Responsive image Mobil

Astell & Kern A&futura SE100 - Die neue Premium-Linie…

Foto © Astell & Kern (iRiver Ltd.)

Der Spezialist für portable Hi-res Audio-Player, so genannte DAP Lösungen, das Unternehmen iRiver Ltd., nimmt derzeit ein umfassendes Rebranding vor. Nachdem man bereits Lösungen der Astell & Kern A&Ultima Linie und Astell & Kern A&norma Serie präsentierte, folgt nun eine weitere Linie, die Astell & Kern A&futura Serie, die mit dem neuen Astell & Kern A&futura SE100 begründet wird.

Kurz gesagt...

Mit dem neuen Astell & Kern A&futura SE100 stellt iRiver Ltd. eine weitere neue Produktlinie vor, die Astell & Kern A&futura Serie.

Wir meinen...

Der neue Astell & Kern A&futura SE100 sei der kostengünstige Einstieg in die Referenz-Klasse, so der Spezialist für portable Hi-res Audio-Player iRiver Ltd. Der Astell & Kern A&futura SE100 begründet die neue Produktlinie Astell & Kern A&futura und diese ist unmittelbar unter der Astell & Kern A&Ultimate Serie angesiedelt. Dass der neue Astell & Kern A&futura SE100 daher etwa mit einem herausragenden 8-Kanal-DAC, einem sehr leistungsstarken neuen Verstärker-Design, sowie einer nochmals verfeinerten Benutzerführung aufwartet, passt da gut ins Bild.
Hersteller:iRiver Ltd.
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Headphone Company
Preis:€ 1.799,-

Von Michael Holzinger (mh)
15.05.2018

Share this article


Seit dem letzten Jahr ist iRiver Ltd. drauf und dran, das breit aufgestellte Produktangebot allen voran im Bereich portabler Hi-res Audio-Player neu aufzustellen. Alles begann mit der Präsentation des Astell & Kern A&ultima SP1000, der im Rahmen der High End 2017 erstmals vorgestellt wurde, und der die Astell & Kern A&Ultima Serie einläutete. In diesem Jahr nutzt das Unternehmen einmal mehr die Fachmesse in München um zwei weitere Produktlinien zu lancieren. Den Beginn machte der Astell & Kern A&norma SR15, der somit die Astell & Kern A&norma Serie begründet und damit den neuen Einstieg bei iRiver Ltd. in das Marktsegment der so genannten DAP, der Digital Audio Player darstellt.

Das zweite neue Modell, das iRiver Ltd. Im Rahmen der High End 2017 mit im Gepäck hatte, ist der Astell & Kern A&futura SE100, und damit der erste portable Hi-res Audio-Player der neuen Astell & Kern A&futura Serie.

Interessant ist, dass besagte Astell & Kern A&futura Serie schon sehr nahe an der Flaggschiff-Linie angesiedelt ist, zumindest legt dies eine genauere Betrachtung der technischen Daten des neuen Modells Astell & Kern A&futura SE100 nahe.

So finden sich hier Ausstattungsmerkmale, die auf ein tadelloses Qualitätsniveau schließen lassen, wobei natürlich allen voran der hier eingesetzte D/A-Wandler ganz besonders hervor sticht.

So sei der neue Astell & Kern A&futura SE100 mit einem 8-Kanal DAC ausgestattet, und zwar einem ESS SABRE ES9038Pro, wobei natürlich eine komplett symmetrische Signalverarbeitung genutzt wird, pro Kanal also vier Kanäle dieses DACs in Gebrauch sind. Natürlich verfügt dieser DAC übrigens über die bekannte HyperStream-Technology und kommt in dieser Form normalerweise in professionellem Tonstudio-Equipment zum Einsatz. Erstmals setze hier ein Hersteller portabler Lösungen auf diesen DAC, so iRiver Ltd.

Mit diesem DAC sei der neue Astell & Kern A&futura SE100 in der Lage, Audio-Daten noch detaillierter und genauer zu verarbeiten und wirklich jedwedes Detail auch die Dynamik betreffend vollends zur Geltung zu bringen, so das Versprechen des Herstellers.

Der Astell & Kern A&futura SE100 ist in der Lage, Daten im Linear PCM-Format mit bis zu 32 Bit und 384 kHz, sowie DSD mit bis zu Quad-DSD nativ zu verarbeiten. Damit dafür ausreichend Performance zur Verfügung steht, ist dieser portable Hi-res Audio-Player mit einem modernen Octa-Core Prozessor ausgestattet. Der Hersteller spricht somit wohl völlig zu Recht beim neuen Astell & Kern A&futura SE100 von dem Player mit dem höchsten Leistungspotential am Markt.

Der neue DAC erforderte natürlich auch eine entsprechend angepasste Ausgangsstufe, wobei der Hersteller für das daher aktualisierte Verstärker-Design des neuen Astell & Kern A&futura SE100 allen voran dessen enormes Leistungspotential hervor hebt. Nicht weniger als 4,1 V Leistung stehen am symmetrischen Ausgang des neuen Astell & Kern A&futura SE100 zur Verfügung, sodass wirklich jedweder Kopfhörer problemlos über den 2,5 mm 4-pol Anschluss betrieben werden kann. Natürlich fehlt auch herkömmlicher 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenanschluss nicht. Für die Verbindung mit HiFi-Lösungen verfügt der neue Astell & Kern A&futura SE100 zudem über einen optischen S/PDIF-Ausgang, der sich im besagten 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenanschluss „verbirgt“.

Der neue Astell & Kern A&futura SE100 ist ab Werk mit 128 GByte NAND Speicher ausgestattet, mittels microSD Cards kann er auf bis zu 400 GByte erweitert werden. Dies dürfte selbst für umfangreiche Mediatheken „on-the-go“ problemlos reichen.

Einmal mehr vertrauten die Entwickler beim neuen Astell & Kern A&futura SE100 auch ein solides Gehäuse aus Aluminium, wobei man die Farbgebung als Titan Silver bezeichnet. Das Gehäuse misst 75,8 mm in der Breite, 132,7 mm in der Länge, und lediglich 15,3 mm in der Tiefe und bringt damit 241 g auf die Waage.

Der Großteil der Front wird vom Display eingenommen, hier setzt man auf ein 5 Zoll Display mit einer Auflösung von 720 x 1.280 Bildpunkten. Gemeinsam mit einem Drehgeber an der rechten sowie drei Tasten zur Wiedergabesteuerung an der linken Seite ist somit eine überaus komfortable, durch ein neu gestaltetes Benutzer-Interface überaus intuitive Bedienung garantiert.

Verbindung zur Außenwelt nimmt der neue Astell & Kern A&futura SE100 in erster Linie natürlich über den USB-Port auf, wobei hier bereits eine USB 3.0 Schnittstelle zum Einsatz kommt. Damit lassen sich Audio-Daten übertragen, der integrierte Akku laden, aber ebenso der Astell & Kern A&futura SE100 als kleiner, aber überaus leistungsstarker DAC einsetzen, wobei hierbei lediglich eine Kompatibilität zu OTG USB gegeben sein muss und damit sowohl PCs und Macs, als auch Smartphones und Tablets als Spielpartner fungieren können.

Natürlich darf auch WLAN nicht fehlen, wobei das WiFi Modul des neuen Astell & Kern A&futura SE100 dem Standard IEEE 802.11n entspricht. Damit ist auch eine Integration in Streaming-Lösungen über AK CONNECT möglich (UPnP, dlna).

Für die Anbindung mit Bluetooth Kopfhörern ist der neue Astell & Kern A&futura SE100 mit einem Bluetooth 4.1 Modul ausgestattet, sodass neben A2DP und AVRCP auch aptX und sogar aptX HD unterstützt wird und damit eine Signalübertragung in Hi-res Audio gewährleistet ist (bis zu 24 Bit und 48 kHz).

Der integrierte Akku des neuen Astell & Kern A&futura SE100 ist als 3.700 mA 3,8 V Li-Polymer-Akku ausgelegt und soll eine Spieldauer von bis zu elf Stunden erlauben. Nach lediglich rund zwei Stunden sei dieser wieder vollständig geladen, so der Hersteller.

Wie bereits erwähnt, feierte der neue Astell & Kern A&futura SE100 seine Premiere in München im Rahmen der High End 2017. Da konnte sich auch das Team von sempre-audio.at einen ersten Eindruck verschaffen, der dazu führte, dass die Neugier auf diesen feinen Player schon recht groß ist.

Der Hersteller bezeichnet den neuen Astell & Kern A&futura SE100 als vergleichsweise kostengünstigen Einstieg in die Referenz-Klasse und ruft für diesen einen empfohlenen Verkaufspreis von € 1.799,- auf

Share this article

Related posts