Apple stellt iOS 4.3 für Entwickler zur Verfügung

Nun ist es „offiziell“, das neue iOS 4.3 wird nicht nur neue Multitouch-Gesten mit sich bringen, sondern zudem Video-Wiedergabe für alle Apps über Apple AirPlay. Zudem kann ein iPhone mit iOS 4.3 als WiFi Access Point fungieren.

Von Michael Holzinger (mh)
13.01.2011

Share this article


Mit der Vorstellung des iPhone 4 in einer speziellen Version für den Mobilfunk-Provider Verizon und dessen CDMA-Netz wurde es bereits vermutet, nun ist es defakto „offiziell“. Alle Neuerungen, die beim iPhone 4 für Verizon und iOS 4.2.5 zu finden sind, werden mit iOS 4.3 allen Anwendern zur Verfügung stehen. Dies zeigt die nunmehr verfügbare Beta-Version des Betriebssystems, die Entwickler bereits beziehen können. Zu den wesentlichen Neuerungen gehören somit die Video-Wiedergabe für alle Apps über Apple AirPlay, neue Multitouch-Gesten sowie die Möglichkeit, das iPhone als WiFi Access Point für den Online-Zugang weiterer Geräte nutzen zu können.

Share this article

Keywords: Apple, iPad, Gerücht, WiFi, AirPlay