Nun aber wirklich... UPC hebt digitale Grundverschlüsselung auf

Nun aber wirklich... UPC hebt digitale Grundverschlüsselung auf

Ab sofort können laut UPC immerhin 49 TV-Kanäle in digitaler Qualität ohne die bisher implementierte Grundverschlüsselung empfangen werden. Dies bedeutet, dass für den Empfang weder eine UPC MediaBox, noch ein CI+ Modul erforderlich ist. Jedes TV-Gerät mit integriertem DVB-C Tuner könne auf dieses Angebot zugreifen, inklusive ORF 1 HD und ORF 2 HD.

Von Michael Holzinger (mh)
11.02.2013
Bereits im Oktober 2012 kündigte UPC Austria GmbH an, dass mit Ende Januar 2013 die so genannte digitale Grundverschlüsselung aufgehoben werden solle, sodass zumindest ein Basis-Paket an TV-Kanälen ohne entsprechende Hardware des Providers mit jedem TV-Gerät mit integriertem DVB-C Tuner empfangen werden könne. In der damaligen Pressemitteilung wurde dieses Angebot als UPC Telekabel TV Digital bezeichnet.

Allerdings löschte der nach eigenen Angaben größte österreichische Kabel TV-Provider Ende Januar 2013 alle entsprechenden Informationen von der Webseite, selbst die entsprechende Pressemitteilung aus dem Oktober des Vorjahrs war nun nicht mehr zu finden. Ebensowenig die versprochenen TV-Kanäle in digitaler Qualität, aber ohne Grundverschlüsselung, wie einige unserer Leser enttäuscht feststellen mussten. Erst auf Nachfrage war zu erfahren, dass es bei der geplanten Umstellung offensichtlich massive Probleme gab, sodass man das Vorhaben vorerst verschieben, und erst mit 11. Februar 2013 anbieten könne.

Nun aber soll es tatsächlich soweit sein, und mit heutigen Tag das versprochene Angebot zur Verfügung stehen.

Interessant dabei ist, dass das ehemals als UPC Telekabel TV Digital bezeichnete Angebot nunmehr als UPC TV Mini beworben wird. Offensichtlich hat man sich auch aus Sicht des Produkt-Marketings von den ursprünglichen Plänen verabschiedet bzw. diese leicht adaptiert.

Mit UPC TV Mini stehen immerhin 49 Sender in digitaler Qualität zur Verfügung, die nicht mit einer so genannten digitalen Grundverschlüsselung versehen sind und somit gänzlich ohne die bislang zwingend erforderliche UPC MediaBox oder ein passendes CI+ Modul empfangen werden können. Da inzwischen ohnedies nahezu jedes aktuelle TV-Gerät der oberen und mittleren Preisklasse nicht nur mit einem DVB-T oder gar DVB-S2 Tuner, sondern ebenso mit einem entsprechenden DVB-C Tuner ausgestattet ist, war es für viele Kunden nicht nachvollziehbar, dass sie dennoch ein zusätzliches Gerät für den Empfang der TV-Programme benötigten. Nun ist es es also möglich, zumindest die angeführten 49 Kanäle digital mit jedem TV-Gerät zu empfangen, also etwa auch auf einem Zweit- oder gar Dritt-Gerät.

Denn das Angebot steht bereits ab dem kleinsten so genannten UPC FIT-Paket zur Verfügung, und kann im gesamten Haushalt, also auf allen aktiven Leitungen genutzt werden.

Neben einem breit gestreuten Programm-Paket deutscher und österreichischer Sender findet man auch die Programme des ORF in HD-Qualität vor. Warum allerdings nicht auch andere ebenfalls frei empfangbaren HD-Sender, etwa Servus TV HD, 3SAT HD, alle Angebote der großen deutschen öffentlich rechtlichen Sendeanstalten ARD und ZDF, die ebenfalls komplett in HD zur Verfügung stehen, nicht darunter sind...



Keywords: UPC, HD, TV, Fernsehen, Digital TV, DVB-C, Sky, On-demand, CI+
ARD HD und ZDF HD nun auch bei UPC ARD HD und ZDF HD nun auch bei UPC
Seit 4. Februar finden sich auch die HD-Angebote der beiden deutschen öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten im Portfolio von UPC Digital. Start des Programms ist jedoch erst der 12. Februar.
Auch Schweizer Kabel TV-Anbieter setzen auf unverschlüsselte Grundversorgung Auch Schweizer Kabel TV-Anbieter setzen auf unverschlüsselte Grundversorgung
Auch der Schweizer Kabel TV-Markt ist im Umbruch. Führende Anbieter setzen nun ebenfalls auf eine unverschlüsselte Grundversorgung.
UPC bietet Digital TV mit CI+ Modul an UPC bietet Digital TV mit CI+ Modul an
Nun bietet auch UPC die Möglichkeit, Digital TV ohne entsprechende Settop-Box, sondern lediglich mit Hilfe eines CI+ Modul über entsprechend ausgestattete Fernseher zu konsumieren.
UPC mit neuem HD-Paket - HD Extra Plus UPC mit neuem HD-Paket - HD Extra Plus
Vier neue Sender in HD packt UPC nunmehr in das neue Angebot HD Extra Plus, der bis Ende Mai 2012 gratis, danach für zusätzliche € 2,50 pro Monat angeboten wird.
UPC ohne MediaBox - Aus analogem Telekabel TV wird Telekabel TV Digital UPC ohne MediaBox - Aus analogem Telekabel TV wird Telekabel TV Digital
Ab Ende Januar 2013 offeriert UPC 47 digitale TV-Sender unverschlüsselt, sodass diese mit jedem DVB-C Tuner empfangen werden können.
UPC streicht Telekabel TV Digital kommentarlos - vorerst zumindest... UPC streicht Telekabel TV Digital kommentarlos - vorerst zumindest...
Entgegen den Ankündigungen des Unternehmens steht UPC Kunden Telekabel TV Digital bislang noch nicht zur Verfügung, sondern lediglich wie bisher analoges Telekabel TV sowie verschlüsseltes Digital TV.
UPC TV Planer für Apple iOS in Version 1.0.3 erhältlich UPC TV Planer für Apple iOS in Version 1.0.3 erhältlich
Stets bestens informiert über das TV-Programm, zudem die Möglichkeit, die eigene Settop-Box zu programmieren, diese Möglichkeiten bietet die App UPC TV Planer für Apple iOS.


Wir haben für Nun aber wirklich... UPC hebt digitale Grundverschlüsselung auf noch keine Kommentare. Sein Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.