Responsive image Audio

„Aktivität“ bei genuin Audio - Der neue genuin audio Neo Digital Active Loudspeaker

Foto © genuin audio

Bei der Entwicklung des neuen genuin audio Neo habe man konsequent neue Wege beschritten, so das deutsche Unternehmen genuin audio über das vollaktive Dreiwege-System, das auf eine hochgradig komplexe Signalverarbeitung vertrauen kann, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Kurz gesagt...

Als vollaktives Dreiwege-System mit DSP-basierter Signalverarbeitung präsentiert sich der neue genuin audio Neo.

Wir meinen...

Einen neutralen Klang in jeder Umgebung verspricht genuin audio für den neuen Aktiv-Lautsprecher genuin audio Neo. Dafür soll nicht nur ein ausgeklügelter Aufbau sowie herausragende Treiber sorgen, sondern in erster Linie eine DSP-basierte Ansteuerung des Chassis, die überaus komplex aufgebaut und durch eine spezielle Control Software alle Möglichkeiten zur Raumkorrektur aufbietet.
Hersteller:genuin audio
Vertrieb:genuin audio
Preis:€ 17.500,-

Von Michael Holzinger (mh)
07.05.2018

Share this article


Thomas Wendt hat eine durchaus bewegte Geschichte vorzuweisen, die, so der Unternehmer, immer im Zeichen auf der Suche nach dem idealen Klang stand. Zunächst selbst nur HiFi-Enthusiast, dann Betreiber des HiFi Studio Cottbus, dann im Rahmen des Vertriebs von AudioSolutions und Perreaux, zuletzt Begründer der Marke genuin audio. Mit genuin audio verfolgt er eigenen Angaben zufolge noch konsequenter das Ziel einer akustischen Authentizität, wobei er nicht gewillt sei, Kompromisse einzugehen. Dies bedeute etwa, dass für Lösungen der Marke genuin audio hochgradig renommierte Entwickler beauftragt werden, exklusiv besondere Lösung zu entwickeln, die durchaus fernab des Gewohnten sind, so das Unternehmen. So sollen in aller technologischer Konsequenz die heute bestmögliche Klangqualität in einer vollendeten Tonalität verwirklicht werden.

Genau diese Ziele habe man auch bei der neuesten Entwicklung von genuin audio verfolgt, einem Aktiv-Lautsprecher-System, das sich als Dreiwege-System in Form der neuen genuin audio Neo präsentiert.

Die Entwicklung, die hinter der neuen genuin audio Neo stehe, sei derart aufwendig und komplex, dass man von einer nächsten Evolutionsstufe im Lautsprecher-Bau sprechen könne, zeigt sich Thomas Wendt überzeugt. Der neue genuin audio Neo beschreite kompromisslos und konsequent neue Wege, wobei man hier auf Aktiv-Technik in Kombination mit hochgradig komplexer digitaler Signalverarbeitung vertraue.

So beschreibt das Unternehmen genuin audio interessanterweise nicht die Treiber oder Verstärker als Herz des neuen genuin audio Neo, vielmehr stelle dies der digitale Signalprozessor des aktiven Lautsprecher-Systems dar, wobei es sich um einen 32 Bit DSP handelt. Für diesen DSP vertraute genuin audio auf ein Entwickler-Team, das das hier eingesetzte Verfahren im Grundprinzip bereits seit den achtziger Jahren sukzessive vorantreibt und optimiert, wobei es nunmehr im neuen genuin audio Neo in besonders ausgeklügelter Form zum Einsatz kommt.

So soll besagter DSP nicht nur die Aufgabe einer konventionellen Frequenzweiche übernehmen, auch die Abstimmung des kompletten Lautsprecher-Systems in seinem Zeit- und Frequenzverhalten wird ihm zuteil. Hierfür setzt man auf eine IIR-Filterung auf die Technologie der messdatenbasierten linearphasigen FIR-Filterung. Mit Hilfe einer Control-Software stehen hier komplexe Möglichkeiten der Raumkorrektur im direkten Zugriff.

Interessant ist, dass das Entwickler-Team der genuin audio Neo für diesen Aktiv-Lautsprecher zunächst auf ein Koax-Chassis für Hochtöner und Mittelton-Treiber setzt. Dadurch soll eine zeitlich kohärent abstrahlende Einheit entstehen, wobei ein 16,5 cm Koaxial Lautsprecher zum Einsatz kommt. Dieser wurde, so das Unternehmen, beugungsoptimiert in die Frontplatte mit dreidimensional verlaufender Kantengeometrie eingelassen und wird durch einen 30 cm Basstreiber ergänzt. Dieser Woofer kommt erst unterhalb von 180 Hz zum Einsatz und verrichtet seinen Dienst bis hinunter zu 27 Hz.

Angetrieben werden die Chassis des neuen genuin audio Neo durch eine Vierkanal-Endstufe in so genannter UMAC-Technologie, die basierend auf einer soliden Stromversorgung eine Gesamtleistung von beachtlichen 1.000 Watt liefert.

Selbstverständlich weist der neue genuin audio Neo nicht nur analoge sondern auch digitale Eingänge auf, sodass er für verschiedenste HiFi-Ketten optimal gerüstet ist.

Seine Premiere feiert der neue genuin audio Neo im Rahmen der High End 2018 in München. Nach Angaben des Herstellers soll dieser aber recht bald auch tatsächlich verfügbar sein, und zwar bereits ab 1. Juli 2018, so das Unternehmen. Der Preis für den neuen genuin audio Neo wird mit € 17.500,- angegeben.

Share this article