Responsive image Audio

ATC SCM150ASLT Limited Edition - Lediglich 22 Paar…

Foto © ATC Loudspeaker Technology Ltd.

Ein aktives Lautsprecher-System, das größtenteils in Handarbeit ausschließlich auf Bestellung gefertigt wird, kündigt der englische Lautsprecher-Spezialist ATC Loudspeaker Technology mit dem neuen ATC SCM150ASLT Limited Edition an. Wie unschwer zu erkennen, handelt es sich hierbei um eine streng limitierte Stückzahl, lediglich 22 Paar werden hiervon gefertigt.

Kurz gesagt...

Nur 22 Paar wird es von diesem herausragenden aktiven Lautsprecher-System aus dem Hause ATC Loudspeaker Technology geben, der ATC SCM150ASLT Limited Edition.

Wir meinen...

Herausragende Handwerkskunst im Lautsprecherbau, Treiber auf höchstem Niveau und kompromisslose Elektronik sollen hier zu einem wahren Meisterstück kombiniert werden, so das Versprechen des englischen Spezialisten ATC Loudspeaker Technology. Die Summe dieser Elemente ergäbe ein Lautsprecher-System, das ein außergewöhnliches Maß an Klarheit, Neutralität und Dynamik mit perfektem Impulsverhalten garantiere und letztlich nichts anderes als das Ergebnis aus 45 Jahren Innovation und Präzisionstechnik darstelle.

Von Michael Holzinger (mh)
08.07.2020

Share this article


Im Mittelpunkt jenes Lautsprecher-Systems, das die englische Lautsprecher-Schmiede ATC Loudspeaker Technology Ltd. nunmehr in Form des neuen ATC SCM150ASLT Limited Edition ankündigt, steht das Stand-Lautsprecher-System ATC SCM150ASLT, wobei man es in Form dieser speziellen Ausführung mit einem externen Leistungsverstärker, dem ATC P6 Power Amplifier kombiniert.

Herausragende Handwerkskunst im Lautsprecherbau, Treiber auf höchstem Niveau und kompromisslose Elektronik sollen hier zu einem wahren Meisterstück kombiniert werden, so das Versprechen des englischen Spezialisten ATC Loudspeaker Technology. Die Summe dieser Elemente ergäbe ein Lautsprecher-System, das ein außergewöhnliches Maß an Klarheit, Neutralität und Dynamik mit perfektem Impulsverhalten garantiere und letztlich nichts anderes als das Ergebnis aus 45 Jahren Innovation und Präzisionstechnik darstelle.

Bei den durchaus sehr mächtigen Speakern vertraut man auf eine Dreiwege-Konstruktion mit Bassreflex-System.

Für die untersten Frequenzen ist hier ein Superlinear-Treiber des Typs ATC SB75-375SL verantwortlich, der, nomen es omen, einen Durchmesser von nicht weniger als 375 mm aufweist. Für den mittleren Frequenzbereich vertrauen die Entwickler auf den vom Hersteller als legendär bezeichneten ATC SM75-150S, wobei es sich hierbei um eine 75 mm Softdome-Kalotte handelt. Dieser soll allen voran den Bereich von Instrumenten und Stimmen überaus transparent und natürlich abbilden und zwar mit einem homogenen Übergang zum Hochtöner. Besagter Hochtöner ist in Form des ATC SH25-76S Superkalotten-Hochtöner ausgeführt, der eine derart stabile doppelte Aufhängung aufweist, sodass auf den Einsatz eines trägen Ferrofluids verzichtet werden kann, so der Hersteller in seiner Beschreibung. Dies würde dafür sorgen, dass die 25 mm Neodym-Softdome-Kalotte mit einer unvergleichlichen Schnelligkeit und damit höchster Präzision und geringsten Verzerrungen aufspiele. Das bereits erwähnte Bassreflex-System ist nach vorne heraus geführt, die entsprechende Öffnung somit seitlich unterhalb des Woofers an der Schallwand zu finden.

Diese Schallwand ist übrigens ein wenig abgesetzt vom übrigen Gehäuse ausgeführt und präsentiert sich in dezentem Schwarz, wohingegen das Chassis selbst in edlem Holzfurnier glänzt. In der nunmehr angekündigten Version als ATC SCM150ASLT Limited Edition kommt europäisches Nussbaum-Furniert mit Kronenschnitt zum Einsatz, das mit hochglänzendem Polyester-Lack versiegelt wird. Gefertigt werden die Gehäuse der ATC SCM150ASLT Limited Edition in einer zu ATC Loudspeaker Technology gehörenden Schreinerei in Cotswolds, und zwar in Handarbeit. Auch der Sockel des Speakers ist in der ATC SCM150ASLT Limited Edition etwas außergewöhnliches, denn dieser wird mittels PVD behandelt um so einen exklusiven, nickelähnlichen Touch zu erhalten, wobei der Sockel so ausgeführt ist, dass der eigentliche Speaker trotz seiner beeindruckenden Abmessungen über diesem zu schweben scheint. Übrigens, nicht weniger als 116 kg bringt der Speaker auf die Waage, und zwar pro Stück. Die Abmessungen der Speaker werden mit 1.395 x 606 x 626 mm angegeben.

Damit man auch ja nur keine Zweifel darüber aufkommen, dass man es mit einem besonders edlen, seltenen Produkt zu tun hat, wird jeder Speaker mit einer Edelstahl-Plakette an der Front versehen.

Was den Speaker zum aktiven Speaker macht, ist eine zusätzliche externe Verstärker-Elektronik, und zwar in Form der Endstufen ATC P6.

Hierbei handelt es sich um eine 3-Wege-Endstufe, wobei diese ohne Umwege von einem der sechs Kanäle angesteuert werden soll. Ermöglicht wird dies durch ein Anschluss-Panel an den Speakern, das über eine 10-poligen LEMO-Steckverbindung in Luft- und Raumfahrtqualität verfügt.

Die Endstufe arbeitet im Class AB-Betrieb und verfügt über einen Doppel-Mono-Aufbau. Ihre sechs Kanäle liefern eine kombinierte Leistung von stolzen 700 Watt, wobei je 200 Watt die Tieftöner befeuern, die Mittelton-Treiber mit jeweils 100 Watt, und die Hochtöner mit jeweils 50 Watt versorgt werden. Ganz besonders hebt der Hersteller hervor, dass die diskret aufgebaute Endstufe einen herausragenden Signal-Rauschabstand von mehr als 105 dB aufweise. Dieses extrem rauscharme Design, gepaart mit aktiven Dreiwege-Frequenzweichen mit Phasenentzerrung, garantiert eine klare und detaillierte Audiowiedergabe, so das Versprechen des Herstellers. Zusammen erreicht das ATC SCM150ASLT Limited Edition System einen maximalen Schalldruckpegel von beachtlichen 117 dB.  

Übrigens, natürlich „verpackte“ man auch die Elektronik standesgemäß, setzt hier auf ein sehr elegantes elliptisch geformtes Billet-Aluminium-Chassis. Die Endstufe bringt damit nochmals satte 50,5 kg auf die Waage. Sie misst gar nicht bescheidene 427 x 634 x 318mm.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich um eine Lösung, die allein im limitierter Auflage gefertigt wird, und zwar in streng limitierter Auflage. Lediglich 22 Paar soll es von der ATC SCM150ASLT Limited Edition geben. Wer sich also dafür begeistert, der muss wohl sehr rasch zuschlagen, um zu den Auserwählten zu gehören.

Wobei, ein wenig Kleingeld sollte man dann aber schon auf der Seite haben, denn die unverbindliche Preisempfehlung für die ATC SCM150ASLT Limited Edition wird mit € 65.000,- angegeben. Jedes Set wird übrigens auf Bestellung gebaut, sodass die früheste Lieferung ab dem 5. August 2020 eintreffen wird…

Share this article