Responsive image Audio

Amazon Fire TV Cube - 4K Ultra HD Streaming Media Player mit Amazon Alexa

Foto © Amazon

Amazon Fire TV Stick, Amazon Fire TV, so präsentierten sich bislang die Lösungen aus dem Hause Amazon im Bereich Streaming Media Player. Auch hier spielte Amazon Alexa schon bislang eine Rolle, nun aber soll Amazon Alexa direkt in die neueste Lösung implementiert werden, und zwar in Form des neuen Amazon Fire TV Cube.

Kurz gesagt...

Vermutungen darüber, dass Amazon einen Streaming Media Player mit Amazon Alexa direkt verknüpft, die gibt es schon seit geraumer Zeit. Nun steht fest, es wird der neue Amazon Fire TV Cube.

Wir meinen...

Die Intension rund um Amazon Fire TV Cube ist, dass Video- und Audio-Streaming mit der Sprachsteuerung noch enger zusammen wachsen sollen, als bislang. Nur noch ein Device soll für beide Aufgaben erforderlich sein, der neue Amazon Fire TV Cube vereint somit die Funktionalität eines Amazon Fire TV mit jenem der Amazon Echo Series. Ein separater Amazon Echo Dot, Amazon Echo Spot oder Amazon Echo sei somit nicht mehr nötig.
Hersteller:Amazon
Vertrieb:Amazon
Preis:US$ 119,99

Von Michael Holzinger (mh)
07.06.2018

Share this article


Für den US-amerikanischen Internet-Giganten Amazon stellen die Lösungen der Amazon Fire TV Family überaus wichtige Bestandteile der Strategie rund im die Vermarktung multimedialer Inhalte dar. Neben Apps auf verschiedenen Plattformen wie Apple iOS und Google Android, aber natürlich auch der eigenen mobile Device Plattform Amazon FireOS sowie verschiedensten direkten Integrationen in Lösungen der Unterhaltungselektronik, hier allen voran natürlich TV-Geräte unterschiedlichster Hersteller, sind diese Devices der Zugang zu den Angeboten von Amazon Prime Video und Amazon Prime Music. Dass man hierbei natürlich auch eine direkte Verbindung zu einem weiteren wichtigen Bestandteil der Smart Home-Strategie insgesamt, der Sprachsteuerung basierend auf Amazon Alexa vorsieht, versteht sich als Selbstverständlichkeit.

Dass Amazon sehr darauf bedacht ist, all diese Plattformen immer weiter zu verschmelzen, ist wohl auch klar, sodass schon seit geraumer Zeit Gerüchte darüber durchs Web geistern, Amazon plane eine neue Lösung in der Amazon Fire TV Family, die Amazon Alexa noch tiefergehender als bislang direkt implementiert habe. Und tatsächlich präsentierte Amazon vor einigen Wochen erste Anhaltspunkte, die dies belegten, wenngleich man da noch keine Details nannte. Nun aber ist es offiziell und Amazon stellt - zumindest in den USA - die neueste Lösung der Amazon Fire TV Family vor, den neuen Amazon Fire TV Cube.

Die Intension rund um Amazon Fire TV Cube ist, dass Video- und Audio-Streaming mit der Sprachsteuerung noch enger zusammen wachsen sollen, als bislang. Nur noch ein Device soll für beide Aufgaben erforderlich sein, der neue Amazon Fire TV Cube vereint somit die Funktionalität eines Amazon Fire TV mit jenem der Amazon Echo Series. Ein separater Amazon Echo Dot, Amazon Echo Spot oder Amazon Echo sei somit nicht mehr nötig.

Wie der Name Amazon Fire TV Cube unschwer erkennen lässt, hat man sich für den neuesten Spross der Amazon Fire TV Family für einen neuen Formfaktor entschieden, dieser gleicht tatsächlich einem Würfel, wobei die Oberseite alle von der Amazon Echo Series bekannten Bedienelemente aufweist. Der obligatorische LED-Streifen ist nunmehr nicht mehr um das gesamte Gerät herum geführt, vielmehr steht dieser LED-Streifen nunmehr an der Front, direkt an der Oberkante zur Verfügung.

Der Amazon Fire TV Cube präsentiert sich in dezentem Schwarz, und misst 86,1 x 86,1 x 76,9 mm. Damit bringt er nach Angaben des Herstellers 465 g auf die Waage.

Herzstück des neuen Amazon Fire TV Cube ist ein mit 1,5 GHz getakteter ARM 4xCA53 Quad-core Prozessor, dem eine Mali450 MP3 GPU sowie 16 GByte Speicher plus weitere 2 GByte RAM zur Seite stehen. Interessant ist, dass der neue Amazon Fire TV Cube nicht nur ein integriertes WiFi Modul nach IEEE 802.11ac mit Dual-Band MIMO aufweist, sondern zudem über eine Ethernet-Schnittstelle ins Netzwerk eingebunden werden kann. Dafür steht ein Amazon Ethernet Adapter zur Verfügung, der Teil des Lieferumfangs ist.

Dieser wird an den Micro-USB-Port an der Rückseite des Amazon Fire TV Cube angeschlossen, für Infrarot steht hier eine weitere Schnittstelle zur Verfügung, an der ein Amazon IR Extender Cable angeschlossen werden kann, das ebenfalls mit dabei ist.

Auch Bluetooth steht hier natürlich zur Verfügung, wobei darüber eine Amazon Alexa Voice Remote, die im Lieferumfang enthalten ist, eingebunden wird.

Die Verbindung zum Fernseher oder AV-Receiver bzw. Soundbar wird über HDMI sichergestellt, wobei es sich um einen HDMI 2.0a Port handeln soll.

Da der neue Amazon Fire TV Cube die volle Funktionalität eines Amazon Echo bereit stellen soll dürfen ein integrierter Speaker sowie integrierte Mikrofone natürlich nicht fehlen.

Die Stromversorgung wird über ein externes Netzteil bewerkstelligt.

Der neue Amazon Fire TV Cube unterstützt natürlich Inhalte in 4K Ultra HD mit 60 fps, und zwar einschließlich HDR-10 und Dolby Atmos beim Ton.

Sowohl wenn es um multimediale Inhalte als auch Sprachsteuerung geht, bietet der neue Amazon Fire TV Cube alles, was die jeweils einzelnen Geräte separat bislang boten, man kann also einerseits auf die verschiedensten Quellen bei Audio und Video zugreifen, andererseits verschiedenste Informationen über Sprachbefehl abrufen und entsprechend kompatible Lösungen steuern, gleichgültig, ob es andere Lösungen der Unterhaltungselektronik, oder Geräte aus dem Bereich Smart Home und damit Haus-Steuerungssysteme sind. Interessant ist, dass nunmehr natürlich auch eine direkte Verbindung zwischen Amazon Fire TV Cube und TV-Geräten bzw. AV-Receivern allein über Sprachsteuerung hergestellt ist, da der Amazon Fire TV Cube als „Amazon Echo“ auf Zuruf über HDMI CEC gleich den Fernseher bzw. AV-Receiver plus Fernseher einschaltet.

Der neue Amazon Fire TV Cube wird vorerst in den USA angeboten, und zwar zum Preis von US$ 119,99. Kunden, die Amazon Prime bereits abonniert haben, wird vom Anbieter ein Rabatt von immerhin US$ 30,- gewährt.

Wann und zu welchen Preisen der neue Amazon Fire TV Cube auch hierzulande erhältlich sein wird, steht derzeit noch nicht fest.

Share this article

Related posts