Panasonic NE-Serie - Wireless HiFi-System mit Apple AirPlay, dlna und Bluetooth

Panasonic NE-Serie - Wireless HiFi-System mit Apple AirPlay, dlna und Bluetooth

Mit der neuen Panasonic NE-Serie präsentiert der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern drei so genannte Wireless HiFi-Systeme, die komplett die Verbindung mit mobilen Devices wie Smartphones und Tablets ausgerichtet sind und mit Apple AirPlay, dlna oder Bluetooth aufwarten, und mit einer neuen App, der Panasonic Streaming App besonders flexibel und komfortabel genutzt werden können.

Von Michael Holzinger (mh)
12.02.2013
Bei den neuen Lösungen der so genannten Panasonic NE-Serie drehe sich alles um Musik, und zwar die möglichst einfache Wiedergabe von Musik direkt vom Smartphone oder Tablet. Die Systeme sind, so zeigt sich der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern überzeugt, auf besonders hohen Bedienkomfort ausgelegt und erlauben eine sehr flexible Nutzung, und zwar weitestgehend unabhängig davon, welches Smartphone oder Tablet man einsetze. Dabei soll keineswegs die Klangqualität auf der Strecke bleiben, denn nicht umsonst bezeichne man diese Produkte als Wireless HiFi-Systeme.

Ein besonderes Augenmerk hat das Unternehmen zudem auf das Design gelegt, denn schlussendlich sollen die Lösungen in jedem Umfeld einen ansprechenden Eindruck vermitteln. Panasonic bezeichnet die hier gewählte Gestaltung als so genanntes Crystal Edge-Design und setzt dabei auf eine leicht mandelförmige Seitenansicht. Als Besonderheit lassen sich die Systeme der Panasonic NE-Serie nach Herstellerangaben sowohl frei stehend platzieren, oder aber auch an der Wand montieren, sodass man überall einen Platz für diese Lösungen finden sollte.

Im Inneren der Systeme werkt ein Class D Verstärker, der ein Zweiwege-Bassreflex-System befeuert. So soll neben einem 8 cm Woofer mit Nano-Bambusmaterial für einen satten Bass, und ein 2,5 cm Hochton-Treiber für klare, dynamische Höhen sorgen. Hierbei kommt das so genannte Panasonic Pure Direct Sound-Design zum Einsatz, das Schallreflexionen und Interferenzen verhindern soll und somit auch im Bassbereich eine solide Abbildung im Zusammenspiel mit einem so genannten Panasonic Aero Stream Port erlaubt. Eine DSP-unterstützte Signalverarbeitung soll etwa mit Direct Vocal Surround stimmen besonders klar abbilden und einen raumfüllenden Klang bieten.

Besonders „anschlussfreudig“ präsentiert sich das Panasonic SC-NE3, das allein durch die breite Unterstützung an Standards völlig zurecht die Bezeichnung Wireless HiFi-System tragen darf, denn es verfügt nicht nur über die Unterstützung für Apple AirPlay, sondern ebenso über Audio-Streaming über UPnP AV und ist dlna-zertifiziert. Wer das Gerät nicht ins Netzwerk einbinden will, der kann Musik immer noch über Bluetooth streamen, was etwa auch dann sehr praktisch ist, wenn Freunde und Bekannte das System nutzen, um die neuesten Musiktitel ohne Installationsaufwand wiederzugeben. Damit ist es auch völlig gleichgültig, welches Mobiltelefon, Smartphone oder Tablet man einsetzt, nahezu jedes Modell kann somit „Kontakt“ mit dem Panasonic SC-NE3 aufnehmen.

Dies gilt auch für das Panasonic SC-NE5, das auf dem eben beschriebenen Panasonic SC-NE3 basiert, allerdings zusätzlich mit einer separat platzierbaren Einheit mit Apple iPhone und Apple iPod-Dock ausgestattet ist. Diese ist bereits mit einem Apple Lightning-Anschluss ausgestattet, sodass Apple iPhone 5 sowie der Apple iPod touch der fünften Generation Anschluss finden. Zudem steht hier ein integrierter Audio CD-Player, ein RDS-fähiger UKW-Tuner und ein USB-Anschluss für entsprechende Speicher-Sticks zur Verfügung.

Allein auf Bluetooth hingegen ist das kleinste System der neuen Panasonic NE-Serie ausgerichtet, das Panasonic SC-NE1. Diese Lösung empfiehlt der Hersteller vor allem als kompakte Lösung im Arbeits- oder Jugendzimmer.

Für alle drei Systeme will Panasonic eine speziell für diese Lösungen entwickelte App anbieten, die so genannte Panasonic Streaming App, die für Apple iOS als auch Google Android angeboten wird. Geht es nach den Vorstellung des Herstellers, so soll damit der besonders einfache Betrieb möglich sein, wobei lediglich ein erstes Setup erforderlich sei, danach aber alle Panasonic NE-Lösungen, ja selbst Wireless-Systeme anderer Hersteller, automatisch erkannt werden, wobei es gleichgültig sei, ob nun Bluetooth oder WLAN genutzt wird. So soll es etwa möglich sein, über diese App Audio-Daten einer dlna-zertifizierten NAS-Lösung oder direkt vom PC auf ein Bluetooth-System zu streamen.

Nach Angaben des Herstellers werden alle drei beschriebenen Systeme der Panasonic NE-Serie bereits ab April 2013 im Fachhandel zu finden sein. Den Einstieg stellt, wie angeführt, das Panasonic SC-NE1 dar, das zum Preis von € 199,- angeboten wird. Das Panasonic SC-NE3 soll zum empfohlenen Verkaufspreis von € 299,- erhältlich sein. Wer sich für das Panasonic SC-NE5 entscheidet, der muss dafür einen Preis von € 399,- budgetieren.


Keywords: Panasonic, Netzwerk, mobil, Smartphones, Tablets, Google, Android, Apple, iOS, WiFi, Apple, AirPlay, Bluetooth, Streaming, Audio CD, RDS, UKW, dlna, UPnP AV

 


Wir haben für Panasonic NE-Serie - Wireless HiFi-System mit Apple AirPlay, dlna und Bluetooth noch keine Kommentare. Sein Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.