IFA 2011: Beim AKG K3003 soll es sich um einen als 3-Weg In-ear Kopfhörer konzipiertes Modell der Referenz-Klasse handeln, der im September verfügbar sein soll." /> Sempre Audio

AKG K3003 - 3-Weg In-ear Kopfhörer der Referenz-Klasse

IFA 2011: Erstmals gewährt der Spezialist für Kopfhörer AKG einen kleinen Ausblick auf den K3003, einen nach Angaben des Unternehmens als In-ear konzipierten Kopfhörer der Referenz-Klasse, der voraussichtlich bereits im September im Rahmen der IFA 2011 präsentiert werden soll.

Von Michael Holzinger (mh)
27.07.2011

Share this article


Bislang hält sich das in Wien ansässige Unternehmen AKG Acoustics GmbH noch dezent zurück, wenn es um weitergehende Informationen über den neuen AKG K3003 geht, der nach Angaben des Herstellers bereits ab September verfügbar sein soll. Vielmehr als ein erstes, sehr vielversprechendes Foto des neuesten Kopfhörers und einer kurzen Beschreibung gibt‘s bislang nicht.

So soll es sich beim neuesten Kopfhörer des Spezialisten aus Österreich um einen als In-ear Kopfhörer konzipiertes Modell mit 3-Weg System handeln. Gefertigt werden die neuen Kopfhörer natürlich direkt im Werk im 23. Bezirk in Wien, und zwar aus feinsten Materialien, so der Hersteller, sodass die gewohnt hohe Qualität garantiert werden kann. Durch die Option, die Wiedergabe des Kopfhörers durch Filter den individuellen Vorstellung anzupassen, sollen sich die AKG K3003 von dem in diesem Bereich üblichen Angebot absetzen.

Die Kopfhörer sind als Headset für Smartphones wie Apple iPhone und ähnliche ausgelegt, verfügen somit über eine ins Kabel integrierte Fernbedienung zur Steuerung der Wiedergabe sowie ein integriertes Mikrofon um Telefongespräche führen zu können.


Die AKG K3003 präsentieren sich mit einem schicken Design in Silber mit schwarzen Design-Elementen und signalisieren somit bereits optisch die hohen Ambitionen, die das Unternehmen bei diesen neuen Kopfhörer hat. Wie bereits einleitend erwähnt sind die Informationen natürlich noch recht spärlich ausgefallen, sodass wir vorerst nicht mit weiteren Details wie etwa einem Verkaufspreis dienen können. Es heisst somit abwarten...


Michael Holzinger

Share this article

Keywords: AKG, Kopfhörer, mobil, In-ear

Related posts