Responsive image Audio

T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition

Foto © T+A elektroakustik GmbH & Co. KG

Als einzigartige Lösung will das deutsche Unternehmen T+A elektroakustik GmbH & Co. KG die neue T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition verstanden wissen. Diese präsentiert man nunmehr anlässlich des 40jährigen Unternehmensjubiläums als Sondermodell aus der Referenzlautsprecher-Serie der Herforder High-end HiFi-Schmiede.

Kurz gesagt...

Als Jubiläums-Edition aus der T+A Referenz-Lautsprecher-Serie soll sich die neue T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition präsentieren.

Wir meinen...

Abgesehen davon, dass man auf 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Lautsprecher-Systemen verweisen kann, investierte das deutsche Unternehmen T+A elektroakustik GmbH & Co. KG drei Jahre intensiver Forschung in die Entwicklung eines Lautsprecher-Systems, das als würdiges Jubiläumsmodell gelten darf, die neue T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition. Diese soll mit einmaligen Technologien aufwarten, die die Räumlichkeit und Abbildungseigenschaften von Stand-Lautsprecher-Systemen der absoluten High-end Liga auf ein nie zuvor gehörtes Niveau anheben.

Von Michael Holzinger (mh)
28.03.2019

Share this article


Wenn es gilt, besondere Anlässe zu feiern, so tendieren Unternehmen gerne dazu, ganz spezielle Lösungen zu präsentieren, die als eine Art Aushängeschild für tunlichst all das stehen, was das Unternehmen ausmacht. So will es auch das deutsche Unternehmen T+A elektroakustik GmbH & Co. KG halten, das nunmehr ein wirklich herausragendes System anlässlich des 40jährigen Unternehmensjubiläums präsentiert. Interessant dabei ist, dass es sich nicht um Elektronik handelt, was wohl viele als naheliegend angesehen hätten, sondern vielmehr ein neues Lautsprecher-System präsentiert wird, und zwar die neue T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition.

So zeigt sich das Unternehmen aus Herford überzeugt, dass allen voran die T+A SOLITAIRE Serie eindrucksvoll dafür stehe, welche technologische und klangliche Philosophie T+A elektroakustik GmbH & Co. KG verfolge, und was Lautsprecher-Systeme des Unternehmens zu leisten im Stande sind. Für das anstehende 40jährige Jubiläum hat man sich daher genau diese Lautsprecher-Serie als Basis auserkoren, um einen wirklich herausragenden Speaker zu präsentieren, konkret die T+A SOLITAIRE CWT 1000-8 SE, die man, so der Hersteller, komplett weiterentwickelt habe. Drei Jahre intensiver Forschung flossen in diese Entwicklung, an deren Ende nunmehr die T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition als krönender Abschluss stehe.

Diese drei Jahre intensiver Forschung habe man allen voran zur Entwicklung einer einmaligen Technologie genutzt, die, so das Unternehmen aus Herford, die Räumlichkeit und Abbildungseigenschaften von Stand-Lautsprecher-Systemen nochmals markant erweitert.

Wobei, es waren ja nicht diese drei Jahre allein, vielmehr gibt T+A elektroakustik GmbH & Co. KG zu Protokoll, dass man auf eine 40jährige Erfahrung bauen konnte, die selbstverständlich in die Schallwandlerentwicklung und den Gehäuseaufbau einflossen. Es war aber eben ein ganz besonderes Detail, dem man sich nunmehr ganz besonders intensiv widmete, und zwar der so genannten Organic Baffle Schallwände.

Diese besagten Organic Baffle Schallwände, die erstmals in dieser Form bei der neuen T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition zum Einsatz kommen, werden aus dem Vollen gefräst, und zwar nachdem die Schallführung für jedes einzelne Chassis, das hier zum Einsatz kommen soll, exakt berechnet wurde. Ein besonderes Merkmal ist hierbei, dass durch enormen konstruktiven Aufwand gänzlich auf störende Schrauben, Körbe oder Kanten verzichtet werden konnte. Dies soll garantieren, dass keinerlei negativen Einflüsse auf ein optimales Abstrahlverhalten zu befürchten sind, somit eine perfekte Abbildung schon allein durch die spezielle Konstruktion der Schallwand garantiert wird, sich der Klang vom Lautsprecher lösen, und diese selbst gar nicht mehr als solche wahrgenommen werden, die Schallquelle selbst also nicht mehr ortbar ist.

Als Werkstoff kommt hier übrigens Aluminium zum Einsatz, man kann sich also in etwa vorstellen, welch massive Konstruktion bei der neuen T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition Anwendung findet.

Zumal es sich um ein wirklich in jedweder Beziehung bemerkenswertes, ja gar mächtiges Lautsprecher-System handelt.

So misst die neue T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition nicht weniger als 135 cm in der Höhe, 32 cm in der Breite, und 46 cm in der Tiefe, und bringt es damit auf 80 kg.

Diese Masse ist allen voran auch einem immens aufwendigen Aufbau im Inneren geschuldet, denn hier setzten die Entwickler auf einen exakt optimierten Aufbau, um Körperschall und Resonanzen zu eliminieren. So kommen für die Gehäusewände und Zwischenböden bei der neuen T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition mehrfach verleimte Holzschichten und Materialien unterschiedlicher Dichte zum Einsatz, die laminiert wurden. Selbst das Finish habe laut Herstellerangaben markante Auswirkungen auf die Klangeigenschaften, sodass man sich hier für eine Carbon-Ausführung für ein noch stabileres und resonanzfreies Gehäuse entschied. Hierfür wird Carbongewebe unter hohem Druck auf die Fläche laminiert und in mehreren Schichten mit PU-Speziallack versiegelt. Erst dann wird der eigentliche Abschlusslack aufgebracht, und zwar in mehreren Arbeitsprozessen mit stets aufs Neuer zwischengeschliffener Lackgrundierung, und anschließender per Hand auspolierter Abschlusslackierung.

Eine schwere Bodenplatte aus massivem Aluminium soll in Kombination mit Heavy duty Spikes für eine perfekte Entkopplung bei gleichzeitig eleganter Erscheinung sorgen. Selbst die Abdeckplatte sowie die seitlich zu findenden Tieftöner-Abdeckungen sind bei der neuen T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition aus Aluminium gefertigt.

Die grundsätzliche Bauweise setzt auf eine geschlossene Dreiwege-Konstruktion, wobei man zunächst auf beachtliche vier Tieftöner setzt, die, wie eben beschrieben, seitlich angebracht wurden und jeweils einen Durchmesser von 210 mm aufweisen. Für den Mittelton-Bereich sind bei der neuen T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition nicht weniger als acht Treiber zuständig, die nahezu die Hälfte der frontseitigen Schallwand einnehmen, und einen Durchmesser von jeweils 120 mm aufweisen. Die zweite Hälfte der Schallwand nimmt der Hochtöner der neuen T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition in Beschlag, ist dieser doch als Elektrostat ausgeführt, und weist Abmessungen von 960 x 50 mm auf.

Diese Bestückung soll, so der Hersteller, einen Übertragungsbereich zwischen 26 Hz und 40 kHz erlauben, wobei die Frequenzweiche bei 200 Hz und 2 kHz ansetzt. Mit einer Empfindlichkeit von 88 dB und einer Impedanz von 4 Ohm sei dieses Lautsprecher-System für eine Nennbelastung von 300 Watt und eine Musikbelastung von 450 Watt ausgelegt.

Die neue T+A SOLITAIRE CWT 1000-40 Anniversary Edition soll nach Angaben des Herstellers bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Die einzige zur Verfügung stehende Design-Variante beschreibt T+A elektroakustik GmbH & Co. KG mit Hochglanz Carbon 93.

Der empfohlene Verkaufspreis für diesen wohl mehr als würdigen Lautsprecher anlässlich des 40jährigen Jubiläums von T+A elektroakustik GmbH & Co. KG gibt dieser mit € 49.000,- an.

Share this article