Responsive image Audio

Apple AirPlay 2 für Bluesound Gen2i verfügbar

Foto © Bluesound International

Eine neue Welt der Streaming-Möglichkeiten verspricht Bluesound International für ein Update, das ab dem 11. Dezember 2018 für die Lösungen Bluesound Gen2i zur Verfügung stehen wird. Damit hält Apple AirPlay 2 Einzug in das Ökosystem von Bluesound, wobei dies auch bedeutet, dass eine Verknüpfung zu Apple HomeKit inklusive Sprachsteuerung über Apple Siri unterstützt wird.

Kurz gesagt...

Mit 11. Dezember 2018 soll ein Firmware-Update dafür sorgen, dass Bluesound Gen2i Lösungen Apple AirPlay 2 unterstützen.

Wir meinen...

Prinzipiell wird das neue Firmware-Update Apple AirPlay 2 ausschließlich für Lösungen der neuesten Generation mit sich bringt, also den Systemen Bluesound Gen2i, denn nur diese Systeme verfügen über die entsprechende Hardware-Voraussetzung. Allerdings stellt Bluesound International sicher, dass eine Verknüpfung in bewährter Form über die BluOS Controller App auch Musik-Streaming mittels Apple AirPlay 2 auch auf Geräten älterer Generationen ermöglicht.
Hersteller:Bluesound International
Vertrieb:smart audio GmbH
Deutschand:Dynaudio International Gmb
Preis:kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
10.12.2018

Share this article


Das Unternehmen Bluesound International war recht rasch zur Stelle, als es darum ging Unterstützung für Apple AirPlay 2 zu bekunden. Allein, wie bei vielen anderen Herstellern, die ebenfalls entsprechende Pläne verkündeten, machte Apple Corporation selbst einen Strich durch diese Rechnung, denn man gönnte sich sehr, sehr viel Zeit, den Partnern die entsprechende Unterstützung zuteil werden und etwa mit unter anderem Apple iOS 11.4 auch die entsprechenden Grundlagen zu schaffen.

Nun aber - peu à peu - folgen tatsächlich die versprochenen Umsetzungen rund um Apple AirPlay 2, auch bei Bluesound International, die ein entsprechendes Firmware-Update für den 11. Dezember 2018 ankündigen.

Allein, dieses Update wird Apple AirPlay 2 ausschließlich für Lösungen der neuesten Generation mit sich bringen, also den Systemen . Nur diese Systeme verfügen über die entsprechende Hardware-Voraussetzung, ältere Generationen nicht.

Was aber bringt Apple AirPlay 2 mit sich, dass es allen voran von der Industrie selbst als derart wichtige Neuerung propagiert wird, etwa auch von Bluesound International, das gar von einer gänzlich neuen Welt der Streaming-Möglichkeiten spricht. Nun, Apple AirPlay 2 ist zunächst eine deutlich zuverlässigere Multiroom Audio-Streaming-Plattform, zudem bietet es die Möglichkeit, nicht mehr allein von Apple iTunes auf PC und Mac mehrere Audio-Lösungen gleichzeitig zu bedienen, sondern auch von Apple iPhone oder Apple iPad, also mobilen Devices. Darüber hinaus stellt Apple AirPlay 2 nunmehr eine direkte Verbindung zu Apple HomeKit dar, der Smart Home Plattform des IT-Giganten aus Cuppertino. Dies bedeutet einerseits, dass alle Apple AirPlay 2 kompatiblen Geräte auch Teil einer Hausautomatisation basierend auf Apple HomeKit sein können, und demzufolge in der entsprechenden App Apple Home auftauchen. Hier lassen sich etwa Szenen erstellen, verschiedenste Lösungen also miteinander verknüpfen und gewisse Ereignisse in Beziehung setzen. Zudem, und das ist wohl das wirklich essentielle, ist damit auch die direkte Verbindung zu Apples Sprachsteuerungssystem Apple Siri hergestellt. Mit Apple AirPlay 2 lassen sich entsprechende Lösungen mittels Sprache steuern, also auch die Lösungen von Bluesound International der Bluesound Gen2i Generation.

Bedeutet dies aber nun, dass Bluesound International von der bisherigen Strategie abrückt, stets auch ältere Systeme von Neuerungen profitieren zu lassen? Nun, nicht wirklich, denn wie Bluesound International versichert, ist nur eine Bluesound Gen2i Lösung im eigenen Bluesound Verbund von Nöten, um zumindest von den wesentlichen Neuerungen rund um Apple AirPlay 2 profitieren zu können.

Kann man bei Lösungen der Bluesound Gen2i Generation direkt auf alle Möglichkeiten von Apple AirPlay 2 zugreifen, wie etwa das einfache Auswählen auf Apple iPhone oder Apple iPad bei letztlich nahezu jeder App, so bedarf es bei der Verbindung zu Systemen vorheriger Generation der App BluOS Controller. Hier lassen sich Produkte der Bluesound Gen2i Generation mit jenen vorheriger Generationen in bewährter Art und Weise verbinden, sodass Musik-Streaming über Apple AirPlay 2 zwar über das Bluesound Gen2i Gerät erfolgt, dies aber ein Produkt älterer Bauart ebenfalls „bedient“ und damit letztlich Musik tadellos in mehreren Räumen oder gar im gesamten Haus erklingt.

Wie beschrieben, soll das Firmware-Update für die Lösungen Bluesound Gen2i am 11. Dezember 2018 zur Verfügung stehen. In bewährter Art und Weise wird dies natürlich kostenlos angeboten und wird wohl auch weitere, bislang nicht näher genannte Verbesserungen mit sich bringen, die dann auch für die Systeme älterer Generationen gelten.

Share this article

Related posts