Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Advance Acoustic X-i105 - Eleganter Touch mit französischem HiFi-Charme

Einmal mehr erweitert Advance Acoustic die überaus erfolgreiche Advance Acoustic X-Line Serie um einen Stereo Vollverstärker. Der neue Advance Acoustic X-i105 soll sich in erster Linie durch ein besonders attraktives Preis/ Leistungsverhältnis auszeichnen, und Eleganz, Funktionalität und tadellose Klangqualität vereinen.

Kurz gesagt...

Mit dem Advance Acoustic X-i105 präsentiert die französische HiFi-Schmiede Advance Acoustic einen weiteren Stereo Vollverstärker der Advance Acoustic X-Line Serie.

Wir meinen...

Einmal mehr wird die so genannte Advance Acoustic X-Line Serie um einen Verstärker erweitert, und zwar um den Stereo Vollverstärker Advance Acoustic X-i105. Dieser soll sich durch eine ausgeklügelte Schaltung für eine nuancenreiche Wiedergabe und ausreichend Leistung sowie eine umfangreiche Ausstattung an Schnittstellen auszeichnen, gepaart mit dem eleganten Design der Produktreihe.
Hersteller:Advance Acoustic
Vertrieb:quadral GmbH & Co. KG
Preis:€ 899,-

Von Michael Holzinger (mh)
22.02.2016

Share this article


Die so genannte X-Line Serie von Advance Acoustic stellt eine überaus vielseitige Produktlinie der französischen HiFi-Schmiede dar, deren Lösungen sich insbesondere durch ein sehr gutes Preis/ Leistungsverhältnis auszeichnen. Diese Produktserie bauen die Franzosen seit Monaten sukzessive aus, stellen diese also immer breiter auf. Allein im Bereich Verstärker stehen etliche Lösungen zur Verfügung, in Bälde mit dem Advance Acoustic X-i105 eine weitere Option.

Der Advance Acoustic X-i105 ist bereits der zweite Neuzugang im Bereich Stereo Vollverstärker der Advance X-Serie, denn mit dem Advance Acoustic X-i50BT präsentierte man dieser Tage den neuen Einstiegsverstärker der X-Serie. Der Advance X-i105 soll sich zwar ebenfalls als preislich sehr attraktive Lösung präsentieren, die Ausstattung betreffend spielt er aber doch ein paar Klassen über dem zweiten Neuzugang.

Ausgelegt ist der Stereo Vollverstärker Advance Acoustic X-i105 als klassische Lösung in Class AB, wobei die Entwickler auf eine so genannte High-Bias-Schaltung setzten, um selbst größere Lautsprecher-Systeme mit ausreichend Leistung bedienen zu können. So entfaltet der Advance Acoustic X-i105, die Namensgebung weist bereits darauf hin, immerhin zweimal 105 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm. Weisen die Lautsprecher-Systeme eine Impedanz von nur 4 Ohm auf, so liefert der neue Advance Acoustic X-i105 gar 140 Watt pro Kanal.

An den Advance Acoustic X-i105 können zwei Lautsprecher-Paare angeschlossen werden, denn hier findet man vier Paar Lautsprecher-Buchsen. Damit stehen die Betriebsarten A, A und B sowie B zur Verfügung.

Interessant ist auch, dass der Advance Acoustic X-i105, wie alle übrigen Verstärker der Advance Acoustic X-Line Serie, auch in reinem Class A betrieben werden kann. Ausgewiesene HiFi-Enthusiasten mit besonders Wirkungsgrad-starken Lautsprecher-Systemen können davon direkt profitieren in dem sie noch ein Quäntchen mehr an Klangnuancen und Feinzeichnung heraus holen. Die Vor- und Endstufe kann komplett aufgetrennt und somit separat genutzt werden. Die entsprechenden Anschlüsse stehen an der Rückseite in Form von Cinchbuchsen-Pärchen zur Verfügung, die ab Werk mittels Brücken verbunden sind.

Grundlage für den Advance Acoustic X-i105 ist nach Angaben des Hersteller ein mächtiger Ringkern-Transformator, der für die entsprechenden Leistungsreserven sorgen soll, sowie ein Schaltungsaufbau allein mittels hochwertiger Komponenten.

Wer einen Verstärker mit wirklich vielen Eingängen sucht, der ist beim Advance Acoustic X-i105 goldrichtig. Nicht weniger als sieben analoge Eingänge in Form von Cinchbuchsen-Pärchen stehen hier an der Rückseite zur Verfügung, zusätzlich gar eine Phono-Vorstufe für Schallplatten-Spieler mit MM Tonabnehmer-Systemen. Auch Eingänge für digitale Quellen stehen zur Verfügung, und zwar in Form einer optischen und zweier koaxialer S/PDIF-Schnittstellen.

Wer einen PC oder Mac als Quelle nutzen will, der kann dies ebenfalls tun, und zwar über eine im asynchronen Modus arbeitende USB-B-Schnittstelle. Speichermedien lassen sich ebenfalls als Quelle nutzen, hierzu steht eine weitere USB-Schnittstelle zur Verfügung, und zwar in Form einer USB-A-Schnittstelle. Allerdings können hier allein MP3-Daten abgespielt werden.

Der Advance Acoustic X-i105 lässt sich optional mittels Bluetooth für die direkte Einbindung mobiler Devices nachrüsten, und zwar mittels des neuen Bluetooth-Adapters Advance Acoustic X-FTB01, für den der Stereo Vollverstärker eine separate Schnittstelle aufweist. Dieser so genannte Advance Acoustic High Definition Bluetooth apt-X Wireless Receiver X-FTB01 unterstützt, wie im Namen bereits ersichtlich, den Codec apt-X, sodass, sofern auch die mobilen Devices über eine derartige Ausstattung verfügen, eine kabellose Signalübertragung mit „CD-Qualität“ erzielt werden kann.

Auch der neue Advance Acoustic X-i105 präsentiert sich im gewohnt schlichten, aber sehr eleganten Design der Advanced Acoustic X-Line Serie, weist ein Gehäuse aus Metall auf, das komplett in Schwarz gehalten ist. Die Front ist bewusst auf das Wesentliche reduziert, allen voran einen Drehgeber, ein Display und Status LEDs zur Anzeige des aktiven Eingangs. Auch einen Anschluss für Kopfhörer steht hier zur Verfügung. Ein Standby-Taster findet sich an der Front, ein echter Hauptschalter an der Rückseite des Geräts.

Share this article

Related posts