Foto © D&M Germany GmbH

Marantz AV8802 - Upgrade für HDCP 2.2 nunmehr verfügbar

Gleichzeitig mit dem angekündigten, und nunmehr verfügbaren HDCP 2.2-Upgrade für den Marantz AV8802 erfolgt auch im Angebot des japanischen Unterhaltungselektronik-Konzern eine dezente Anpassung. Ab sofort heisst das AV-Flaggschiff der Japaner nämlich Marantz AV8802A, wobei es sich um den bisherigen Marantz AV8802 handelt, allerdings mit Unterstützung von HDCP 2.2 ab Werk.

Hersteller:Marantz
Vertrieb:D&M Germany GmbH
Preis:Upgrade € 199,-
Marantz AV8802A € 3.999,-

Von Michael Holzinger (mh)
19.04.2015

Share this article


Bereits zur Präsentation des Marantz AV8802 war klar, dass ein durchaus wesentliches Ausstattungsmerkmal nicht zur Markteinführung unterstützt wird, sondern dieses in Form eines Upgrades nachgereicht wird. Es handelt sich dabei um die Unterstützung des Kopierschutzes nach HDCP 2.2, der für die Wiedergabe von Inhalten in 4K teils zwingend erforderlich ist. Dies mag nun weit dramatischer klingen, als es in der Praxis ist, denn bislang standen Inhalte in 4K ohnedies nicht wirklich zur Verfügung, zudem bietet Marantz nun das entsprechende Upgrade für sein AV-Flaggschiff an.

Der Marantz AV8802 soll, davon ist der japanische Hersteller überzeugt, Heimkino auf allerhöchstem Niveau erlauben, und damit auch audiophile Nutzer ansprechen. Sowohl bei der Audio-Qualität, bei der Anschlussvielfalt, und zudem den gebotenen Funktionen, soll dieser Netzwerk AV-Receiver keinerlei Wünsche offen lassen. Und dazu gehört nunmehr eben auch die volle Unterstützung von Inhalten in 4K, selbst wenn diese HDCP 2.2 erfordern. Als Begründung dafür, dass HDCP 2.2 nicht direkt bei der der Produkteinführung im Februar implementiert war, gibt der Hersteller an, dass man sich nicht mit den Einschränkungen der damals verfügbaren HDCP 2.2-Implementierungen in puncto Bandbreite und Farbdarstellung zufriedengeben wollte, und dies somit über ein nachträgliches, leider kostenpflichtiges Upgrade abhandelt.

Dieses Upgrade bedeutet einen tieferen Eingriff in den Netzwerk AV-Receiver, sodass es über einen Service-Partner von Marantz vorgenommen werden muss. Der Preis hierfür wird von Marantz mit € 199,- angegeben.

Ebenfalls kostenpflichtig ist das nach wie vor erhältliche Software-Upgrade für die Unterstützung von Auro-3D, das der Hersteller nunmehr nicht nur für den Marantz AV8802 anbietet, sondern ebenso für den Marantz AV8802A.

Als Marantz AV8802A findet sich nunmehr der bislang als Marantz AV8802 angebotene AV-Receiver in der Liste des Unternehmens, der bereits ab Werk über HDCP 2.2 verfügt. Wurde der Marantz AV8802 bislang zum Preis von € 3.799,- angeboten, so muss man nunmehr für den Marantz AV8802A € 3.999,- budgetieren.

Übrigens, Marantz kündigt nunmehr an, dass man bereits mit Nachdruck an einer Implementierung von DTS:X arbeite und dies im Laufe des Jahres als weiteres Software-Update für den Marantz AV8802 bzw. Marantz AV8802A anbieten werde.

Share this article

Related posts