Foto © Advance Acoustic

Advance Acoustic X-i50BT - Einstiegsverstärker der Extraklasse?

Als Einstiegsverstärker der Extraklasse soll sich der neue Advance Acoustic X-i50BT präsentieren, den die französische HiFi-Schmiede dieser Tage an den Fachhandel ausliefert. Französische HiFi-Kultur soll hier mit modernen Hightech-Elementen verbunden werden, inklusive Bluetooth.

Kurz gesagt...

Die französische HiFi-Schmiede Advance Acoustic bezeichnet den neuen Advance Acoustic X-i50BT als Einstiegsverstärker der Extraklasse.

Wir meinen...

Mit dem Advance Acoustic X-i50BT liefert Advance Acoustic einen sehr günstigen Stereo Vollverstärker, der mit einer Vielzahl an Eingängen aufwarten kann, darunter sogar eine Phono-Vorstufe, selbst wenn die allein für MM Tonabnehmer-Systeme ausgelegt ist. Dass die französische HiFi-Schmiede von Hightech-Elementen spricht, ist vor allem auf das integrierte apt-X fähige Bluetooth Modul zurück zu führen, und somit in erster Linie wohl ein wenig übertrieben…
Hersteller:Advance Acoustic
Vertrieb:quadral GmbH & Co. KG
Preis:€ 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
21.02.2016

Share this article


Advance Acoustic weist ein sehr breites Produktspektrum auf, das sich vielfach auf preislich überaus attraktive Lösungen konzentriert. Nicht anderes soll es auch beim neuen Advance Acoustic X-i50BT sein, mehr noch, die französische HiFi-Schmiede bezeichnet diesen gar als Einstiegsverstärker, klassifiziert diesen aber dennoch als Produkt der Extraklasse.

Beim Advance Acoustic X-i50BT handelt es sich um einen klassischen Stereo Vollverstärker, der sich auf das Wesentliche konzentriert, allerdings, so die Franzosen, mit modernen Hightech-Elementen aufwarten könne.

Interessant ist zunächst, dass es sich um einen Verstärker in Class AB handelt, und der eine Leistung von bis zu 50 Watt pro Kanal an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm entfalten kann. Das Schaltungskonzept sei so ausgelegt, dass der Verstärker besonders „gutmütig“ auftritt und für verschiedenste Lautsprecher-Systeme geeignet ist, somit ein flexibler Einsatz sicher gestellt wird. Auf Wunsch lässt sich der Advance Acoustic X-i50BT über die so genannte Hi-Bias-Funktion jedoch auch in reiner Class A betreiben, wobei hier eine Leistung von 8 Watt pro Kanal zur Verfügung steht. Zudem lässt sich beim neuen Advance Acoustic X-i50BT die Vor- und Endstufe auftrennen, und über separate Anschlüsse nutzen.

Für ausreichend Leistungsreserven soll ein hochwertiger Ringkern-Transformator sorgen, ein sorgfältig ausgelegtes Schaltungskonzept mit möglichst kurzen Signalwegen für eine einwandfreie Qualität.

An Anschlüssen stehen zunächst immerhin sieben Line-Eingänge zur Verfügung, mehr als ausreichend, um selbst komplexe HiFi-Systeme aufzubauen, deren zentrale Schnittstelle der Advance Acoustic X-i50BT bildet. Selbst eine Phono-Vorstufe findet sich in der Ausstattungsliste des Advance Acoustic X-i50BT, selbst wenn diese allein MM Tonabnehmer-Systemen vorbehalten bleibt.

Ein USB-Port kann dazu genutzt werden, um Speichermedien als Quelle einzubinden. Allerdings werden hierbei allein Daten im MP3-Format unterstützt.

Der USB-Port an der Rückseite kann aber auch für die Stromversorgung portabler Devices genutzt werden, also etwa Smartphones und Tablets. Dies ist vor allem dann interessant, wenn man diese mobilen Devices als Quelle nutzt, denn dies klappt beim neuen Advance Acoustic X-i50BT durch dessen integriertes Bluetooth Modul besonders einfach und komfortabel. Natürlich wird dabei auch der Codec apt-X unterstützt, sofern auch das Smartphone oder Tablet die entsprechende Ausstattung aufwartet. Für optimalen Empfang sorgt beim Advance Acoustic X-i50BT eine Antenne an der Rückseite.

Lautsprecher-Systeme werden über solide ausgeführte Schraubklemmen angeschlossen, die neben blanken Kabelenden auch Kabel mit Bananas aufnehmen.

Die Front präsentiert sich in der typischen, aktuellen Design-Linie der französischen HiFi-Schmiede, somit recht aufgeräumt und auf das wichtige fokussiert. Im Mittelpunkt steht hier ein Drehgeber, über dem ein numerisches Display, mit Sicherheit stets klar ablesbar, angebracht ist. Zudem wird der jeweils aktive Eingang klar ersichtlich mittels LEDs visualisiert.

Der Advance Acoustic X-i50BT präsentiert sich in dezentem Schwarz, und bringt mit Abmessungen von 43 cm in der Breite, 11 cm in der Höhe, und 32 cm in der Tiefe rund 6 kg auf die Waage.

Im Lieferumfang ist eine passende Infrarot-Fernbedienung enthalten. Der neue Advance Acoustic X-i50BT soll dieser Tage zum Preis von € 399,- im Fachhandel zu finden sein.

Share this article

Related posts