Responsive image Audio

TAD E1TX Speaker System - Die neuen Stand Lautsprecher der TAD Evolution Series

Foto © Technical Audio Devices Laboratories Inc.

Als eleganter und besonders druckvoll aufspielenden Stand-Lautsprecher bezeichnet Technical Audio Devices Laboratories Inc. das neueste Mitglied der TAD Evolution Series, das TAD E1TX Speaker System. Als Weiterentwicklung der TAD ME1 Micro Evolution One soll soll auch diese deren Tugenden einer hochauflösenden Wiedergabe-Charakteristik und enorme Abbildungsfähigkeit bieten, allerdings eben in Form eines eleganten Stand-Lautsprecher-Systems.

Kurz gesagt...

Als Weiterentwicklung der TAD ME1 bezeichnet Technical Audio Devices Laboratories Inc. das neue Lautsprecher-System TAD E1TX, das als Erweiterung der TAD Evolution Series konzipiert ist.

Wir meinen...

Bislang standen im Bereich Lautsprecher-Systeme die TAD Compact Evolution One bzw. TAD CE1 sowie TAD Micro Evolution One bzw. TAD ME-1 zur Auswahl, nun soll ein weiteres Modell folgen, und zwar in Form der neuen TAD Evolution One TX. Diese basiert, so der Hersteller, auf besagter TAD ME1, wobei es sich um eine Weiterentwicklung handle. Man habe die Tugenden des Bookshelf Loud Speakers aufgegriffen, setze diese nun aber beim neuen TAD E1TX in Form eines Stand-Lautsprecher-Systems um, das neue TAD Evolution One TX Speaker System soll somit das neue Flaggschiff der TAD Evolution Series im Bereich Lautsprecher-Systeme bilden.

Von Michael Holzinger (mh)
15.03.2019

Share this article


„Above all, being absolutely true to the music“, dieser Strategie folgend soll sich die so genannte TAD Evolution Series präsentieren, die bei der High-end HiFi-Schmiede Technical Audio Devices Laboratories Inc. nicht nur aus einer Produktgruppe besteht, sondern vielmehr eine Leistungsklasse darstellt, somit neben Lautsprecher-Systemen auch eine Reihe an Elektronik-Lösungen umfasst.

Bislang standen im Bereich Lautsprecher-Systeme die TAD Compact Evolution One bzw. TAD CE1 sowie TAD Micro Evolution One bzw. TAD ME1 zur Auswahl, nun soll ein weiteres Modell folgen, und zwar in Form der neuen TAD Evolution One TX. Dieses basiert, so der Hersteller, auf besagter TAD ME1, wobei es sich um eine Weiterentwicklung handle. Man habe die Tugenden des Bookshelf Loud Speakers aufgegriffen, setze diese nun aber beim neuen TAD E1TX in Form eines Stand-Lautsprecher-Systems um, das neue TAD Evolution One TX Speaker System soll somit das neue Flaggschiff der TAD Evolution Series im Bereich Lautsprecher-Systeme bilden.

Damit komme man dem lange gehegten Wunsch vieler Kunden nach, wobei man natürlich auch hier auf eine tunlichst elegante, möglichst schlanke Formgebung achtete, sodass selbst bei diesem neuen Stand-Lautsprecher-System gewährleistet ist, dass sich dieses harmonisch in ein modernes Wohnambiente integrieren lässt.

Oberstes Ziel aber war natürlich, eine gewohnt akkurate Wiedergabe zu garantieren, und zwar über einen weiten Frequenzbereich hinweg, mit allen Details und dynamischen Nuancen.

Als Weiterentwicklung der TAD ME1, nur im doch etwas größeren Maßstab, setzt somit auch das neue TAD E1TX Speaker System auf Ausstattungsmerkmale wie etwa einen so genannten TAD CST Driver, der hier einen Durchmesser von 9 cm bzw. eine 2,5 cm Dome aufweist und ursprünglich für die TAD Micro Evolution One Series entwickelt wurde. CST, diese Abkürzung steht für Coherent Source Transducer und es handelt sich hierbei um ein Koax-Chassis, das Tweeter und Mittenton-Treiber in sich vereint, um damit eine optimale Abstrahlung mit minimalsten Interferenzen zu garantieren. Die beiden Chassis sollen sich hier vielmehr optimal ergänzen und sich letztlich dem Ideal einer punktförmigen Schallquelle anzunähern.

Der Tweeter setzt auf ein besonders leichtes, gleichzeitig überaus steifes Beryllium Diaphragm, beim Mittenton-Treiber kommt Magnesium zum Einsatz, ein laut Hersteller ganz wesentliches Merkmal, um den gewünschten natürlichen Klang über ein in Summe sehr breites Frequenzspektrum von 420 Hz bis hin zu 60 kHz zu garantieren.

Das TAD E1TX Speaker System ist als Dreiwege-Bassreflex-System ausgelegt, wobei hier gleich zwei Woofer mit jeweils einem Durchmesser von 16 cm zum Einsatz kommen. Der Hersteller spricht hierbei von Treibern mit so genanntem MACC Diaphragm, wobei dies für Multi-Layered Aramid Composite Cone steht. Dies sei Garant für eine besonders steife Membran, die in Kombination mit einem leistungsstarken Antrieb sehr geringe interne Verluste aufweise, eine optimale Kontrolle erlaube, und damit einen voluminösen, satten Mittenton-Bereich und kräftigen Bass, beides frei von Verzerrungen und Verfärbungen, sicherstelle.

Besonders spannend ist, dass das bereits angeführte Bassreflex-System der neuen TAD E1TX Speaker System zur Seite heraus geführt wird, und zwar auf besondere Art und Weise. Hierbei spricht der Hersteller von einem so genannten Bi-directional ADS Port, wobei ADS für Aero-Dynamic Slot steht und darauf verweist, dass hier erstmals in einem Stand-Lautsprecher-System zum Einsatz kommt und bewusst sehr weit unten am Gehäuse links als auch rechts ausgeführt ist. Damit soll eine gleichmässige Abstrahlung in den Raum garantiert werden, und zwar so, dass etwa stehende Wellen effektiv unterbunden werden und damit sichergestellt ist, dass das neue TAD E1TX Speaker System vergleichsweise unkritisch in der Aufstellung ist.

Aus rein technischer Sicht betrachtet präsentiert sich das neue TAD E1TX Speaker System als Dreiweg-Bassreflex-System mit einem Frequenzbereich von 29 Hz bis hin zu 60 kHz, wobei die Frequenzweiche bei 420 Hz und 2,5 kHz ansetzt. Die Frequenzweiche wurde hier übrigens im oberen Teil des Gehäuses, abgeschirmt vom übrigen Aufbau untergebracht, sodass keinerlei negativen Einflüsse zu befürchten sind. Mit einer Nennimpedanz von 4 Ohm und einer Empfindlichkeit von 88 dB ist das neue TAD E1TX Speaker System für Verstärker mit einer Leistung von bis zu 200 Watt ausgelegt.

Überaus beeindruckend ist, dass das neue TAD E1TX Speaker System mit Abmessungen von 350 mm in der Breite, 1.215 mm in der Höhe, und einer Tiefe von 512 mm zwar überaus schlank und sehr elegant wirkt, aber doch recht mächtige Abmessungen aufweist. Dazu trägt wohl zu einem Gutteil die überaus gelungene geschwungene Formgebung des Gehäuses bei, das zudem auf überaus stabilen, aber doch vergleichsweise grazilen Standfüssen aus Aluminium mit 15 mm Stärke ruht. Nicht weniger als 46 kg bringt das neue TAD E1TX Speaker System übrigens auf die Waage.

Das leicht nach hinten abgewinkelte Design der Front hat aber durchaus auch rein akustische Gründe. So soll die Neigung um 3° dazu beitragen, dass die Darbietung aller Chassis und dem Subwoofer-System optimal in Einklang gebracht werden. Zudem werden dadurch, ganz nebenbei, auch im Inneren des Gehäuses stehende Wellen durch Reflexionen unterbunden.

„Die Evolution-Serie von TAD begeistert mit neuen und innovativen Technologien, und überzeugt mit einer herausragenden Klangqualität sowie exzellenter Verarbeitung. Seit der Einführung des ersten Lautsprechersystems der Evolution-Serie im Jahr 2011 hat TAD die Entwicklung vorangetrieben, indem neue Technologien wie CST-Treiber (Coherent Source Transducer) mit Beryllium- und Magnesium-Membranen oder bi-direktionale ADS-Ports integriert, und Know-how aus der TAD Reference-Serie abgeleitet wurden.“ - Jürgen Timm, Marketing Director Europe bei Technical Audio Devices Laboratories, Inc.

Das neue TAD E1TX Speaker System soll nach Angaben des Unternehmens Technical Audio Devices Laboratories Inc. zum empfohlenen Verkaufspreis von € 24.990,- im Fachhandel angeboten werden, wobei dies bereits als Paarpreis zu verstehen ist. Erstmals wird man dieses neue Lautsprecher-System im großen Rahmen auf der High End 2019 in München bewundern können.

Share this article

Related posts