Archos präsentiert zwei Android-basierte Multimedia Tablets

Nicht für unterwegs, sondern primär für den Einsatz zu Hause konzipierte Archos zwei neue Multimedia Tablets auf der Basis des Betriebssystems Android von Google. Diese tragen die Bezeichnung Home Tablet Archos 7 bzw. Archos 8 und sollen den permanenten Zugang zu Internet und multimedialen Inhalten erlauben.

Von Michael Holzinger (mh)
27.04.2010

Share this article


Bislang widmete sich der französische Hersteller Archos vor allem mobilen Geräten, und zwar mobilen Audio- und überaus flexiblen Multimedia-Player. Mit dem Archos 7 sowie dem Archos 8 sieht dies anders aus, denn diese beiden Multimedia Tablets wurden laut Herstellerangaben vor allem für den Einsatz zu Hause konzipiert.

Die Archos Home Tablets stellen somit eine separate Serie im Angebot von Archos dar, die der Hersteller als weitere Produktreihe neben den Archos-Internet-Tablets und natürlich den mobilen Media-Playern aufbaut. Sie sollen Dienste wie Informationen aus dem Internet, Social Networking und Multimedia stets verfügbar machen. Dazu setzt Archos auf Geräte mit dem Betriebssystem Android von Google. Die Hardware-Basis stellt ein ARM 9 Prozessor mit 600 MHz Taktfrequenz und zumindest 2 GByte Speicherkapazität, verpackt in ein besonders kompaktes und leichtes Tablet mit einem Display mit zumindest 7 Zoll Bilddiagonale dar. Somit sollen die neuen Home Tablets laut Archos die Lücke zwischen Smartphones und Notebooks schließen.

Nach Ansicht von Archos ist der Anwender mit den Home Tablets Archos 7 und Archos 8 zu Hause nicht länger gezwungen, vor einem Notebook oder gar Desktop-PC zu sitzen, um nicht nur auf aktuelle Informationen aus dem Internet, Emails, Social Networks, e-Papers, aber auch Fotos, Videos und Musik zugreifen zu können. Dies alles sollen die Home Tablets durch eine Vielzahl an Android-Applikationen erledigen.

Beide Home Tablets bieten ein Touchscreen-Display und eine darauf ausgelegte Benutzer-Oberfläche. Besonders leichte und kompakte Gehäuse sowie eine Wireless LAN-Integration sorgen dafür, dass man überall ohne weitere Hilfsmittel alle Informationen abrufen kann.

Laut Archos sind beide Home-Tablets dafür entwickelt, dem Anwender die Kommunikation so einfach wie möglich zu gestalten und dabei Zugang zu Informations-Services wie etwa Nachrichten, Wetter oder aber auch Branchenverzeichnisse zu gewähren. Über so genannte „Live Widgets“ können dabei die wichtigsten Informations-Quellen direkt auf dem Desktop abgelegt werden.

Auch Social Networking wird bei den Home Tablets natürlich groß geschrieben. Neben Emails gehört der Zugriff auf Facebook, Twitter usw. zur Grundausstattung des Archos 7 sowie Archos 8.

Ein wesentliches Ausstattungsmerkmal ist aber auch der Zugriff auf multimediale Inhalte wie Musik, Fotos und Videos. Dafür sind die beiden so genannten Home Tablets von Archos laut Hersteller mit einem besonders hochwertigen hochauflösendem Display ausgestattet. So können die Tablets zunächst ganz einfach als digitaler Bilderrahmen genutzt werden, wenn man sie nicht für andere Aufgaben benötigt. Die Archos Video-Player Software erlaubt die Wiedergabe von Videos z.B. von YouTube und ein integrierter MP3-Player spielt nicht nur lokal abgespeicherte Musik ab, sondern erlaubt auch den Zugriff auf Online-Angebote wie etwa den Musik-Streaming-Service Deezer. Dank eingebauter Lautsprecher können die Tablets auch als mobiles Musik-System genutzt werden. Natürlich lässt sich aber auch ein Kopfhörer anschließen.

Dank des so genannten Archos AppsLib-Store lassen sich weitere Applikationen für das Betriebssystem Android von Google nachladen und so die Tablets personalisieren.

Das Archos 7 Home Tablet ist mit einem 7 Zoll Touchscreen-Display ausgestattet und ist lediglich 12 mm dünn. Das Gewicht beträgt gerade einmal 350 Gramm, sodass das Gerät tatsächlich sehr portabel ist und überall seinen Platz findet. Wie bereits erwähnt verfügt das Home Tablet über WiFi, bietet aber auch einen USB-Anschluss, um größere Datenmengen direkt mit dem PC abgleichen zu können. Auch Digital-Kameras und mobile Audio-Player lassen sich so anschließen, um z.B. Fotos auf das Gerät zu übertragen.

Erstaunlich ist, dass das Archos 7 Home Tablet einen äußerst geringen Stromverbrauch aufweist. So gibt der Hersteller für das Home Tablet eine Akkulaufzeit von bis zu sieben Stunden bei der Video-Wiedergabe an. Beschränkt man sich auf die Wiedergabe von Audio-Daten oder nutzt lediglich Web-Dienste, so soll die Akkulaufzeit laut Archos sogar 44 Stunden betragen.

Das Archos 7 Home Tablet wird in Deutschland, der Schweiz und Österreich mit einer Speicherkapazität von 8 GByte angeboten. Der unverbindliche empfohlene Verkaufspreis beträgt € 209,90.

Das Archos 8 Home Tablet weist im Prinzip identische Ausstattungsmerkmale auf, besitzt aber ein 8 Zoll Display. Mit nur 12 mm Bauhöhe und einem Gewicht von unter 400 Gramm ist auch dieses Gerät überaus kompakt und leicht, allerdings gleicht es auch beim Design eher einem Bilderrahmen, denn einem normalen Media-Player. Dieses Gerät soll mit einer Speicherkapazität von 4 GByte erscheinen. Derzeit gibt es leider noch keine offizielle Preisangabe für das Archos 8 Home Tablet.

Beide Geräte sind in Kürze im Fachhandel erhältlich. Weitere Informationen sind beim österreichischen Vertrieb Schuss Home Electronic GmbH erhältlich.

Michael Holzinger

Share this article