Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

sempre-audio.at vor Ort - Cabasse und Norma HiFi bei Sambs HiFi in Linz

Peter Sambs, Geschäftsführer des Linzer Fachhändlers Sambs HiFi, ist seit Jahr und Tag dafür bekannt, dass er in seinen Geschäftsräumen stets feine Events für seine Kunden veranstaltet. Der Abend des 8. Februar 2019 stellte dann aber doch etwas ganz außergewöhnliches dar, denn nicht nur das die Cabasse THE PEARL ihre Österreich-Prämiere feierte, Christophe Cabasse persönlich konnte auch weitere Lösungen seines Unternehmens vorstellen, und auch Dipl. Ing. Enrico Rossi von Norma Audio hatte feinste Elektronik-Lösungen im Gepäck, die die Besucher allesamt sofort in ihren Bann zogen.

Kurz gesagt...

Zu einem ganz außergewöhnlichen Abend lud Peter Sambs von Sambs HiFi in Linz gemeinsam mit Cabasse und Norma HiFi, und in Zusammenarbeit mit C.A.T.e.p.K.G./Kassler. sempre-audio.at war vor Ort.

Wir meinen...

Seit Jahr und Tag ist es Peter Sambs von Sambs HiFi ein großes Anliegen, verschiedenste Veranstaltungen für bestehende, aber auch potentielle neue Kunden zu veranstalten, die durch besondere Produktpräsentationen, besondere Klangeindrücke, besondere Gäste, aber nicht zuletzt auch zu einem nicht unwesentlichen Teil durch seine zweite Leidenschaft zu hochwertigen Weinen, stets ein Erlebnis der besonderen Art sind. Dennoch stellte jener Abend des 8. Februar 2019 einen ganz besonders herausragenden dar, denn an diesem Abend, zudem auch am folgenden Tag, konnten Besucher bei Sambs HiFi nicht nur der Österreich-Premiere einer ganz außergewöhnlichen Audio-Lösung beiwohnen, sondern hatten auch die seltene Gelegenheit, mit den Entwicklern selbst in Verbindung zu treten, deren spezielle Sicht der Dinge rund um die Entwicklung von Produkten somit aus erster Hand erläutert zu bekommen.

Von Michael Holzinger (mh)
04.04.2019

Share this article


Oberösterreich, speziell die Region um die Landeshauptstadt Linz, hat mit Sambs HiFi eine ganz besondere Adresse für hochwertige Lösungen der Unterhaltungselektronik insgesamt, speziell natürlich wenn es um feinste HiFi geht. Peter Sambs ist, und das meinen wir im allerbesten Sinne, ein alter Hase der Branche, der sich über Jahrzehnte hinweg ein beeindruckendes Fachwissen erarbeitete, und stets ein sehr gutes Gespür dafür hat, was seine Kunden wünschen, und wie man bei Menschen die Leidenschaft für HiFi und damit hochwertige Musik-Wiedergabe wecken kann.

Dazu gehört es aus seiner Sicht auch, als Fachhändler stets das Quäntchen mehr zu bieten, etwa in Form besonderer Veranstaltungen, mit denen man Highlights für die Branche setzen, und spezielle Themen, gewisse Produkte, gezielt in den Fokus rücken kann.

Seit Jahr und Tag ist es Peter Sambs somit ein großes Anliegen, derartige Veranstaltungen für bestehende, aber auch potentielle neue Kunden zu veranstalten, die nicht zuletzt durch seine zweite Leidenschaft zu hochwertigen Weinen, stets ein Erlebnis der besonderen Art sind.

Dennoch stellte jener Abend des 8. Februar 2019 eine Besonderheit dar, denn an diesem Abend, zudem auch am folgenden Tag, konnten Besucher bei Sambs HiFi nicht nur der Österreich-Premiere einer ganz außergewöhnlichen Audio-Lösung beiwohnen, sondern hatten auch die seltene Gelegenheit, mit den Entwicklern selbst in Verbindung zu treten, deren spezielle Sicht der Dinge rund um die Entwicklung von Produkten somit aus erster Hand erläutert zu bekommen.

Gemeinsam mit dem österreichischen Vertrieb C.A.T.e.p.K.G./Kassler, vertreten durch Wilhelm Buxbaum und Eric Buxbaum, war es Peter Sambs gelungen, hochkarätige Vertreter des französischen HiFi-Spezialisten Cabasse sowie der italienischen Marke Norma Audio nach Linz zu holen, die ihre Unternehmensstrategie anhand der neuesten Produkte persönlich veranschaulichten und den zahllosen Besuchern Rede und Antwort standen. So war von Cabasse niemand geringerer als Christophe Cabasse persönlich nach Linz angereist, von Norma Audio Chefentwickler Dipl. Ing. Enrico Rossi.

Als eine Art thematischer „Aufhänger“ stand natürlich allen voran die Cabasse THE PEARL zunächst im Mittelpunkt des Interesses. Schließlich feierte dieses außergewöhnliche aktive Lautsprecher-System modernster Ausprägung seine Österreich-Prämiere im Rahmen des Events bei Sambs HiFi.

Bei der Cabasse THE PEARL handelt es sich um ein so genanntes High-definition Wireless Active Speaker System, dieses vereint somit alle relevanten Komponenten einer modernen HiFi-Kette in einem einzigen aktiven Lautsprecher-System, wobei sich dieser im konkreten Fall zudem mit einem ganz besonderen Design präsentiert. Es ist letztlich nicht mehr als eine „Kugel“, wobei dies natürlich keineswegs Zufall ist, schließlich hat diese Design-Form durchaus Tradition bei Cabasse, schon allein durch die von den Franzosen bevorzugte Coax-Chassis, die auch bei der Cabasse THE PEARL zum Einsatz kommen.

Allzu sehr wollen wir an dieser Stelle rund um dieses herausragende aktive Lautsprecher-System hier gar nicht ins Details gehen, verweisen vielmehr auf unsere separate ausführliche Vorstellung der Cabasse THE PEARL. Damit sei hier nur angeführt, dass es überaus spannend war, all die Hintergründe dieser Lösung direkt von Christophe Cabasse zu erfahren, der dieses Produkt natürlich auch entsprechend in den Kontext aktueller Entwicklungen am Markt setzte, und es sich nicht nehmen ließ, die Möglichkeiten, die Cabasse THE PEARL bietet, ausführlich zu demonstrieren. Ebenso konnte er eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass man es hier mit einem wahren High-end HiFi-System zu tun hat, denn die dargebotene Klangqualität überzeugte vom allerersten Ton an vollends.

Aber auch weitere Lösungen aus dem Hause Cabasse standen natürlich für ausgiebige Hörsessions an diesem Abend zur Verfügung, wobei sich eine Lösung bzw. eine HiFi-Kette ganz besonders beeindruckend präsentierte, nicht zuletzt deswegen, weil es die mit Abstand günstigste aller vorgeführten Systeme war, die dennoch mit beachtlicher Performance aufwartete.

So führte Christophe Cabasse den Cabasse Stream Amp 100 vor, einen so genannten High-res WLAN Streaming Receiver, der geradezu ein Winzling ist, dennoch allen voran einen komfortablen, flexiblen Streaming-Client, zudem auch gleich einen Stereo Vollverstärker umfasst, und damit ein Pärchen Cabasse Jersey MC170 befeuerte. Dass der Hersteller bei besagter Cabasse Jersey MC170 von einem Dreiwege-Standlautsprecher-System spricht, das alle wichtigen Eigenschaften und Innovationen der französischen HiFi-Schmiede aufweise, dennoch zu einem überaus attraktiven Preis angeboten wird, konnten alle an diesem Abend Anwesenden wohl ohne den geringsten Zweifel bestätigen.

In etwas anderen Preisregionen, aber keineswegs in unerschwinglichen, spielte eine weitere hervorragende Kombination, wobei hier neben Cabasse auch die italienische HiFi-Schmiede Norma Audio ins Spiel gebracht wurde, und zwar in Form des Norma DS1 CD-Players in Verbindung mit dem Norma IPA140 Stereo Vollverstärkers. Diese Kombination bediente die Cabasse Murano Alto.

Anhand zahlloser Klangbeispiele präsentierte Chefentwickler Dipl. Ing. Enrico Rossi die Vorzüge seiner Lösungen, wobei hier allen voran die Entwicklungstiefe, die Aufmerksamkeit, mit der man wirklich jedwedes Detail, und mag es zunächst noch so unscheinbar wirken, bei der Entwicklung, Konzeption und Fertigung berücksichtigt, um letztlich ein klar definiertes Ziel zu erreichen, und zwar den perfekten Klang. All jene, die an diesem Abend, die wie sempre-audio.at Chefredakteur Michael Holzinger, das Vergnügen hatten, mit Dipl. Ing. Enrico Rossi persönlich zu sprechen, waren zweifelsfrei sofort von der Leidenschaft des Entwicklers angetan, wobei Rossi nicht nur ein geradezu enthusiastischer Musik-Liebhaber ist, sondern gleichzeitig ein nüchterner Techniker, der präzise analysiert, wie er das Klangerlebnis, das er Live derart liebt, durch Elektronik im heimischen Wohnzimmer abbilden kann.

Wo auch immer in den vorgeführten HiFi-Systemen es erforderlich war, kamen an diesem Abend übrigens Lösungen des deutschen Spezialisten Audiophile HiFi-Produkte der Marke SSC zum Einsatz, allen voran Lösungen des Typs SSC Magicpoint Serie mit so genannter String Air Magnetic Technik, die eine optimale Entkopplung garantierte.

Unterm Strich sei gesagt, dass es ein überaus feiner Abend in Linz war, wieder einmal! Wie bereits beschrieben, ist es immer eine ganz besondere Freude, jene Menschen kennen zu lernen, die hinter den Produkten stehen, die dafür verantwortlich sind, wie Produkte ausgelegt sind, wie sich diese präsentieren, und welche Aufgaben diese erfüllen. Diese im wahrsten Sinne „Hintergrund-Information“ lässt so manches in gänzlich neuem Licht erscheinen, weckt das Verständnis dafür, dass in der gehobenen HiFi eben nicht alles immer so ganz offensichtlich und einfach ist, zumindest dann nicht, wenn man wirklich beste Ergebnisse erzielen will. Aber dafür stehen ja glücklicherweise dem HiFi-Enthusiasten Spezialisten im Fachhandel zur Seite, wie Peter Sambs auch an diesem Abend einmal mehr unter Beweis stellte.