Responsive image Audio

Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier

Foto © Astell & Kern (iRiver Ltd.)

Die Marke Astell & Kern des Unternehmens iRiver Ltd. gilt ja hinlänglich allen voran als Spezialist für portable Hi-res Audio-Player, selbst wenn man bereits so manch herkömmliche HiFi-Lösung im Angebot hat. Nun will man eine weitere Produktlinie etablieren, und zwar die so genannte Astell & Kern ACRO Series, und zwar mit dem neuen Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier.

Kurz gesagt...

Mit der so genannten Astell & Kern ACRO Series soll eine neue Produktgruppe an Desktop Audio Lösungen eingeführt werden. Erster Vertreter dieser Produktreihe ist der Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier.

Wir meinen...

Der neue Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier ist nicht nur eine Kombination aus Hi-res Audio DAC und Kopfhörer-Verstärker, der neben PCs und Macs auch allen aktuellen portablen Playern der Marke Astell & Kern offen steht, er kann auch als Desktop Amplifier genutzt werden. Speaker werden hier mit immerhin zweimal 15 Watt versorgt. Der neue Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier begründe somit eine komplett neue Produktlinie an so genannte Deskopt Audio Solutions, die neue Astell & Kern ACRO Series.
Hersteller:iRiver Ltd.
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:US$ 899,-

Von Michael Holzinger (mh)
12.01.2018

Share this article


Zumeist wird die Marke Astell & Kern des Unternehmens iRiver Ltd. ja allein mit portablen Hi-res Audio-Playern in Zusammenhang gebracht. Selbst wenn dies natürlich durchaus darin begründet ist, dass hier ganz klar der Schwerpunkt liegt, so kann das Unternehmen bereits seit geraumer Zeit auf so manch exklusive HiFi-Lösung verweisen, wie etwa die Produkte der Astell & Kern AK500 Series oder das Astell & Kern AK T1.

Nun will man den Bereich Home Audio erneut erweitern, und zwar um eine neue Produktgruppe, die man als Desktop Audio Lösung bezeichnen kann, und die bei Astell & Kern die Bezeichnung Astell & Kern ACRO Series trägt.

Der erste Spross dieser neuen Serie wurde dieser Tage erstmals im Rahmen der CES 2018 in Las Vegas präsentiert, der neue Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier.

Man will all die Expertise aus der Entwicklung portabler Audio-Devices dazu nutzen, um das eigene Produktspektrum einmal mehr zu erweitern, eben für besagte Astell & Kern ACRO Serie, so die Intension des Unternehmens. Zielgruppe dieser Produktreihe seien somit allen voran audiophile HiFi-Enthusiasten, die auch bei besonders kompakten Lösungen nicht bereit sind, irgendwelche Kompromisse einzugehen. Der neue Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier sei ein geradezu perfektes Beispiel dafür aufzuzeigen, auf welch hohem Niveau man Lösungen im Bereich Desktop Audio aus Sicht von Astell & Kern realisieren könne.

Damit der neue Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier tatsächlich überall seinen Platz findet, sei er besonders kompakt ausgelegt. So misst der Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier nicht mehr als 160 mm in der Tiefe, weist eine Breite von 112,87 mm, und eine Höhe von 112,75 mm und wiegt damit 920,7 g.

In bewährter Art und Weise setzt man auch hier auf ein geradezu massives Gehäuse aus Aluminium im so genannten Gun Metal-Design, also jener Design-Linie, die auch bei den aktuellen portablen Audio-Playern der Marke zum Einsatz kommt.

Ebenfalls wie bei den portablen Playern, aber zudem auch bei den einleitend erwähnten HiFi-Lösungen, vertraut man auch beim neuen Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier auf ein durchaus untypisches, dafür umso markanteres Design. So thront etwa ein massiver Drehgeber geradezu über dem schräg nach vorne abgewinkelten Gehäuse, wobei ein LED-Kranz diesen umrahmt. Die wichtigsten Anschlüsse sowie der Hauptschalter und ein weiterer Taster sind an der linken Seite zu finden, die übrigen Anschlüsse finden sich an der Rückseite.

Und an Anschlüssen soll der neue Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier einiges aufbieten können, schließlich sei es ein ganz wesentliches Merkmal dieser Lösung, flexibel verschiedenste Anschluss-Optionen für verschiedenste Anwendungszenarien bereit stellen zu können. Dies betrifft aber zunächst nicht wirklich die Quellen, denn dafür steht allein eine Schnittstelle zur Verfügung, und zwar eine USB-Schnittstelle, ausgeführt als Micro USB-Port.

Hier kann zunächst ein Mac oder PC angeschlossen werden, um den neuen Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier als externes Hi-res Audio-Interface zu nutzen. Darüber hinaus lassen sich hier aber auch alle aktuellen portablen Hi-res Player der Marke Astell & Kern als Quelle anschließen, dieser sei kompatibel mit dem Astell & Kern SP1000, Astell & Kern AK380, Astell & Kern AK320, Astell & Kern AK300, Astell & Kern KANN, Astell & Kern AK240, sowie dem Astell & Kern AK70 und Astell & Kern AK70 MK II, so die Herstellerangaben.

Für den Anschluss all dieser Player sei ein so genanntes OTG USB Kabel erforderlich, dass sich allerdings nicht im Lieferumfang befindet.

Die ganze Flexibilität des neuen Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier kommt aber bei den Ausgängen zum Tragen. Allen voran bietet dieser einen klassischen 6,3 mm Stereo Klinkenanschluss für Kopfhörer, ebenso findet man aber auch eine 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse und zudem eine symmetrische 2,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse. Ebenfalls für den Anschluss symmetrischer Kopfhörer ist ein 4-Pol XLR-Anschluss vorgesehen, sodass man wirklich jedwedes Kopfhörer-Modell optimal anschließen kann.

Im Inneren des Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier werkt ein D/A-Wandler, der auf zwei AK4490 DACs setzt, wobei der Hersteller dies als Dual High-end DAC bezeichnet und auf dessen Herkunft aus dem Astell & Kern AK380 verweist. Allerdings habe man diesen Aufbau für den Einsatz im neuen Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier nochmals optimiert, so das Versprechen der Entwickler.

Der Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier sei in der Lage, bit-to-bit Hi-res Audio zu liefern, und zwar im Linear PCM-Format mit bis zu 32 Bit und 384 kHz, sowie DSD mit bis zu DSD256 und damit 11,2 MHz, und zwar nativ.

Über Sound Filter lasse sich die Wiedergabe des neuen Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier den eigenen Bedürfnissen anpassen, und zwar mittels der Presets „Neutral“, „Bass-Boost“ und „High-Gain“. Hierzu dient der zuvor erwähnte Taster an der Seite, wobei die LEDs durch Blau, Grün und Rot entsprechend signalisieren, welcher der Filter gerade aktiv ist.

Mit dem bislang geschriebenen würde es sich beim neuen Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier also um einen weiteren D/A-Wandler mit integriertem Kopfhörer-Verstärker handeln, die Entwickler wollten aber hier mehr bieten, als vergleichbare Lösungen am Markt.

So ist die Ausgangsstufe des Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier derart leistungsstark, dass diese nicht allein nahezu jedweden Kopfhörer problemlos betreiben kann, sondern gar für herkömmliche Lautsprecher-Systeme genutzt werden kann. Dementsprechend stehen an der Rückseite des neuen Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier auch Schraubklemmen für den Anschluss von Lautsprecher-Systemen zur Verfügung, und diese werden mit einer Leistung von immerhin zweimal 15 Watt bei einer Impedanz von 4 Ohm bedient. Zugegeben, im Vergleich zu herkömmlichen Verstärkern erscheint dies sehr wenig, aber es handelt sich ja schließlich um eine reine Desktop Audio-Lösung. Wirkungsgrad-starke kompakte Lautsprecher-Systeme können somit wohl problemlos betrieben werden, insbesondere dann, wenn man diese etwa am Schreibtisch mehr oder weniger ohnedies direkt „vor der Nase“ hat…

Die Stromversorgung des neuen Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier übernimmt ein externes 12 V Netzteil, das natürlich im Lieferumfang enthalten ist.

Wann und zu welchem Preis der neue Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier auch hierzulande im Fachhandel erhältlich sein wird, steht derzeit noch nicht fest. Für den US-amerikanischen Markt nannte iRiver Ltd. Jedoch bereits einen Preis von US$ 899,- für den neuen Astell & Kern ACRO L1000 Desktop Headphone Amplifier, wobei dies natürlich wie immer mit entsprechender Vorsicht zu verstehen ist und keineswegs eins zu eins umgelegt werden sollte.

Share this article

Related posts