Foto © Arcam

Alt gegen neue… Arcam startet Cash back-Aktion bei AV-Receivern

Der österreichische Vertrieb von Arcam, R.M.S. State of the Art Audiovisual Products, gewährt Kunden, die sich für einen AV-Receiver von Arcam entscheiden, und dafür ihr altes Modell zurück bringen, bis einschließlich 28. Februar 2015 einen Preisnachlass von 20 Prozent.

Von Michael Holzinger (mh)
03.12.2014

Share this article


R.M.S. State of the Art Audiovisual Products, der österreichische Vertrieb der HiFi-Schmiede Arcam, will mit einer ganz besonderen Promotion-Aktion Kunden für die aktuellen AV-Receiver Modelle der Engländer gewinnen. Wer sich im Aktionszeitraum für einen Arcam AVR450, Arcam AVR750 oder Arcam AV950 entscheidet, und bis einschließlich 28. Februar 2015 beim Kauf seinen alten AV-Receiver zurück bringt, der erhält einen Preisnachlass von immerhin 20 Prozent.

Es sei gleichgültig, um welches Fabrikat es sich dabei handle, die Aktion bezieht sich also keineswegs allein auf Produkte aus dem Hause Arcam. Und sie gilt gleichermaßen für AV-Receiver, AV-Verstärker als auch AV-Prozessoren.

Allein die Handhabung von Seiten des Fachhandels ist ein wenig anders, je nachdem ob es sich um ein Modell von Arcam selbst, oder einer beliebigen anderen Marke handelt. Ist es ein Gerät von Arcam, das quasi gegen ein neues Modell eingetauscht wird, so geht dieses an den Vertrieb retour, um aus der gesamten Support- und Service-Logistik herausgenommen zu werden. Handelt es sich hingegen um ein Modell eines anderen Herstellers, so entfällt dies natürlich. Für den Kunden selbst macht es natürlich keinen Unterschied.

Die Information darüber, welche Fachhändler an dieser Aktion teilnehmen, erhalten Interessenten direkt beim österreichischen Vertrieb von Arcam.

Share this article