Foto © Arcam

Arcam rDock-uni - Die Universal-Lösung…

Erneut erweitert die englische HiFi-Schmiede Arcam die so genannte rSeries, diesmal um eine weitere Docking-Lösung für Smartphones und Tablets aus dem Hause Apple. Der neue Arcam rDock-uni trägt dabei nicht umsonst das Kürzel uni für universell, denn damit lassen sich nahezu alle Apple iOS-Devices nutzen, gleichgültig, ob nun Apple Lightning oder Universal-Dock Connector.

Kurz gesagt...

Sowohl für die neuesten Apple iOS-Devices mit Apple Lightning Connector, als auch für ältere iOS-Geräte mit Universal Dock-Connector ist der neue Arcam rDock-uni konzipiert.

Wir meinen...

Nicht jeder will für die Anbindung mobiler Devices auf drahtlose Signalübertragung mittels WiFi oder Bluetooth setzen, sondern bevorzugt die stets unter allen Umständen zuverlässige direkte Verbindung. Für die Apple-Welt stellt Arcam mit dem Arcam rDock-uni eine Lösung zur Verfügung, die sowohl Devices mit Lightning als auch 30 Pin Universal Dock-Connect unterstützt.

Von Michael Holzinger (mh)
06.03.2014

Share this article


Die so genannte Arcam rSeries ist für die englische HiFi-Schmiede Arcam eine immens wichtige Produktreihe. Diese umfasst verschiedenste „Werkzeuge“, die sich allen voran mit der möglichst komfortablen, gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen genügenden Verbindung mobiler Devices, aber ebenso der Einbindung digitaler Quellen widmet.

Damit gelang es den Engländern, zahlreiche HiFi-Enthusiasten anzusprechen, selbst wenn diese ansonst keine Lösung aus dem breit aufgestellten Produktportfolio des Unternehmens ihr Eigen nennen. Denn die Produkte der Arcam rSerie gelten weithin zu den besten ihrer Art, und erfreuen sich dementsprechend hoher Beliebtheit.

Daher erstaunt es keineswegs, dass Arcam stets bemüht ist, diesen Erfolg fortzuführen, und stets neue Produkte lanciert.

Der neueste Spross der Arcam rSeries trägt die Bezeichnung Arcam rDock-uni, und dies wohl völlig zu recht. Damit präsentieren die Engländer nämlich eine Docking-Lösung, die sicherstellt, dass mobile Devices aus dem Hause Apple auf möglichst einfache, gleichzeitig bestmögliche Art und Weise mit einem HiFi- oder AV-System verbunden werden können.

Selbstverständlich ist auch Arcam klar, dass Kunden vielfach hierbei gerne auf drahtlose Lösungen setzen, dementsprechend hat man ja etwa mit dem Arcam rBlink Bluetooth DAC oder dem Arcam airDAC AirPlay & UPnP Digital to Analogue Converter längst auch entsprechende Lösungen im Rahmen der Arcam rSeries im Angebot. Allerdings will so mancher Kunde dann doch die nach wie vor sicherste Lösung nutzen, und dies ist nunmal die direkte Verbindung durch ein Docking-System.

Mit dem neuen Arcam rDock-uni richtet man sich einmal mehr an Anwender, die ein mobiles Device aus dem Hause Apple ihr Eigen nennen, sei es nun ein Apple iPhone, einen iPod, oder ein iPad bzw. iPad mini. Und natürlich steht dabei in erster Linie der nunmehr in der Apple-Welt aktuelle Apple Lightning Connector im Mittelpunkt. Derartig ausgestattete Geräte werden einfach in das 100 x 65 x 72 mm messende Dock gesteckt, gleichgültig, ob es sich dabei um das Apple iPhone, einen iPod touch, oder ein iPad bzw. iPad mini handelt. Damit auch tatsächlich ein stets sicher Stand garantiert ist, bringt das Device ein Gewicht von immerhin 400 Gramm auf, was durchaus Rückschlüsse auf eine solide Verarbeitung zulässt.

Wer jedoch ein Gerät mit der „alten“ Schnittstelle, dem so genannten Apple 30 Pin Universal Dock sein Eigen nennt, der kann dies ebenfalls mit Hilfe des neuen Arcam rDock-uni nutzen. Dafür ist nämlich beim neuen Dock eine USB-Schnittstelle an der Rückseite vorgesehen.

Gleichgültig, ob man das mobile Device nun direkt einsteckt, oder über ein USB-Datenkabel anbindet, in jedem Fall werden Daten natürlich ausschließlich digital übertragen, und mit Hilfe eines erstklassigen Wandlers des Typs Burr-Brown PCM1502 aus dem Hause Texas Instruments. Analoge Signale verlassen das Gerät über ein Cinchbuchsen-Pärchen, ebenso ist es aber möglich, digitale Signale weiter zu leiten, und zwar über einen koaxialen S/PDIF-Ausgang.

Im Lieferumfang ist eine Infrarot-Fernbedienung enthalten, die eine komfortable Steuerung der Wiedergabe erlaubt. Die Stromversorgung erfolgt mittels eines externen Netzteils, das im Lieferumfang ebenfalls enthalten ist.

Der neue Arcam rDock-uni ist ab sofort im Fachhandel zu finden. Weitere Informationen erhalten Sie entweder beim österreichischen Vertrieb R.M.S. State of the Art Audiovisual Products bzw. dem deutschen Vertrieb GP Acoustics GmbH.

Share this article