Louis Capart & Duo Balance - Voyage

Leider viel zu selten stößt man auf ein Album, das einen nicht mehr loslässt. Man legt es in den CD-Player, startet die Wiedergabe, und genießt Stück für Stück bis die CD durchgespielt ist, um dann sofort von vorne zu beginnen.

Von Michael Holzinger (mh)
03.02.2010

Share this article



Dynamic Range DR08So erging es uns mit diesem Album des deutschen Labels Stockfisch. Die CD "Voyage - D'une île à l'autre" von Louis Capart und dem Duo Balance fesselt den Zuhörer vom ersten Ton des Akkordeons bis hin zum Abspann, einem Instrumentalstück, das in sanftes Meeresrauschen übergeht und dieses zauberhafte Werk ausklingen lässt.

Der bretonische Sänger Louis Capart, gesegnet mit einer etwas rauen, aber überaus sanften und gefühlvollen Stimme, die auf wunderbarste Weise dem typischen Klischee eines französischen Barden gerecht wird, singt über die Schicksalsschläge des Lebens, Träume und Wünsche, die Vergangenheit und die Zukunft, über das Land, das Meer, immer mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

Für diese Aufnahme fand sich Capart mit dem deutschen Duo Balance zusammen, mit dem ihn eine langjährige Freundschaft verbindet. Und dies hört man auf der Aufnahme bei jedem Ton. Dieses Album vermittelt den Eindruck, als hätten sich ein paar Freunde zu einem gemütlichen Abend zusammen gefunden. Geschichten werden erzählt und Gedanken ausgetauscht.

Christine Maringer-Tries und Hans-Peter Tries ergänzen mit ihren ebenfalls wunderbaren Stimmen das Spiel von Capart perfekt. Zusammen mit einer Handvoll weiterer Musiker entstand hier ein wahres Kleinod, dass den Hörer sofort in den Bann zieht.

Zwar finden sich im Begleitheft zu jedem Titel kurze Erläuterungen in deutscher Sprache, bis auf wenige Passagen ist das gesamte Werk aber natürlich in Französisch gehalten. Doch selbst wenn man diese Sprache nicht beherrscht, mit dem Klang der Stimmen und Instrumente wird auch so jede Emotion, jeder Gedanke greifbar. Schöner kann Musik nicht sein. Dass dieses Album noch dazu perfekt aufgenommen wurde und als Hybrid-SACD angeboten wird, unterstreicht unsere Empfehlung für diese Einspielung nur noch mehr.

Mit Voyage bietet Stockfisch ein schlicht und einfach wunderschönes Album an. Geschickt, nein virtuos tänzeln die Interpreten an der hauchdünnen Grenze zwischen Kitsch und wunderbar ergreifenden Emotionen. Und das Ganze in erstklassiger Aufnahmequalität.

Michael Holzinger

Share this article