Apple gibt iOS 4.2.2 für Apple TV frei

Anwender von Apples Settop-Box Apple TV finden nunmehr ein neues Update für ihr kleines, schwarzes Kästchen auf den Servern von Apple. Es handelt sich dabei um die Version iOS 4.2.2.

Von Michael Holzinger (mh)
11.05.2011

Share this article



Leider gibt Apple wieder nur wenige Details darüber preis, welche Neuerungen oder Verbesserungen das nunmehr verfügbare Update für Apple TV bereit hält. Ein kurzer „Rundgang“ durch die Menüs zeigt zumindest keine Auffälligkeiten, sodass davon auszugehen ist, dass es sich bei diesem Update lediglich um ein Wartungs-Update handelt. So soll die Performance insgesamt verbessert und diverse lästige Fehler ausgemerzt worden sein.

Etwa, dass es manchmal vorkommen konnte, dass bei der Wiedergabe nur Ton zu hören, aber kein Bild zu sehen war. Auch einige vereinzelt auftretende Kompatibilitätsprobleme mit Fernsehern und somit Fehlern bei der Darstellung sowie Probleme beim Vor- und Zurück-Spulen von Videos sollen nun behoben sein. Auch Ungereimtheiten im Zusammenhang mit etwa YouTube-Videos sollen nun nicht mehr auftreten.

Viele der Probleme betrafen nur einige Kunden, dennoch empfiehlt Apple natürlich allen Anwendern, das neue Betriebssystem zu installieren. Allerdings ist der Download mit 319 MByte doch recht umfangreich ausgefallen.


Michael Holzinger


Share this article