Konzert-Tipp: Mamadou Diabate's Percussion Mania im Konzerthaus Wien

06.02.2013 11:00:00

Konzert-Tipp: Mamadou Diabate's Percussion Mania im Konzerthaus Wien

Sie wissen nicht, was ein Balafon ist? Nun, dann sollten Sie sich den Abend des 12. Februar 2013 vormerken und sich das Rhythmus-Feuerwerk des Balafon-Virtuosen Mamadou Diabate und seiner Formation Mamadou Diabate's Percussion Mania gönnen. Sie werden es gewiss nicht bereuen.

Von Michael Holzinger (mh)

Burkina Faso ist die Heimat von Mamadou Diabate, aber seit Jahr und Tag lebt der Musiker in Graz, lehrt in der steirischen Metropole sein Instrument, das Balafon. Ein geradezu typisches Instrument afrikanischer Musik, also nicht nur in Burkina Faso, das Rhythmus und Melodie in sich vereint und ein immens breites Spektrum aufbieten kann. Dies wird umso mehr offenbar, wenn ein wahrer Meister dieses Instruments alle Nuancen herauskitzelt, ein Meister, wie Mamadou Diabate, der damit in die Fussstapfen seines Vaters und Lehrers Peneque Diabate tritt, ebenfalls ein begnadeter Balafon-Spieler.

Gemeinsam mit der Formation Mamadou Diabate's Percussion Mania präsentiert der Musiker am Abend des 12. Februar 2013 ein neues Programm im Wiener Konzerthaus, das wohl an Spielfreude, an kraftvollen Rhythmen und ausgetüftelten, facettenreichen Melodien nichts zu wünschen übrig lässt. Diabate setzt schon seit jeher nicht allein auf Stilelemente traditionell afrikanischer Musik, sondern verbindet diese gekonnt mit zahlreichen weiteren verschiedensten Musik-Genres, bis hin zum Jazz, und erschafft dadurch einen ganz eigenen, persönlichen Stil, der ihm nicht nur zahlreiche nationale als auch internationale Preise einbrachte, sondern Musikliebhaber auf zahllosen Festivals begeisterte.

So wird es unter Garantie auch am 12. Februar 2013 im Wiener Konzerhaus sein, wenn Mamadou Diabate am Balafon, Talking Drum, Ngoni, Djembe, und Gesang, gemeinsam mit Karim Sanou (Kürbis, Dunduns, Vocals), seinem Bruder Seydou Diabate, ebenfalls am Balafon und für den Gesang zuständig, Abdoulaye Dembele (Dunduns, Djembe, Ngoni, Vocals) sowie Zacaria Kone (Djembe, Kora, Vocals) und dem geradezu virtuos am Bass agierenden Juan Harcia Herreros die Bühne betreten.

Karten sind an den üblichen Vorverkaufsstellen sowie direkt beim Veranstalter erhältlich.


Keywords: Konzert-Tipp, Live, Konzert-Tipp: Mamadou Diabate's Percussion Mania, World, Jazz, Percussion, Konzerthaus
Mamadou Diabate's Percussion Mania feat. Juan Garcia Herreros und Wolfgang Puschnig bei Glatt und Verkehrt Juli 2012 Mamadou Diabate's Percussion Mania feat. Juan Garcia Herreros und Wolfgang Puschnig bei Glatt und Verkehrt Juli 2012
Mamadou Diabate's Percussion Mania, am Bass Juan Garcia Herreros und als Special Guest Wolfgang Puschnig gastierten am letzten Abend des Festivals Glatt und Verkehrt im Juli 2012 in Krems