eine frei bewegliche Membran mit hochwertiger Sicke, die Umsetzung des Treibers entspricht hier also im Prinzip jener eines herkömmlichen Lautsprecher-Systems. Dadurch soll eine besonders gleichmässige Hubbewegung der Membran bei verminderten Resonanzen erzielt werden, sodass die volle Dynamik und alle Details über einen weiten Frequenzbereich hinweg abgebildet werden können. Damit eignen sich die darauf basierenden Kopfhörer famos für die Wiedergabe von Inhalten in Hi-res Audio, was ja nicht nur im heimischen Umfeld, sondern auch unterwegs immer mehr von Bedeutung ist.

Die Modelle Denon AH-GC30 und Denon AH-GC25W wiederum sind in der Lage, Signale über Bluetooth zu übertragen, wobei man auf Bluetooth inklusive aptX und gar aptX HD setzt. Dies bedeutet, dass Audio-Daten mit entsprechenden Quellgeräten hier mit bis zu 24 Bit und 48 kHz übertragen werden, also ebenfalls die Grundlage für Hi-res Audio gegeben ist.

Ein weiteres wichtiges Merkmal für den Einsatz als mobile Lösungen weisen die Modelle Denon AH-GC30 und Denon AH-GC25NC, nicht aber der Denon AH-GC25W auf, und zwar eine integrierte aktive Geräuschunterdrückung, ein so genanntes Active Noise Cancelling.

Bei diesen beiden Kopfhörern vertrauen die Entwickler für Active Noise Cancelling, kurz auch als ANC bezeichnet, auf nicht weniger als vier Mikrofone, die die Umgebungsgeräusche damit besonders akkurat analysieren können und damit die Grundlage für deren Kompensation liefern. Die Wirkweise wird nochmals durch verschiedene Presets verbessert, die die DSP-basierte Signalverarbeitung an unterschiedliche Umgebungen anpasst. So stehen Modi für Flug- und Bahnreisen, den Alltagslärm auf der Strasse, oder das Arbeiten im Büro zur Verfügung.

Besonders interessant dabei ist, dass die entsprechend ausgestatteten Kopfhörer Denon AH-GC30 und Denon AH-GC25NC mit einer speziellen Umgebungsüberwachung aufwarten können. Einmaliges Antippen einer der beiden Hörkapseln reicht aus, um über die eingebauten Mikrofone Umgebungsgeräusche durch zu lassen, womit die Umwelt unmittelbar wahrgenommen wird. Dies ist etwa für das schnelle Gespräch mit Mitmenschen praktisch, für das man damit die Kopfhörer nicht abnehmen muss.

Als Alternative steht bei allen Modellen aber auch ein Betrieb mittels Kabel zur Auswahl, und zwar auf besondere Art und Weise. So kann man die Kopfhörer über USB mit dem Quellgerät verbinden, sodass etwaige Nachteile der Quellgeräte wie etwa lausige Wandler und schwachbrüstige Ausgangsstufen, bei Smartphones ja nach wie vor üblich, komplett umgangen werden. Darüber hinaus findet man aber auch herkömmliche Audio-Kabel für den kabelgebundenen Betrieb im Lieferumfang, und zwar zwei Stück an der Zahl. Eines dieser Kabel ist mit einer Kabel-Fernbedienung ausgestattet, die wiederum über ein so genanntes Inline-Mikrofon verfügt, sodass man Telefonate unterwegs führen kann. Die Bluetooth Modelle bieten für diesen Zweck bereits zwei integrierte Mikrofone.

Alle drei Modelle sollen sich durch robuste Bauweise wie etwa einen besonders stabilen Metall-Bügel auszeichnen. Die Ohrpolster sind hier aus Memory-Schaum gefertigt und mit synthetischem Leder überzogen. Dies sorgt ebenfalls für Langlebigkeit, aber auch für hohen Tragekomfort, selbst bei längerem Gebrauch.

Ein ganz wesentlicher Punkt bei allen drei neuen Modellen der Denon GC Headphone Series ist eine tunlichst lange Akku-Laufzeit. So soll sich etwa der neue Denon AH-GC30 mit einer Akku-Lautzeit von bis zu 20 Stunden auszeichnen, und zwar bei gleichzeitiger Nutzung von Bluetooth und aktiver Geräusch-Unterdrückung. Ohne Bluetooth wächst diese gar auf bis zu 25 Stunden an. Eine vollständige Akku-Ladung benötigt hier lediglich zwei Stunden und über eine Schnell-Ladefunktion reichen bereits zehn Minuten am Stromnetz, um eine Laufzeit von bis zu 2,5 Stunden zu erzielen. Nach bereits 15 Minuten ist der Kopfhörer sogar für weitere 4,5 Stunden gerüstet. Für den neuen Denon AH-GC25NC gibt der Hersteller gar eine Akku-Laufzeit von 40 Stunden an, schließlich steht hier kein Bluetooth, sondern allein die Active Noise Cancelling-Funktion zur Verfügung. Der neue Denon AH-GC25W soll eine Spieldauer von bis zu 30 Stunden aufweisen.

Das Modell Denon AH-GC30 steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 349,- Auch der Denon AH-GC25NC wird nicht mehr lange auf sich warten lassen, bereits im April soll man diesen zum empfohlenen Verkaufspreis von € 299,- erwerben können. Allein für den neuen Denon AH-GC25W gilt es, sich noch ein wenig in Geduld zu üben, denn dieser wird erst im Mai zum Preis von € 249,- verfügbar sein.

Share this article