2L startet ersten Music Store direkt in Facebook

Normalerweise macht Morten Lindberg und sein Label 2L mit technischen Innovationen rund um besonders ausgefeilte Aufnahmetechniken und somit Klangqualität auf sich aufmerksam. Nun aber präsentiert man sich auch im Bereich der Distribution als Vorreiter und präsentiert den ersten, direkt in Facebook integrierten Online Musik Store.

Von Michael Holzinger (mh)
19.09.2012

Share this article


„Pretty cool!“, so die geradezu typisch von norwegischer Zurückhaltung geprägte Beschreibung des neuen Online Musik Store des Labels 2L durch dessen Eigentümer Morten Lindberg.

Lindberg gilt in Fachkreisen seit Jahr und Tag als Vorreiter, war er es doch, der mit zur Etablierung hochauflösenden Audio-Daten als Vertriebsweg für audiophile Aufnahmen maßgeblich beitrug. Kein Wunder, liefert doch gerade sein Label 2L mit die besten aktuellen Aufnahmen vor allem im Bereich Klassik ab, die geradezu zwingend in bestmöglicher Form als hochauflösende Audio-Daten genossen werden sollten.

So findet man seit geraumer Zeit auf der Webseite des norwegischen Labels nahezu alle Aufnahmen der letzten Jahre als hochauflösende FLAC-Dateien, die zu überaus attraktiven Preisen angeboten werden. Ebenso findet man das Œuvre des Labels natürlich in allen relevanten Online-Angeboten von, auf hochauflösenden Audio-Daten spezialisierten Anbietern.

Morten Lindberg kann dabei auf einen sehr breiten Katalog zurück greifen, denn er gilt nach wie vor als Befürworter der Super Audio CD und produzierte eigentlich von Anbeginn an, und nach wie vor für dieses Format. Zudem gilt er als Mitinitiator der so genannten Pure Audio Blu-ray, bei der die gesamte Speicherkapazität dieses Mediums allein Audio-Daten in hochauflösender Form vorbehalten ist. Und zwar nicht nur in Stereo, sondern ebenso in Mehrkanal-Versionen, mit denen Lindberg gerade im Bereich der Klassik besonders kreativ umzugehen versteht.

Genug der Einleitung, damit sollte klar sein, dass Morten Lindberg sich in seinem gesamten Schaffen einer bestmöglichen Klangqualität verpflichtet fühlt. Abgesehen davon, dass er als Tontechniker ein Meister seines Handwerks ist und auch aus musikalischer Sicht vielfach ein sehr gutes Händchen bei der Auswahl von Projekten bewies. Mehrfache internationale Auszeichnungen sind nur ein Beleg dafür.

Nun aber geht Morgen Lindberg einen gänzlich neuen Weg. Erstmals präsentiert er mit dem 2L Music Store einen komplett in die Social Media Plattform Facebook integrierten Online Musik Store, der in den nächsten Wochen das komplette Angebot aus dem Hause 2L umfassen soll. Ziel war es, das komplette Produktportfolio abzubilden, also nicht etwa nur Downloads von Audio-Daten im MP3 sowie FLAC-Format, sondern ebenso physikalische Medien, die natürlich nach wie vor angeboten werden. Also auch im neuen Facebook-Auftritt des Labels.

So findet man bereits alle Aufnahmen, wie bereits erwähnt, im MP3 als auch FLAC-Format, auch wenn der Online Musik Store noch in der Beta-Phase sei. In den kommenden Wochen gilt es, laut Lindberg, das Angebot an CDs, SACDs und Pure Audio Blu-ray zu vervollständigen. Auch im Bereich hochauflösender Daten im FLAC-Format mit 24 Bit und 96 kHz, 192 kHz und gar 352,8 kHz soll noch erweitert werden. Ebenso ist ein Angebot an Audio-Daten im Format FLAC 5.1 Surround als auch DSD Stereo geplant. Übrigens, selbst Vinyl ist hier natürlich vertreten, was uns besonders freut!

Morten Lindberg betont, dass sich der Shop in Facebook, wie bereits erwähnt, derzeit noch in der Beta-Phase befinde, aber bereits vollständig einsatzbereit sei. Dementsprechend ersucht der Betreiber etwaige Probleme, aber natürlich auch Anregungen und Wünsche über Kommentare kundzutun um so das Angebot weiter verbessern und erweitern zu können.

Unsere persönliche Meinung dazu: So muss man mit Kreativität in einer sich grundlegend wandelnden Vertriebslandschaft begegnen. Nicht raunzen, jammern und alle verklagen, sondern neue Wege beschreiten!

Share this article