Responsive image Audio

Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier - Pure Class A…

Foto © Accuphase Laboratory Inc.

Mit dem neuen Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier steht das neue Referenz-Modell im Bereich Stereo Vollverstärker aus dem Hause Accuphase Laboratory Inc. zur Verfügung, ein in Class A ausgelegter Verstärker, der eine komplett neue Generation einläuten soll, so der Hersteller. Innovative Technik soll hier die Musik-Wiedergabe auf gänzlich neues Niveau heben.

Kurz gesagt...

Er soll das neue Referenz-Modell darstellen, die Spitze einer neuen Verstärker-Generation, der neue Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier.

Wir meinen...

Der neue Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier soll die Nachfolge des Accuphase E-600 Precision Integrated Stereo Amplifier antreten, so die Beschreibung der japanischen HiFi-Schmiede Accuphase Laboratory Inc. Einmal mehr habe man hier auf innovative Technik sowie erstklassige Bauteile und Materialien gesetzt, sodass kein Zweifel daran bestehen soll, mit dem Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier nicht weniger als den ultimativen Klang mit höchster musikalischer Sensibilität zu erzielen.

Von Michael Holzinger (mh)
27.02.2018

Share this article


Die japanische HiFi-Schmiede Accuphase Laboratory Inc. genießt seit Jahrzehnten einen tadellosen Ruf, gelten die Japaner doch als Unternehmen, das wirklich jedwedes Detail der Produkte allein auf höchstes Qualitätsniveau hin auslegt, und sich dabei durchaus allen Technologien gegenüber offen zeigt, wenngleich man niemals die klassischen „Werte“ aus den Augen verliert. Ja, man mag Accuphase Laboratory Inc. somit durchaus als eher konservativ agierendes Unternehmen bezeichnen, jedoch im besten Sinne dieser Charakterisierung. Und genau diese Philosophie ist es wohl auch, die Liebhaber der Marke ganz besonders zu schätzen wissen, schließlich ist sie zumeist Garant für geradezu zeitlos elegante, technisch herausragende Lösungen, wie etwa auch der neueste Spross aus Japan, der neue Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier unter Beweis stellen will.

Der neue Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier soll die Nachfolge des Accuphase E-600 Precision Integrated Stereo Amplifier antreten, so die Japaner, die damit natürlich die Erwartungshaltung eingeschworener Liebhaber dieser Lösung entsprechend hoch ansetzen, schließlich war die Begeisterung für diesen Stereo Vollverstärker sehr groß. Hier also nochmals zulegen zu können, war wohl auch für die Entwickler alles andere als eine einfache Aufgabe. Zumal es sich, so der Hersteller, beim neuen Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier um das Referenz-Modell einer neuen Vollverstärker-Generation aus dem Hause Accuphase Laboratory Inc. handeln soll.

Einmal mehr habe man hier auf innovative Technik sowie erstklassige Bauteile und Materialien gesetzt, sodass kein Zweifel daran bestehen soll, mit dem Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier nicht weniger als den ultimativen Klang mit höchster musikalischer Sensibilität zu erzielen.

Dies beginnt etwa bereits bei der hier erstmals in einem Vollverstärker eingesetzten so genannten Balanced AAVA-Lautstärke-Regelung (Accuphase Analog Vi-gain Amplifier), die direkt vom Vorverstärker Accuphase C-3850 übernommen wurde, und die eine vollständige Unterdrückung von externen Störanteilen und damit einen nach Ansicht des Herstellers unübertroffenen Signal-Rauschabstand erlaubt. Was hier so lapidar in einem Satz abgehandelt wird, ist in der Praxis eine überaus komplexe Schaltung, die auf einer separaten, reichlich bestückten Platine aufgebaut ist. Der immense Aufwand, den die Entwickler hier betreiben, reicht gar bis zu einem speziell entwickelten Lautstärke-Regler, der tatsächlich ein hochpräziser Lautstärke-Pegelsensor ist. . Der Drehmechanismus sei mit hoher Präzision gefertigt und auf einem hochsteifen Rahmen montiert, der aus einem einzigen Aluminiumblock extrudiert wurde. Die Reglerwelle ist aus massivem Messing gefertigt und weist einen Durchmesser von 8 mm auf, sodass diese dem Lautstärkeregler ein angenehm massives und dennoch seidenweiches Betätigungsgefühl verleiht, wie es der Hersteller beschreibt. Eine ursprünglich für SACD bzw. CD-Player entwickelte schwebende Aufhängungstechnik wird hier zur Lagerung des Pegelsensors auf dem Chassis verwendet. Sanftes und geräuschloses Arbeiten der Lautstärkeregelung soll auch bei Verwendung der Fernbedienung gewährleistet sein, so der Hersteller, und zwar dank spezieller Isolatoren, die Schwingungen des Antriebs-Motors dämpfen.

Wer derart viel Aufmerksamkeit in der Entwicklung für den Drehgeber zur Lautstärke-Regelung aufbringt, der achtet auch sonst auf alle nur irgendwie relevanten Details. So stehen beim neuen Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier natürlich vielseitige Eingangsoptionen zur Verfügung, wobei neben unsymmetrischen Eingängen auch symmetrische Anschlüsse geboten werden. Für jeden Eingang lässt sich die Phasenlage individuell einstellen. Zudem erlaubt der neue Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier die optionale Aufrüstung um weitere Eingänge, und zwar durch so genannte Optionsplatinen aus dem Hause Accuphase Laboratory Inc. Der neue Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier hält hierfür zwei Einbau-Schächte an der Rückseite bereit. Hier stehen die verschiedensten Optionen zur Verfügung, wie etwa D/A-Wandler, Phono-Vorstufe, oder aber weitere analoge Line Ins.

Die Auswahl des aktiven Eingangs erfolgt mittels Logik-gesteuerter Relais, die eine hohe Klangqualität und einen stets zuverlässigen Betrieb über Jahre hinweg garantieren sollen.

Ein Tonregler mit symmetrischer Schaltungsauslegung und Aktiv-Filtern für optimale Klangqualität darf natürlich ebenso nicht fehlen, wie ein Kopfhörer-Verstärker mit diskretem Aufbau.

Auch der neue Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier setzt natürlich auf reines Class A, wobei man auf eine Ausgangsstufe mit MOS-FET-Leistungstransistoren in dreifach paralleler Gegentaktanordnung vertraut. Die so genannte MCS+ Architektur und Signalstrom-Rückkopplungstechnik für die Verstärkungsschaltungen garantieren laut Hersteller ausgezeichnete Phasencharakteristik im hohen Frequenzbereich.


Diese Schaltung ist direkt auf großen Kühlkörpern montiert, wobei für den linken und rechten Kanal jeweils separate, identische Einheiten zum Einsatz kommen, die zudem links und rechts auf dem Chassis angebracht sind.

Grundlage der Signalverarbeitung ist ein besonders kräftig ausgelegtes Netzteil mit effizientem Ringkern-Transformator und großen Siebkondensatoren. Dies soll die Grundlage dafür liefern, dass der neue Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier eine Leistung von immerhin 150 Watt pro Kanal an einer Last mit 1 Ohm, 120 Watt pro Kanal bei einer Impedanz von 2 Ohm, immerhin zweimal 60 Watt bei Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 4 Ohm, und immer noch zweimal 30 Watt bei Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm liefert.

Der Vollständigkeit wegen sei nicht darauf vergessen zu erwähnen, dass natürlich die Vor- und Endstufe auch separat genutzt werden können, dies stellen ein Main In-Schalter sowie Vorverstärker-Ausgänge sowie Endstufen-Eingänge beim neuen Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier in unsymmetrischer als auch symmetrischer Auslegung sicher.

Die Front des neuen Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier ziert zunächst ein eine Funktionsanzeige, zudem eine Balkendriagramm-Anzeige zur Visualisierung der Ausgangsleistung, sowie eine Pegel/ Frequenzanzeige, allesamt zentral angeordnet zwischen massivem Eingangswahlschalter und Pegelregler. Darunter verbergen sich hinter einer Abdeckung zahllose weitere Drehgeber und Taster, mit denen alle Funktionen des Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier im direkten Zugriff stehen.

Natürlich gehört eine tadellos ausgeführte Infrarot-Fernbedienung zum Lieferumfang des neuen Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier, wobei es sich hierbei um die Accuphase RC-220 Fernbedienung handelt.

Der neue Accuphase E-650 Precision Integrated Stereo Amplifier soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Als unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis gibt der Hersteller für dieses neue Referenz-Modell im Bereich Stereo Vollverstärker in Class A € 11.100,- an.

Share this article