Apple - Was bringt iTunes 10.2?

Nachdem das lange erwartete Apple iPad 2 zumindest in den USA bereits ab 11. März 2011 erhältlich sein soll, dürfte in den nächsten Tagen, zumindest spätestens gleichzeitig mit dem iPad 2 sowie iOS 4.2 auch iTunes in einer neuen Version erscheinen.

Von Michael Holzinger (mh)
02.03.2011

Share this article


Was wurde nicht alles rund um das neue iPad 2 spekuliert. Nun ist es endlich offiziell verfügbar, auch wenn es vielmehr eine Evolution denn eine neuerliche Revolution ist. Zu den wesentlichsten Neuerung zählt natürlich auch die aktuelle Version des Betriebssystems, die alsbald die Versionsnummer 4.3 tragen wird und natürlich auch für Apple iPhone, iPod touch und das iPad der ersten Generation angeboten wird. Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass als Voraussetzung für das iPad 2 iTunes 10.2 genannt wird, über das bislang noch keinerlei Informationen vorliegen.

Da es sich somit gegenüber der aktuellen Version 10.1.2 um ein großes Update handelt, könnte mit der einen oder anderen Überraschung zu rechnen sein. Wobei natürlich eine wesentliche Neuerung bereits jetzt feststeht. So führt Apple mit iOS 4.3 die Funktion iTunes Home Sharing ein, um Inhalte von einem PC oder Mac über WiFi auf ein mobiles Device wie etwa ein iPhone oder ein iPad zu übertragen. Mal sehen, was da noch kommt...

Share this article