AViTech übernimmt Vertrieb von Bryston Ltd. in Deutschland

In unserer globalisierten Welt ist es leider zumeist so, dass im Zuge von Umstrukturierungsmaßnahmen und mit Hinweis auf angebliche Kostenersparnisse und Synergien lokale Niederlassungen vor allem in kleineren Ländern aufgelassen und für ganze Regionen zentralisiert werden. Nun ist es einmal umgekehrt. AViTech übernimmt ab sofort den Vertrieb von Bryston Ltd. auch für Deutschland.

Von Michael Holzinger (mh)
30.01.2011

Share this article


Im Jahr 1998 gründete Dkfm. Edvard Potisk in Wien das Unternehmen AViTech zunächst für die Realisierung von Projekten im Bereich Pro Audio sowie Installation und erweiterte das Betätigungsfeld sehr rasch auf den Vertrieb von Produkten für Audio, Video und teils Kommunikations-Systeme. Von Anbeginn an bestand die Unternehmensphilosophie darin, sich auf einige wenige ausgesuchte Hersteller zu konzentrieren und so eine direkte, unmittelbare und stets professionelle Betreuung zu garantieren.

So vertritt AViTech die Marken Bryston Ltd., PMC Limited, Schoeps GmbH sowie Ecosse Reference Cables für den Markt in Österreich. Zudem etablierte man im Jahr 2002 ein Netzwerk an lokalen Partnern im Südosteuropäischen Raum, sodass man diesen stark wachsenden Markt bestens betreuen konnte. Dieses Konzept erwies sich als dermaßen erfolgreich, dass AViTech im Jahr 2005 sowohl vom renommierten englischen Lautsprecherproduzenten PMC Limited als auch von der nicht minder angesehenen kanadischen HiFi-Schmiede Bryston Ltd. zum Distributor für Zentral- sowie Südosteuropa ernannt wurde. Somit betreut man über das Büro in Wien seitdem in insgesamt 13 Ländern die Segmente HiFi, Pro Audio und Installationen.

Nun steht der nächste Schritt in der erfolgreichen Unternehmensgeschichte an, wie uns Dkfm. Edvard Potisk exklusiv vorab mitteilte. Ab sofort wird AViTech auch den deutschen Markt für den kanadischen Hersteller Bryston Ltd. betreuen.

Für Dkfm. Potisk und sein engagiertes Team von AViTech kann dieser Schritt Brystons durchaus als große Auszeichnung für das bisherige Engagement für das kanadische Unternehmen angesehen werden. Dementsprechend stolz und erfreut zeigte sich der Unternehmensgründer und Geschäftsführer im Gespräch mit sempre-audio.at. Und mit seinem Team sieht er sich auch bestens für die künftigen Herausforderungen gerüstet. Zumal eine der wohl wesentlichsten Messen für den deutschen Markt unmittelbar bevorsteht: die High End 2011 in München, die nunmehr erstmals für Bryston Ltd. von Wien aus betreut wird.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts