Apple stellt iTunes 10.2.2 zur Verfügung

Ab sofort steht die neueste Version von Apples Medien-Verwaltungssoftware iTunes für Apple MacOS X als auch Microsoft Windows zur Verfügung. Neue Funktionen bietet die neue Version 10.2.2 nicht, vielmehr handelt es sich um ein reines Wartungs-Update.

Von Michael Holzinger (mh)
18.04.2011

Share this article


So sollen mit der neuen Version von Apple iTunes gleich eine Vielzahl an Ungereimtheiten aus der Welt geschafft werden, etwa das Problem, aufgrund dessen iTunes beim Synchronisieren mit einem iPad möglicherweise nicht mehr reagiert oder das Synchronisieren von Fotos mit einem Apple iPhone, iPad oder iPod unverhältnismässig lange dauert. Auch Probleme bei der Vorschau von Videos im Apple iTunes Store sollen nunmehr nach Angaben von Apple nicht mehr auftreten. Zudem würden diverse weitere kleine Probleme beseitigt worden sein, wobei Apple aber nicht genauer darauf eingeht, um welche es sich dabei konkret handelt. Auch die Angabe, dass die neue Version die Stabilität und Leistung im Allgemeinen verbessert, fehlt natürlich auch beim aktuellen Update auf Apple iTunes 10.2.2 nicht.

Der Download von Apple iTunes 10.2.2 steht ab sofort für Apple MacOS X sowie Microsoft Windows zur Verfügung. Das Update weist eine Größe von lediglich 24,5 MByte auf und kann natürlich auch direkt über die Software-Aktualisierung unter MacOS X sowie die entsprechende Funktion unter Windows abgerufen werden.

Michael Holzinger

Share this article