AkustikTune lädt zum Herbst-Resümee 2010

Es gilt ja fast schon als Tradition, das alljährliche Herbst-Resümee in Winzendorf, zu dem AkustikTune auch heuer wieder lädt. Selbstverständlich haben Stefan und Martina Künisch auch diesmal für den Samstag, den 11. Dezember 2010 ein paar wirkliche Highlights aus ihrem reichhaltigen Produktsortiment herausgepickt, die Besuchern an diesem Tag ausführlich präsentiert werden.

Von Michael Holzinger (mh)
29.11.2010

Share this article


An oberster Stelle steht natürlich auch diesmal ein gemütlicher Nachmittag in entspannter Atmosphäre. So können Besucher in aller Ruhe die verschiedensten Highend-Systeme in den Geschäftsräumen von AkustikTune in Winzendorf nach Herzenslust bestaunen und probehören. Im Fokus sollen dabei aber vor allem einige ausgesuchte Produktneuheiten stehen, die erst seit Kurzem zum festen Repertoire des niederösterreichischen Fachhändlers zählen.

Etwa die in jeder Beziehung außergewöhnlichen Lautsprecher-Systeme F1 der Ascendo GmbH, die nach Ansicht des Herstellers herausragenden Klang mit edler Optik in sich vereinen. Niemand geringerer als Stefan Köpf, Mitglied der Geschäftsführung von Ascendo und verantwortlich für Marketing und Vertrieb wird das System an diesem Nachmittag vorführen und Besuchern für Fragen zur Verfügung stehen.

Ein weiteres außergewöhnliches Lautsprecher-System, das an diesem Nachmittag vorgeführt werden soll stammt von der Klangfluss Manufaktur GmbH. Das Lautsprecher-System K1 soll, so der Hersteller, ganz dem Motto des Unternehmens "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" entsprechen und nicht allein mit einem überaus ansprechenden Klang, sondern mit einer beachtenswerten Optik überzeugen. Bei diesem System setzt der Hersteller auf eine externe Frequenzweiche sowie einen speziellen Hochtöner, der über drei austauschbare Klangkugeln abstrahlt. Ein sehr interessantes Konzept also, das sicher eine persönliche Beurteilung vor Ort wert ist...

Dies gilt natürlich auch für die so genannte Magic Flute, ein Lautsprecher-System des schwedischen Herstellers SWSpeakers, das komplett aus Karbonfaser gefertigt ist und mit einem wirklich sehr beeindruckendem, geradezu futuristischem Design aufwartet.

Als Klangquelle dienen an diesem Tag vor allem zwei Lösungen, die wohl nicht konträrer sein könnten. So vertritt das Laufwerk EAT Forte die analoge Fraktion, während die digitale Welt von dem neuesten AMI HiFi Purist Mini repräsentiert wird. Gleichgültig, welche Quelle, am „Ende“ wird das wahre Leistungsmonster Musical Fidelity AMS 50 für mehr als ausreichend Kraft sorgen.

Das traditionelle Herbst-Resümee bei AkustikTune startet am 11.Dezember 2010 um 12:00. Da die Teilnehmerzahl im Interesse aller begrenzt ist, ersucht das Team von AkustikTune um Voranmeldung mittels Email oder telefonisch unter der Nummer +43 2638 22 22. Weitere Informationen sind direkt auf der Webseite des Fachhändlers zu finden.

Michael Holzinger

Share this article