High End 2014: Ein echtes All-in-One System präsentiert Advance Acoustic mit dem X-Uni Netzwerk-Player, das nicht nur den Zugriff auf Inhalte im Netzwerk erlaubt, sondern ebenso Bluetooth inklusive apt-X, einen UKW- sowie DAB/ DAB+ Tuner, und einen integrierten CD-Player bietet." /> Sempre Audio
Foto © Advance Acoustic

Advance Acoustic X-Uni Netzwerk-Player - Flexibilität fürs HiFi-System…

High End 2014: Erstmals wird Advance Acoustic in München den neuen Advance Acoustic X-Uni Netzwerk-Player präsentieren, der über UPnP alle relevanten Formate aus dem Netzwerk abspielt, den Zugriff auf Internet Radio erlaubt, Smartphones und Tablets über Bluetooth inklusive Unterstützung von apt-X einbindet, und zudem als Audio CD-Player dienen kann und gar einen UKW als auch DAB/ DAB+ Tuner bietet.

Kurz gesagt...

Ein echtes All-in-One System präsentiert Advance Acoustic mit dem X-Uni Netzwerk-Player, das nicht nur den Zugriff auf Inhalte im Netzwerk erlaubt, sondern ebenso Bluetooth inklusive apt-X, einen UKW- sowie DAB/ DAB+ Tuner, und einen integrierten CD-Player bietet.

Wir meinen...

Mit dem Advance Acoustic X-Uni liefern die Franzosen ein überaus vielseitiges System, das durchaus die Bezeichnung All-in-One verdient. Dies ist ein Streaming-Client, erlaubt die Integration von USB-Speichersticks, greift auf Internet Radio zu, verfügt aber dennoch über einen UKW- sowie DAB/ DAB+ Tuner, ist mit einem Bluetooth Modul inklusive apt-X Unterstützung ausgestattet, verfügt über ein CD-Laufwerk für Audio CDs, und weist sowohl digitale als auch analoge Eingänge auf. Damit fehlt eigentlich nur noch ein passender Verstärker, den Advance Acoustic bereits im Rahmen der so genannten X-Serie anbietet.
Hersteller:Advance Acoustic
Vertrieb:quadral GmbH & Co.KG
Preis:€ 899,- bzw. € 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
17.04.2014

Share this article


Audiophile Flexibilität verspricht die französische HiFi-Schmiede Advance Acoustic für ihr neuestes System, den Advance Acoustic X-Uni Netzwerk-Player, der erstmals im Rahmen der High End 2014 präsentiert werden soll. Damit stehe, so das Unternehmen, nahezu ein All-in-One System zur Verfügung, das einzig und allein eines Verstärkers bedarf, denn alles andere bringt der Advance Acoustic X-Uni bereits selbst mit.

So handelt es sich in erster Linie um einen Streaming-Client, der Inhalte aus dem Netzwerk wiedergeben kann. Ebenso kann er natürlich auf Online-Inhalte zugreifen, allen voran auf Internet Radio-Stationen. Wer es aber dennoch eher klassisch liebt, der findet hier auch einen UKW- sowie DAB/ DAB+ Tuner, und auch Audio CDs lassen sich mit diesem Gerät abspielen. Besonders wesentlich heutzutage, auch im gehobenen Segment, ist natürlich auch die direkte Integration mobiler Devices. Diese können im konkreten Fall nicht nur mit Hilfe entsprechender Apps als Fernbedienung eingesetzt werden, sondern ebenso als direkte Quelle, und zwar mittels Bluetooth.

Äußerlich präsentiert sich der neue Advance Acoustic X-Uni als schickes, komplett in Schwarz gehaltenes System, das mit einer aufgeräumt wirkenden Front versehen ist. Hier stehen ein LED-Display, darunter das mit Slot-in Mechanismus ausgeführte CD-Laufwerk, sowie einige Tasten für die Wiedergabesteuerung zur Verfügung. Daneben, auf der rechten Seite, findet man ein großzügig ausgelegtes TFT-Farb-Display. Auf der Rückseite stehen zahlreiche Anschlüsse zur Verfügung, allen voran natürlich ein Netzwerk-Anschluss, zwei Antennen für Bluetooth und WiFi, ein USB-Port, zwei analoge Eingänge, ein analoger Ausgang, ein digitaler Eingang, ausgeführt als optische als auch koaxiale S/PDIF-Schnittstelle, sowie ein digitaler Ausgang, ebenfalls in Form einer optischen als auch koaxialen S/PDIF-Schnittstelle.

Ins Netzwerk eingebunden wird der Advance Acoustic X-Uni also entweder über Kabel oder WiFi, sodass dieser als UPnP Streaming-Client fungieren kann. Hierbei ist er nach Angaben des Herstellers in der Lage, alle relevanten Datenformate wiederzugeben, also MP3, WMA, AAC, RealAudio, aber auch WAV und FLAC mit einer Auflösung bis zu 24 Bit und 192 kHz. Wer Radioprogramme nicht nur von lokalen Anbietern über den bereits angeführten UKW- sowie DAB/ DAB+ Tuner empfangen will, der kann über Internet Radio auf ein weltweites Angebot zugreifen. Die Steuerung des Geräts als Streaming-Client erfolgt entweder direkt am Gerät, über die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung, oder über Smartphones und Tablets mit entsprechenden Apps, die es sowohl für Apple iOS als auch Google Android in großer Anzahl von verschiedensten Anbietern, teils gar kostenlos, gibt.

Wir haben es bereits angeführt, mobile Devices fungieren hier aber nicht nur als komfortable Steuerung, sie können auch direkt als Quelle genutzt werden. Dies erfolgt über das beim Advance Acoustic X-Uni integrierte Bluetooth Modul, das den Codec apt-X unterstützt, sodass eine verlustfreie Datenkomression bei der Signalübertragung und somit eine Wiedergabe mit „CD-Qualität“ garantiert ist, sofern die Audio-Daten natürlich ebenfalls in entsprechend verlustfrei komprimierten Formaten im Speicher der Smartphones oder Tablets hinterlegt sind. Auf diesem Weg lassen sich natürlich auch beliebige Streaming- und On-demand-Angebote im Web nutzen, sei es nun Spotify, Deezer, AUPEO! und alle anderen…

Auch wenn der Advance Acoustic X-Uni über ein integriertes Laufwerk verfügt, so dient dieses als reiner Audio CD-Player. Eine Rip-Funktion zum Einlesen und abspeichern der Audio-Daten ist hier nicht vorgesehen, dies sei der Vollständigkeit wegen angeführt.

Nach Herstellerangaben sollen beim neuen Advance Acoustic X-Uni ausschließlich selektierte Bauteile sowie ein ausgeklügeltes Schaltungsdesign zum Einsatz kommen, um eine bestmögliche Signalverarbeitung sowie eine Wiedergabequalität auf audiophilem Niveau zu garantieren.



Dies gelte auch für den ebenfalls in München erstmals präsentierten Audio CD-Player Advance Acoustic X-CD3, mit dem das französische Unternehmen das Angebot in der so genannten X-Serie erweitern wird. Dieser richte sich an jene, die einen traditionellen Audio CD-Player suchen, der sich im zeitlos eleganten Design der neuen Advance Acoustic X-Serie präsentiert, und zu einem besonders günstigen Preis ein hochwertiges, besonders stabil aufgebautes Laufwerk, und eine akkurate Signalverarbeitung mit nicht näher spezifizierten 24 Bit 192 kHz Wandlern wünschen.

Sowohl der Advance Acoustic X-Uni als auch der Advance Acoustic X-CD3 sollen bereits wenige Tage nach der Präsentation zur High End 2014 in München Mitte Mai erhältlich sein. Für den überaus flexiblen Streaming-Client Advance Acoustic X-Uni gibt das Unternehmen einen empfohlenen Verkaufspreis von € 899,- an. Der bewusst puristische Audio CD-Player Advance Acoustic X-CD3 soll zum Preis von € 399,- angeboten werden.

Als passende Spielpartner für beide neuen Produkte stehen natürlich allen voran die Vor- und Endstufen-Kombinationen sowie die Stereo Vollverstärker aus der Advance Acoustic X-Serie zur Verfügung, etwa die Advance Acoustic X-Preamp und X-A160 Vor- und Endstufen-Kombination aus Frankreich, oder aber der Advance Acoustic X-i60 und X-i90 als Stereo Vollverstärker.

Share this article

Related posts