Foto © Deezer

Auch Deezer setzt auf MQA

Es sei eine signifikante Erweiterung des Angebots an Inhalten kodiert in MQA, so MQA Ltd. über die neu geschlossene Partnerschaft mit dem Online Musik-Dienst Deezer, die die beiden Unternehmen im Rahmen der Internationalen Funkausstellung Anfang September 2017 in Berlin verkündeten.

Kurz gesagt...

MQA Ltd. nutzte auch die IFA 2017 dazu, eine Reihe neuer Partnerschaften zu verkünden, darunter mit dem Online Musik-Dienst Deezer.

Wir meinen...

Während es übers Jahr gesehen zumeist recht still um MQA ist, nutzt MQA Ltd. naturgemäß Ereignisse wie die eben in Berlin stattfindende Internationale Funkausstellung dazu, möglichst viel Aufmerksamkeit für das als Zukunft der Musik-Distribution gepriesene Format zu ergattern. So gab man in Berlin eine Reihe neuer Partnerschaften bekannt, allen voran jene mit dem Online Musik-Anbieter Deezer.
Hersteller:MQA Ltd.
Vertrieb:Deezer

Von Michael Holzinger (mh)
04.09.2017

Share this article


MQA verspricht Hi-Res Audio auf gänzlich neuem Niveau, gleichzeitig mit ungleich geringeren Datenraten als herkömmliche Hi-Res Audio Inhalte, und will damit die Grundlage für die künftige Musik-Distribution liefern. Dass dieses zunächst von Meridian Audio Limited entwickelte, dann als MQA Ltd. ausgegliederte Format keineswegs unumstritten ist, ist hinlänglich bekannt, dennoch oder wohl gerade deswegen sorgt es seit Jahr und Tag für Furore. Während es übers Jahr gesehen zumeist recht ruhig um das offensichtlich verlustbehaftet arbeitende Format MQA ist, rückt es allen voran im Rahmen großer Branchen-Events wie etwa der dieser Tage in Berlin stattfindenden IFA 2017 erneut in den Mittelpunkt des Interesses. Hier findet Bob Stuart die für seine Konzepte so wichtige „große Bühne“ und kann entsprechend das Marketing für „sein“ Konzept forcieren.

So gab MQA Ltd. nun in Berlin bekannt, dass man eine Vielzahl neuer Partnerschaften schließen konnte, allen voran mit dem Online Musik-Dienst Deezer.

Für MQA Ltd. sei dies ein ganz wesentlicher Schritt, so das Unternehmen in Berlin, denn damit stünde eine weitere signifikante Erweiterung des Angebots an Inhalten kodiert in MQA bevor, denn man könne über das Angebot von Deezer nun über 12 Millionen aktiver Kunden des Dienstes in immerhin 185 Ländern adressieren.

“This partnership has great synergy as we already work closely with several of Deezer’s hardware partners. We’re looking forward to a close collaboration.” - Mike Jbara, CEO von MQA Ltd.

Zudem erlaube diese Partnerschaft nicht nur das Anbieten von MQA kodierten Inhalten auf der Deezer Plattform selbst, sondern ebenso die Nutzung auf verschiedensten Lösungen der zahllosen Hardware-Partner von Deezer. So habe man einige weitere Partnerschaften etwa in Berlin geschlossen, die nunmehr sowohl Partner von MQA Ltd. als auch Deezer seien, wie etwa Bluesound, LG, Onkyo, Moon by Simaudio und Sony, und damit ein Roll-out des Angebots an MQA-kodierten Angeboten gemeinsam mit Deezer noch effizienter und rascher erfolgen könne.

Share this article

Related posts