IFA 2011: Sowohl für HiFi-Systeme im Wohnzimmer als auch mobile Geräte soll das neue Referenz-System AKG K550 geeignet sein." /> Sempre Audio

AKG K550 - Edles Design und voluminöser Klang?

IFA 2011: Einen offenen Klang, extrem tiefe Bässe und einen stets angenehmen Tragekomfort verspricht der Kopfhörer-Spezialist AKG für die neuesten Modelle AKG K550, die das Unternehmen aus Wien als Lösungen der Referenz-Klasse ansieht und für HiFi- als auch mobile Lösungen gleichermaßen empfiehlt.

Von Michael Holzinger (mh)
08.09.2011

Share this article


Es sei ein Kopfhörer, der vor allem für einen langen Musikgenuss ausgelegt ist. Insofern spielt natürlich ein möglichst hoher Tragekomfort eine essentielle Rolle. Denn nichts ist unangenehmer, wenn ein Kopfhörer, und sei er noch so gut, drückt und zwickt, wenn man ihn länger benutzt.

So soll der neue AKG K550 nach Angaben des Herstellers besonders leicht sein und über ein neuartiges Bügelband verfügen, das dafür sorgt, dass der Kopfhörer sanft, aber doch mit ausreichend Druck am Kopf des Anwender anliegt. Damit auch an den Ohren nichts drückt ist der AKG K550 laut Herstellerangaben mit besonders weichen Ohrpolstern versehen, die zudem dafür sorgen, dass Umgebungsgeräusche weitestgehend unterdrückt werden. Dafür soll auch eine geschlossene Rückseite sorgen, die zudem sicher stellt, dass die Umgebung nicht von der Musik belästigt wird.

Der dynamische Kopfhörer von AKG ist mit einem 50 mm Treiber ausgestattet. Somit handle es sich um den größten Treiber, den das Unternehmen aus Wien bislang bei Kopfhörern einsetzt. Durch diesen Treiber soll eine besonders dynamische und vor allem voluminöse Wiedergabe mit detailreichem Klang erzielt werden. Die so genannte Real Image Engineering-Technologie von AKG soll zudem für eine besonders realistische Abbildung von Weite, Entfernung und Tiefe sorgen und somit das typische „im-Kopf-hören“ vermeiden, sondern vielmehr eine Klangbühne vor dem Musikliebhaber aufbauen.

Der neueste Kopfhörer aus dem Hause AKG präsentiert sich im schicken Schwarz, wobei der Hersteller eigenen Angaben zufolge ausschließlich auf hochwertige Materialien und natürlich eine tadellose Verarbeitung setzt.

Interessanterweise empfiehlt das Unternehmen diesen Kopfhörer der Referenz-Klasse nicht nur für das heimische HiFi-System, sondern ebenso für den Einsatz unterwegs im Zusammenspiel mit mobilen Devices. Dafür ist der AKG K550 mit einem 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenstecker ausgestattet. Ein Adapter für 6,3 mm ist im Lieferumfang enthalten. Sowohl dieser Adapter als auch der Stecker sind nach Angaben des Herstellers vergoldet, sodass beste Qualität mit geringen Signalverlusten garantiert werden kann.

Wer den Kopfhörer stets mit auf Reisen nehmen will, wird sich darüber freuen, dass er sich laut AKG besonders flach zusammenklappen lässt.

„Der AKG K550 ist mit seinen größeren Ohrpolstern und dem neuartigen Bügelband ideal für Leute, die großen Wert auf einen perfekten Tragekomfort legen. Und Audiophile werden begeistert sein von der Klangqualität der 50 mm Treiber“ erläutert Thomas Schnaudt, Director Marketing Harman Deutschland das neueste Produkt der Konzern-Tochter AKG.

Nach Angaben des Herstellers wird der neue AKG K550 bereits ab Ende September im Fachhandel erhältlich sein. Als unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis gibt das Unternehmen € 299,- an.

Share this article

Related posts