Responsive image Audio

PS Audio Stellar Power Plant 3 - Ultimative Stromreinheit…

Foto © PS Audio

PS Audio lanciert mit dem neuen PS Audio Stellar Power Plant 3 eine High-end Stromversorgung, deren Aufgabe es ist, eine komplett neue, reine Sinuswelle ohne Störungen als optimale Grundlage für die volle Entfaltung des Potentials einer HiFi-Kette zu liefern.

Kurz gesagt...

Nicht weniger als ultimative Stromreinheit mit genügend Kraftreserven für makellosen Klang verspricht PS Audio für den neuen PS Audio Stellar Power Plant 3.

Wir meinen...

Ziel des neuen PS Audio Stellar Power Plant 3 sei es, durch eine aufwendige Stromaufbereitung eine Verbesserung der Mikro- und Makro-Dynamik, der Klangreinheit und damit der Abbildung zu erzielen, dies gibt PS Audio zu Protokoll.
Hersteller:PS Audio
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:HiFi 2 die 4
Schweiz:Marlex - Audiophile Produkte
Preis:€ 2.699,-

Von Michael Holzinger (mh)
19.03.2019

Share this article


Das US-amerikanische Unternehmen PS Audio gilt seit Jahr und Tag als ausgewiesener Spezialist rund um Systeme, die sich dem Thema Stromversorgung widmen. Die High-end HiFi-Schmiede geht dabei recht konsequent zur Sache, wie etwa auch beim neuen PS Audio Stellar Power Plant 3, denn dieser dient dazu, nicht allein auf irgendwelche Filter zu vertrauen, die etwaige Störungen heraus filtern, sondern vielmehr Strom im Prinzip komplett neu aufzubereiten.

PS Audio verspricht, mit dem PS Audio Stellar Power Plant 3 die ultimative Lösung für Stromreinheit anbieten zu können, und zwar mit mehr als genügend Kraftreserve, sodass eine daran betriebene HiFi-Kette makellosen Klang liefern kann. Beim Design setzt man hier auf die zu Beginn letzten Jahres präsentierte PS Audio Stellar Series, die sich aus dem PS Audio Stellar Gain Cell DAC, PS Audio Stellar S300 Amplifier und PS Audio Stellar M700 Amplifier zusammen setzt.

Die US-Amerikaner gehen hier soweit, von einem neuen Standard für Sicherheit und Zuverlässigkeit bei anspruchsvollen Wechselstromgeneratoren zu sprechen. Ausgelegt ist er, so der Hersteller, für HiFi-Ketten im mittleren Leistungsspektrum, also etwa exakt jener Komponenten, die die besagte PS Audio Stellar Series bislang aufbietet, aber natürlich auch für vergleichbare HiFi-Systeme jedweden anderen Herstellers.

Ziel des neuen PS Audio Stellar Power Plant 3 sei es, durch eine aufwendige Stromaufbereitung eine Verbesserung der Mikro- und Makro-Dynamik, der Klangreinheit und damit der Abbildung zu erzielen, dies gibt PS Audio zu Protokoll.

Dafür werde die anliegende Netzspannung zunächst in Gleichstrom verwandelt und anhand der patentierten PS Audio Technologie erneut Wechselstrom, nun aber mit perfekter Sinuswelle und frei von Störeinflüssen generiert. Verzerrte Wellenformen und Spannungsschwankungen des Netzstroms werden damit komplett eliminiert, ebenso Rauschen.

Dabei vertraut man zudem auf die so genannte Multiwave Technology, die durch die Neuerstellung der Ausgangswelle möglich wird und die Zeit, in der die Sinuswelle die angeschlossenen Geräte versorgt, verlängert. Ein Aktivieren dieser Funktion soll, davon ist man bei PS Audio überzeugt, durch mehr Energiespeicher und geringere Restwelligkeit zu dramatisch hörbaren Verbesserungen im Klang führen.

Der neue PS Audio Stellar Power Plant 3 verfügt zudem über die CleanWave Technology, die dabei helfen soll, angeschlossene Geräte zu entmagnetisieren, wie es der Hersteller selbst ausdrückt. Selbst kleinste Asymmetrien im Wechselstrom würde die Leistungstransformatoren der angeschlossenen Systeme magnetisieren, was durch CleanWave wieder ausgeglichen wird und ebenfalls zu einem deutlich saubereren Klang beitragen soll.

Im Vergleich zu üblichen Stromregeneratoren soll der neue PS Audio Stellar Power Plant 3 laut Herstellerangaben eine ganz besonders niedrige Impedanz aufweisen. Hier führt man lediglich 0,008 Ohm an, im Vergleich zu typischen 0,4 Ohm.

Die Entwickler von PS Audio statteten die neuen PS Audio Stellar Power Plant 3 mit drei getrennt schaltbaren Stromkreisen aus, wobei jeder davon mit einer Softstart-Funktion versehen ist, um die angeschlossenen Geräte zu schonen.

Vier Schuko-Anschlüsse stehen zur Verfügung, wobei im Inneren natürlich ausschließlich dicke Kupferschienen zur Stromversorgung heran gezogen werden. Bis zu 900 Watt Spitze kann der neue PS Audio Stellar Power Plant 3 liefern, kurzzeitig dürfen auch bis zu 30 Sekunden bis zu 500 Watt gefordert werden, wobei er für 300 W Dauerleistung ausgelegt ist.

Das tadellos verarbeitete, solide Gehäuse präsentiert sich, wie könnte es anders sein, ganz im Design der PS Audio Stellar Series, und weist an der Front alle relevanten Status LEDs auf, um den Betriebszustand des PS Audio Stellar Power Plant 3 anzuzeigen. Im Lieferumfang ist interessanterweise sogar eine Infrarot-Fernbedienung enthalten, sodass man alle relevanten Parameter jederzeit im Griff hat.

Der neue PS Audio Stellar Power Plant 3 misst 430 x 8,26 x 305 cm und bringt es damit auf immerhin 14,24 kg. Diese neue Lösung zur optimalen Stromversorgung soll ab sofort im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis für den neuen PS Audio Stellar Power Plant 3 wird vom Hersteller mit € 2.699,- angegeben.

Share this article

Related posts