Responsive image Mobil

FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier - Das neue Flaggschiff „rules them all“

Foto © FiiO Electronics Technology Co Ltd.

Mit dem neuen FiiO Q5s DAC & Amplifier soll der Nachfolger des FiiO Q5 Bluetooth DSD DAC & Amplifier zur Verfügung stehen, der in allen wesentlichen Belangen noch einen Schritt weiter geht, als das bisherige Modell und damit ein würdiges Flaggschiff-Modell im Bereich portabler D/A-Wandler mit integriertem Bluetooth Modul und Kopfhörer-Verstärker darstellt.

Kurz gesagt...

Als Flagsip Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier bezeichnet FiiO Electronics Technology Co. Ltd. den neuen FiiO Q5s und damit den ausgewiesenen Nachfolger des FiiO Q5 Bluetooth DSD DAC & Amplifier.

Wir meinen...

All die Funktionsvielfalt und die bemerkenswerten technischen Daten des FiiO Q5 Bluetooth DSD DAC & Amplifier waren dem Unternehmen FiiO Electronics Technology Co Ltd. wohl noch nicht genug, denn nunmehr präsentiert man in Form des neuen FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier den ausgewiesenen Nachfolger, der nunmehr die Position des ausgewiesenen Flaggschiffs übernimmt.

Von Michael Holzinger (mh)
18.03.2019

Share this article


Vor etwas mehr als einem Jahr präsentierte das koreanische Unternehmen FiiO Electronics Technology Co. Ltd. den FiiO Q5 Bluetooth DSD DAC & Amplifier und damit eine wahre High-end Lösung für all jene, die eine portable, sehr universelle und damit flexible Audio-Lösung suchen.

Den Entwicklern von FiiO Electronics Technology Co. Ltd. war es ganz offensichtlich ein großes Anliegen, mit besagtem FiiO Q5 Bluetooth DSD DAC & Amplifier eine Lösung zu präsentieren, die wirklich alle Aspekte rund um mobile Audio auf höchstem Niveau abdecken kann. Als ausgewiesenes Flaggschiff im Bereich Portabler Kopfhörer-Verstärker mit integriertem D/A-Wandler präsentierte sich dieser überaus flexibel, denn er kann mit nahezu jedem portablen Device eingesetzt werden, beginnend bei Smartphones und Tablets mit Google Android und Apple iOS (Apple MFi-zertifiziert), über portable Audio-Player, darunter gar Sony über Sony WM Port, aber ebenso Notebooks, zudem steht auch Bluetooth zur Verfügung.

All die Funktionsvielfalt und die bemerkenswerten technischen Daten des FiiO Q5 Bluetooth DSD DAC & Amplifier waren dem Unternehmen FiiO Electronics Technology Co Ltd. wohl noch nicht genug, denn nunmehr präsentiert man in Form des neuen FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier den ausgewiesenen Nachfolger, der nunmehr die Position des ausgewiesenen Flaggschiffs übernimmt.

Zwar hat sich am prinzipiellen Konzept des Produkts nichts geändert, auch auf den ersten Blick wirken das bisherige Modell und dessen Nachfolger sehr ähnlich, „unter der Haube“ aber, da ist vieles neu, und zwar vieles, was durchaus von großer Bedeutung ist und somit die Grundlage dafür bildet, dass der neue FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier tatsächlich auf gänzlich neuem Niveau aufspielt.

So präsentiert sich der neue FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier zunächst in bewährter Art und Weise als überaus elegantes, kompaktes Produkt, das mit einem soliden Aluminium-Gehäuse, gefertigt mittels CNC, in modernem Industrie-Design aufwartet.

Der FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier misst 123x 6 x 64 x 16,1 mm und bringt es damit auf 198 g.

An Bedienelementen sticht vor allem das seitlich angebrachte Drehrad hervor, an der Oberseite stehen Wahlschalter, und an den Seiten weitere Taster zur Verfügung, ebenso Status LEDs, sodass man stets im Bilde über den Betriebszustand ist, und alle Funktionen direkt im Zugriff hat.

Herzstück des neuen FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier stellen High Performance Dual AK4493 DACs des Spezialisten AKM dar, die hier dafür sorgen, dass dieser tatsächlich alle relevanten Auflösungen verarbeiten kann. Dies bedeutet konkret, dass der neue FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier in der Lage ist, Signale im Linear PCM-Format mit bis zu 32 Bit und 768 kHz zu verarbeiten, zudem auch für DSD bis hin zu DSD512 unterstützt. Mehr kann man wohl von einem D/A-Wandler nicht erwarten, zumal es sich hierbei ja um eine mobile Lösung handelt.

An Schnittstellen bietet der neue FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier zunächst einen USB-Port, wobei die Entwickler einmal mehr auf USB 2.0 vertrauen. Der Grund dafür sei bei Apple Corporation zu suchen, so die Entwickler. Es war wichtig, hier Kompatibilität für alle Plattformen herzustellen, sodass man auf die Apple MFi-Zertifizierung nicht verzichten konnte und damit weiterhin auf USB 2.0 in Form eines Micro USB-Ports setzt. Ein Lightning-to-micro USB Kabel finde sich daher ebenso im Lieferumfang wie ein micro USB auf USB-Kabel.

Keine Kompromisse hingegen ging man bei der zugrundeliegenden Elektronik ein und setzt auf einen XMOS XUF208 USB Decoding Chip, der die hohen Datenraten, die der DAC bewerkstelligt, auch zuverlässig verarbeiten kann, also alles bis hin zu 32 Bit 768 kHz und DSD512.

Neben USB steht hier auch eine optische als auch koaxiale S/PDIF-Schnittstelle und sogar ein analoger Eingang zur Verfügung.

Ein ganz wesentliches Ausstattungsmerkmal ist zudem Bluetooth, wobei man hier bereits auf Bluetooth 5.0 setzt, und zwar durch das neueste Bluetooth Modul aus dem Hause Qualcomm, ein CSR8675. Damit sei sichergestellt, dass der neue FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier wirklich alle Standars unterstützt, beginnend bei SBC und AAC, aptX, aptX LL, aptX HD, LDAC und HWA.

„The Q5s represents the ultimate of Bluetooth audio, it could be the highest-performance lossless Bluetooth receiver in the world“

So bewirbt das koreanische Unternehmen die Funktionalität des neuen FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier und sorgte durch einen separaten RGB Indicator dafür, dass der Anwender auch tatsächlich sieht, welcher Codec zum Einsatz kommt. In der Praxis bedeutet dies, dass eine LED-Beleuchtung an der Frontseite in Blau für SBC, in Türkis für AAC, Pink für aptX und aptX LL, Weiss für LDAC, Gelb für aptX HD, und Grün für HWA (Hi-res Wireless Audio) erstrahlt.

Die beste Signalverarbeitung im digitalen Bereich hilft natürlich nichts, wenn nicht auch die analogen Ausgangsstufen auf entsprechend hohem Niveau aufspielen. So bietet der FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier zunächst einen Line Out, wobei man für die analoge Sektion auf eine besonders ausgeklügelte Kontrolle der Lautstärke setzt, und zwar die so genannte ADC Volume Adjustment Technology in Form eines 4-Channel Volume Control IC mit Panasonic Film-Kondensatoren.

Zudem entschied man sich beim neuen FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier dazu, auf ein nagelneues Ausgangsmodul zu setzen, denn wie bisher ist auch das neue Flaggschiff so ausgelegt, dass man die Ausgangsstufe modular tauschen kann.

Setzte man beim Vorgänger auf das FiiO AM3A, so kommt beim neuen FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier das ebenfalls nagelneue FiiO AM3E zum Einsatz. Dieses verfügt über eine symmetrische Ausgangsstufe und verfügt damit nicht nur über einen 3,5 mm Single-ended Headphone Anschluss, sondern ebenso einen symmetrischen Ausgang, einmal ausgeführt als 2,5 mm 4-Pin Buchse, zudem aber auch in Form einer 4,4 mm 4-Pin Buchse. Dieses Verstärker-Modul FiiO AM3E soll auch separat angeboten werden, und zwar zum Preis von US$ 99,99, dies sei der Vollständigkeit wegen an dieser Stelle erwähnt.

Der neue FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier ist mit einem 3.800 mAh Lithium-Polymer-Akku ausgestattet, der eine Spieldauer von bis zu neun Stunden bieten soll, wenn man diesen über USB mit einem Device verbindet. Auch bei Bluetooth soll eine Spieldauer von neun Stunden erzielt werden, schließt man Quellgeräte über S/PDIF an, so werden gar zehn Stunden erreicht. Klammert man die komplette Digital-Sektion aus, indem man allein den analogen Eingang nutzt, so werden über 25 Stunden erreicht.

Im Lieferumfang des neuen FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier sind, wie bereits erwähnt, zunächst USB-Kabel enthalten, einmal ein herkömmliches USB-Kabel mit USB auf Micro USB, und einmal Micro USB auf Apple Lightning. Darüber hinaus findet man ein 3,5 mm Coaxial Adapter Cable, einen 3,5 mm Optical Adapter, ein 3,5 mm auf 3,5 mm Audio-Kabel, zudem ein Silikonband zum verbinden des FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier mit einem Smartphone, ein Silikon-Pad zum Schutz der Oberfläche bei Huckepack mit einem Smartphone, sowie ein Transport-Tässchen.

Der neue FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier soll in Bälde im Fachhandel zur Verfügung stehen, wobei uns vorerst aber nur die Preisangabe des Herstellers selbst vorliegt, die man ausschließlich als ersten Richtwert verstehen sollte. So gibt der Hersteller für den neuen FiiO Q5s Bluetooth and DSD-capable DAC & Amplifier einen Preis von US$ 349,99 an.

Share this article

Related posts