Foto © iRiver Limited

Astell&Kern Blue Note 75th Anniversary Package als Limited Edition

Als besonders exquisites Paket präsentiert sich das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Spezialisten für mobile High-res Audio-Player iRiver Limited und dem legendären US-amerikanischen Label Blue Note Records. Gemeinsam präsentiert man eine limitierte Edition des Astell & Kern AK240, und packt diesem nicht weniger als 75 Alben aus 75 Jahren Blue Note bei, allesamt in 24 Bit und 96 kHz bzw. gar 192 kHz.

Kurz gesagt...

Gemeinsam mit Blue Note Records präsentiert iRiver Limited eine limitierte Version des Astell & Kern AK240, zusammen mit 75 legendären Jazz-Alben in 24 Bit und 96 kHz bzw. 192 kHz.

Wir meinen...

Eine eigentlich famose Idee, die hier iRiver Limited gemeinsam mit Blue Note Records ausheckten. Man nehmen den absoluten Referenz-Player von iRiver Limited, den Astell & Kern AK240, verpasse ihm ein schickes, blaues Gehäuse, und statte ihn mit 75 legendären Alben von Blue Note Records aus, natürlich in Highres-Qualität. Dazu noch alle Alben als microSD-Card, zusammen mit einem Ständer und einer schicken Leder-Hülle sowie einem ausführlichen Buch über die Geschichte des Labels, und fertig ist das leider nicht wirklich günstige Astell&Kern Blue Note 75th Anniversary Package.
Hersteller:iRiver Limited
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Robert Ross Audiophile Produkte GmbH
Preis:voraussichtlich ca. € 6.500,-

Von Michael Holzinger (mh)
09.10.2014

Share this article


Im Jahr 1939 gründeten Alfred Lion und Francis Wolff in New York das allen voran zunächst auf Jazz-Musik, später auch teils auf Blues ausgerichtete Label Blue Note Records. 2014 kann das seit Jahr und Tag für seine legendären Alben berühmte Label also bereits seinen 75. Geburtstag feiern, und das tut man auf vielfältige Art und Weise, etwa in Form verschiedenster Neuveröffentlichungen in den verschiedensten Darreichungsformen, angefangen von Downloads in verlustbehaftetem AAC-Format im Apple iTunes Store, wo man sich seit Kurzem mit eigenem Portal präsentiert, aber ebenso in hochauflösender Form über die einschlägigen Plattformen, ebenso als Audio CDs und nicht zuletzt auch als Schallplatten.

Das wohl bemerkenswerte Produkt zur 75th Anniversary von Blue Note Records ist aber wohl jenes, das gemeinsam mit dem Spezialisten für portable Audio-Player iRiver Limited entstand.

Vermarktet wird dies als Astell&Kern Blue Note 75th Anniversary Package, wobei es als streng limitierte Ausführung beschrieben wird. Lediglich 1.000 Stück wird es davon geben, weltweit.

Im Mittelpunkt steht dabei der bereits seit einiger Zeit erhältliche High-res Audio-Player aus dem Hause iRiver Limited, der Astell & Kern AK240, also das absolute Top-Produkt der Astell & Kern-Serie. Während sich die Standard-Ausführung dieses Player jedoch in Graphite und Silber präsentiert, setzt man hier, dem Anlass entsprechend, auf ein in Blau gehaltenes Gehäuse, das somit perfekt zum Stil von Blue Note Records passt. Die technische Ausstattung selbst entspricht natürlich komplett dem regulären Modell, hier erhält der Kunde aber gleich ein passendes schmuckes Leder-Etui mit dazu, doch das ist in diesem Fall wirklich nur ein Detail.

Denn vielmehr ist es hier die „Software“, die hier in wirklich absolut üppigem Ausmaß als „Zugabe“ dient, und zwar in Form von allerfeinster Musik. Nicht weniger als 75 Alben aus den 75 Jahren Geschichte des US-amerikanischen Labels liegen diesem Astell&Kern Blue Note 75th Anniversary Package bei, wobei man nach Angaben von Blue Note Records eine repräsentative Auswahl getroffen habe, um den Werdegang des Labels mit all seinen zahlreichen internationalen Stars perfekt abzubilden.

Die Aufnahmen stehen hier natürlich als Remaster zur Verfügung, und zwar in zumindest 24 Bit und 96 kHz, teils gar als Daten im Format 24 Bit und 192 kHz. Als Besonderheit begnügte man sich nicht allein damit, all die Alben in den Speicher des portablen High-res Players zu laden, und diese zudem einfach nur auf irgendeinem Speicher-Stick beizulegen. Denn abgesehen davon, dass dies dann wohl eine nicht gerade zu knapp bemessene Festplatte oder SSD sein müsste, es wäre dem Anlass wohl nicht entsprechend gewesen. Daher entschied man sich dazu, jedes der 75 Alben jeweils auf eine microSD Card zu packen, die zudem in passenden Acryl-Verpackungen zu finden sind, der Kunde daher jedes Album dieser Zusammenstellung separat mit entsprechendem Cover-Artwork und den passenden Liner-Notes in Händen halten kann.

Als weiteren besonderen Clou findet man einen passenden Ständer im Lieferumfang, der diese 75 Alben aufnimmt, und sich derart präsentiert, dass alle Cover zusammen in diesem Ständer den Schriftzug Blue Note ergeben. Zudem ist im Lieferumfang ein reichlich bebildertes Buch mit knapp 100 Seiten mit dabei, das die Geschichte des Labels Blue Note Records im Allgemeinen, und die Aufnahmen dieses Sets im speziellen, behandelt.

Wer sich nun ganz eilig darum bemüht, eines dieser, wie gesagt auf lediglich 1.000 Stück weltweit limitierten Pakete zu erhalten, der sollte aber zuvor bedenken, dass dies wohl kein Schnäppchen sein wird. Uns liegt zwar noch kein konkreter Preis für dieses Angebot hierzulande vor, die derzeit im Web kursierenden Preise gehen jedoch in die Richtung von rund € 6.000 bis gar € 6.500,- Erhältlich soll es wohl voraussichtlich Ende Oktober 2014 im ausgewählten Fachhandel sein…

Share this article

Related posts