Responsive image Audio

Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier - High-performance Stereo Vollverstärker

Foto © Musical Fidelity

Leistung gepaart mit feinsinniger Darbietung der Musik, dafür steht die englische Marke Musical Fidelity seit Jahr und Tag, und dies soll unverändert auch unter dem neuen Eigentümer Audio Tuning Vertriebs GmbH gelten, somit auch für den neuesten Spross der Musical Fidelity M6 Series, den Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier.

Kurz gesagt...

Leistung pur, dies verspricht die neueste Generation des Stereo Vollverstärkers Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier und damit der neueste Spross der Musical Fidelity M6 Series.

Wir meinen...

Als wirklich neu darf man den Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier natürlich nicht bezeichnen, schließlich handelt es sich im Wesentlichen um einen alten Bekannten, allerdings steht dieser Spross der Musical Fidelity M6 Series nunmehr in einer überarbeiteten, und damit doch gravierend verbesserten Version mit satter Leistung von zweimal 500 Watt zur Verfügung.
Hersteller:Musical Fidelity
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Reichmann Audio Systeme
Preis:€ 3.998,-

Von Michael Holzinger (mh)
06.02.2019

Share this article


Musical Fidelity, diese Marke steht seit jeher für besonders feine HiFi-Lösungen, wobei sich das Unternehmen unter der Leitung von Gründer Antony Michaelson allen voran Produkten verschrieben hat, die speziell im Bereich Verstärkersysteme eine ganz besonders detailreiche Abbildung gepaart mit ausreichend Leistung an den Tag legen. An diesen traditionellen Werten will auch der neue Eigentümer Audio Tuning Vertriebs GmbH nicht rütteln, schließlich gilt dies als einer der Erfolgsgaranten der ehemals englischen, nun letztlich österreichischen Marke.

Als Garant dafür kann man anführen, dass es nach wie vor das gleiche Entwickler-Team ist, das für die Realisierung der Lösungen verantwortlich zeichnet, und würde es dennoch eines Beweises bedürfen, so stünde dieser etwa mit dem neu konzipierten Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier zur Verfügung.

Als wirklich neu darf man den Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier natürlich nicht bezeichnen, schließlich handelt es sich im Wesentlichen um einen alten Bekannten, allerdings steht dieser Spross der Musical Fidelity M6 Series nunmehr in einer überarbeiteten, und damit doch gravierend verbesserten Version zur Verfügung.

25 Jahre ist es nun schon her, dass Musical Fidelity mit dem Musical Fidelity A1000 das Complete Super Integrated Amplifier Genre begründete, so die Beschreibung des Unternehmens. Über die letzten zweieinhalb Jahrzehnte hinweg habe man dieses Konzept sukzessive verfeinert und optimiert, und der neue Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier stelle die vorläufige Krönung dieser Entwicklung dar.

Wie der Name des neuen Verstärker-Boliden der Musical Fidelity M6 Series bereits unschwer erkennen lässt, handelt es sich auch bei dieser Lösung um einen Verstärker mit konsequent nach Kanälen, aber auch nach Vor- und Endstufe getrenntem Aufbau. Nicht umsonst spricht der Hersteller hier von drei Lösungen in einem Gehäuse, und zwar einer Vorstufe sowie zwei Mono-Blöcken als Leistungsverstärker. Diese konsequente Auftrennung geht hin bis zur Stromversorgung, denn zwei Ringkern-Transformatoren dienen hier als Grundlage für die Leistungsverstärker.

Eines der herausragendsten Merkmale des neuen Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier steckt ebenfalls bereits im Namen, und zwar die hier gebotene Leistung von nicht weniger als 500 Watt pro Kanal. Diese Angabe bezieht sich übrigens auf eine Impedanz der Lautsprecher-Systeme von 8 Ohm, sodass es keineswegs eine Übertreibung ist, wenn der Hersteller meint, dass der neue Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier wirklich jedes Lautsprecher-System problemlos unter Kontrolle habe.

Auch wenn das prinzipielle Schaltungsdesign natürlich von den bisherigen Systemen bekannt ist, der neue Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier soll an entscheidenden Stellen nochmals verbessert und verfeinert worden sein. Damit sei nicht nur ausreichend Leistung für eine herausragende Dynamik garantiert, sondern ebenso die bekannt feinsinnige Darbietung mit breiter, tiefer Bühne, so der Hersteller.

An Eingängen stehen hier nicht nur Cinchbuchsen-Pärchen für unsymmetrische Quellen zur Verfügung, der neue Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier verfügt auch über einen symmetrischen Eingang, ausgeführt als XLR-Buchsen. Neben einem Preamp- und Fixed Line Out steht zudem ein Home Theatre Bypass zur Verfügung, sodass diese Lösung sehr flexibel in unterschiedlichste Konfigurationen eingebunden werden kann.

Auf den ersten Blick gleicht der neue Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier übrigens eher den Lösungen der Musical Fidelity M8 Series, ist also deutlich wuchtiger ausgefallen, als seine Geschwister der Musical Fidelity M6 Series. So weist der neue Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier Abmessungen von 440 mm in der Breite, 460 mm in der Tiefe, und 160 mm in der Höhe auf und bringt es damit auf satte 30 kg.

Die Front ziert hier ein zentral angeordneter Drehgeber, über den ein LED Display den eingestellten Pegel anzeigt. Direkt unter dem Drehgeber stehen die Taster zur Eingangswahl und für den Standby zur Verfügung.

Dass das Gehäuse insgesamt überaus massiv ausgefallen ist, zudem eine stattliche Aluminium-Front, seitlich angebrachte massive Kühlrippen aufweist, versteht sich bei Musical Fidelity in dieser Klasse ohnedies als Selbstverständlichkeit.

Wahlweise kann man den neuen Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier in Schwarz oder Silber erwerben. Natürlich gehört eine Infrarot-Fernbedienung zum Lieferumfang mit dazu.


Der neue Musical Fidelity M6 500i Dual Mono Integrated Amplifier steht bereits im Fachhandel

Share this article