Responsive image Audio

Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner

Foto © Accuphase Laboratory Inc.

Es sei nicht weniger als der ultimative UKW-Tuner am Markt, davon zeigt sich die japanische High-end HiFi-Schmiede Accuphase Laboratory Inc. beim neuen Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner überzeugt. Es sei gelungen, mit dieser Lösung erneut eine erstaunliche Verbesserung der Klangqualität zu erzielen, klassisches Radio somit keineswegs obsolet.

Kurz gesagt...

Accuphase Laboratory Inc. präsentiert mit dem neuen Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner einen klassischen UKW-Tuner auf höchstem audiophilem Niveau.

Wir meinen...

Zugegeben, auch bei der japanischen High-end HiFi-Schmiede stehen UKW-Tuner nicht ganz oben auf der Prioritätenliste, zumindest nicht im Hinblick auf die Vorstellung stets neuester Lösungen. So ist es immerhin ein paar Jährchen her, dass Accuphase Laboratory Inc. das letzte derartige Produkt präsentierte, und zwar im Jahr 2010 den Accuphase T-1100, dessen Nachfolge der nunmehr präsentierte Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner antritt.

Von Michael Holzinger (mh)
21.10.2018

Share this article


Angesichts der Omnipräsenz von Streaming könnte man meinen, dass dem klassischen Radio keine allzu rosige Zukunft beschieden ist. Dabei muss man gar nicht soweit gehen, dass man von Streaming-Angeboten rund um Anbieter wie Spotify, TIDAL, Deezer, Qobuz oder HRA Streaming von HIGHRESAUDIO denkt, bei denen man sich das eigene Wunschprogramm zusammen stellen kann, sondern durchaus an Radio, das aber in Form von Internet Radio, also übers Netzwerk anstatt terrestrisch „empfangen“ wird.

Dennoch, so mancher schwört nach wie vor auf klassische Wege, somit den Empfang etwa über UKW, insbesondere all jene Anwender, die höchsten Wert auf Klangqualität setzen. Nicht zu unrecht, denn selbst wenn die Datenraten bei Internet Radio durchaus in akzeptable Regionen vorgedrungen sind, mit einem hochwertigen klassischen Tuner können sie noch lange nicht mithalten, und schon gar nicht mit Lösungen, die auf einem derartigen Niveau aufspielen sollen, wie der neueste UKW-Tuner aus dem Hause Accuphase Laboratory Inc., der neue Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner.

Zugegeben, auch bei der japanischen High-end HiFi-Schmiede stehen UKW-Tuner nicht ganz oben auf der Prioritätenliste, zumindest nicht im Hinblick auf die Vorstellung stets neuester Lösungen. So ist es immerhin ein paar Jährchen her, dass Accuphase Laboratory Inc. das letzte derartige Produkt präsentierte, und zwar im Jahr 2010 den Accuphase T-1100, dessen Nachfolge der nunmehr präsentierte Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner antritt.

Doch man habe die Jahre dazu genutzt, um nun wirklich eine drastische Qualitätssteigerung offerieren zu können, und zwar durch eine breit angelegte Verfeinerung der Ausstattung in den verschiedensten Bereichen.

Allen voran soll sich der neue Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner durch einen Oszillator basierend auf dem aus Sicht des Herstellers revolutionären DDS Prinzip auszeichnen, wobei diese Abkürzung für Direct Digital Synthesis steht. Der Frequenzmodulations-Detektor eines Tuners sei die zentrale Komponente und habe entscheidenden Einfluss auf die Verzerrungs- und Rauscheigenschaften, er ist somit letztlich ausschlaggebend für die tatsächliche Klangqualität.

Der Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner weise einen variablen ZF-Bandbreitenfilter im auf, der umschaltbar zwischen 50, 75, 100, 150, 250 und 500 kHz ist, und als so genannter FIR (Finite Impulse Response) Digitalfilter mit perfekt linearen Phaseneigenschaften ausgelegt wurde. Dadurch sollen Phasenverschiebungen, wie sie bei herkömmlichen ZF-Bandbreitenfiltern auftreten, nach Ansicht des Herstellers ausgeschlossen sein.

20 Stationstasten stehen hier zur Verfügung, um persönliche Favoriten abzuspeichern und auf Knopfruck abzurufen. Interessant hierbei ist, dass hier alle technischen Parameter der Signalverarbeitung stets mit abgespeichert werden, sodass unterschiedliche Einstellungen für verschiedene Empfangsverhältnisse ebenfalls stets direkt auf Knopfdruck wiederhergestellt werden können, für jeden Sender also stets die optimalen Voraussetzungen gegeben sind.

Um all die technischen Finessen des Tuners auch abbilden zu können, verfügt der Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner natürlich über weitere Bedienelemente, aber ebenso ein großzügig ausgelegtes Display, das wirklich alle relevanten Informationen bereit hält.

An Anschlüssen stehen hier neben dem obligatorischen Antennen-Anschluss unsymmetrische als auch symmetrische analoge Ausgänge zur Verfügung, ausgeführt als Cinch-Buchsen-Paar und XLR-Buchsen. Darüber hinaus verfügt der Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner aber auch über einen digitalen Ausgang, und zwar in Form einer koaxialen S/PDIF-Schnittstelle.

Es versteht sich als Selbstverständlichkeit, dass sich auch der neue Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner ganz und gar in der klassischen Design-Linie der High-end HiFi-Schmiede präsentiert, somit problemlos mit verschiedensten Lösungen der Japaner kombiniert werden kann.

Der neue Accuphase T-1200 DDS FM Stereo Tuner soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Als unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis gibt das Unternehmen für diesen neuen High-end UKW-Tuner € 6.100,- an

Share this article