Apple iTunes in Version 10.6.3 verfügbar

Mit iTunes 10.6.3 gibt Apple die neueste Version der Medienverwaltungs-Software für Apple OS X sowie Microsoft Windows frei. Bei dem Update handelt es sich jedoch um ein reines Wartungs-Update, das keine bislang wesentlichen neuen Funktionen umfasst.

Von Michael Holzinger (mh)
12.06.2012

Share this article


Wer für die Verwaltung von Audio-Daten, Videos und Apps auf Apple iTunes setzt, der findet ab sofort eine neue Version dieser Software, entweder direkt auf der Webseite von Apple, oder über die Software-Aktualisierung.

Die neue Version iTunes 10.6.3 bringt im wesentlichen keine neuen Funktionen, sondern umfasst vor allem diverse Fehlerbereinigungen und sollte daher von allen Anwendern installiert werden.

So soll es, nach Angaben von Apple, bei der Synchronisierung eines Apple iPad der ersten Generation nunmehr zu keinerlei Problemen im Zusammenhang mit iBooks-Büchern kommen. Auch Fotos werden nunmehr bei der Synchronisierung auf ein Gerät stets in der erwarteten Reihenfolge angezeigt und Wiedergabelisten, die auf einem anderen Gerät erstellt wurden, werden nun keinesfalls gelöscht, wie es scheinbar bislang gelegentlich passierte. Auch das Apps bei der Synchronisierung unerwünschter Weise von einem Gerät gelöscht werden, soll nun nicht mehr passieren und Apple gibt an, die gesamte Leistung und Stabilität weiter verbessert zu haben.

Soweit sind also, wie beschrieben, keine Neuerungen zu vermelden. Dennoch ist unter der Oberfläche so manches neu, denn iTunes 10.6.3 ist bereits für das kommende Betriebssystem Apple OS X Mountain Lion vorbereitet, das laut neuesten Informationen im Juli 2012 zu erwarten ist. Zudem ist es auch für Entwickler Pflicht, die bereits jetzt das für Herbst angekündigte neue Betriebssystem Apple iOS 6 für mobile Devices aus dem Hause Apple testen.

Der Download ist dementsprechend etwas umfangreicher ausgefallen. Auf unserem Testsystem umfasste das Update auf Apple iTunes 10.6.3 beachtliche 176,9 MByte.

Share this article