Foto © Audio Exklusiv

Audio Exklusiv Reference One - Grenzenlose Räumlichkeit?

Mit dem Charisma Audio Reference One soll ein wahres High-end Tonabnehmer-System zur Verfügung stehen, das insbesondere eine präzise Ortung und grenzenlose Räumlichkeit biete, davon ist der Vertrieb überzeugt, der dieses System hierzulande aus lizenzrechtlichen Gründen als Audio Exklusiv Reference One auf den Markt bringt.

Kurz gesagt...

Hierzulande wird das Charisma Audio Reference One nunmehr als Audio Exklusiv Reference One präsentiert, ein High-end Tonabnehmer-System, entwickelt parallel mit dem Charisma Audio MC-2.

Wir meinen...

Mit besonders aufwendigen Konstruktionsmaßnahmen sei es beim neuen Charisma Audio Reference One bzw. Audio Exklusiv Reference One gelungen, ein besonders präzises, farbig und sehr dynamisch agierendes Tonabnehmer-System zu entwickeln, das Ergebnisse weit über seiner Preisklasse erlaube. Allen voran die räumliche Abbildung sei hier besonders perfekt umgesetzt, zeigt sich der Hersteller überzeugt und empfiehlt das Audio Exklusiv Reference One für nahezu alle Musik-Stile, von Klassik über Pop hin zu Rock, Blues, Singer/ Songwriter oder Jazz.
Hersteller:Charisma Audio
Vertrieb:Audio Exklusiv Andreas Schönberg
Preis:€ 1.999,-

Von Michael Holzinger (mh)
27.04.2015

Share this article


Das Unternehmen Audio Exklusiv hat sich, wie berichtet, dem Vertrieb der feinen Tonabnehmer-Systeme der Marke Charisma Audio angenommen. So präsentierte man erst jüngst den neuen Charisma Audio MC-2, der die Produktpalette in diesem Bereich nach oben hin erweitern soll, und bei dem die Entwickler natürlich auf ihre Erfahrungen bei der Realisierung des Charisma Audio MC-1 zurück griffen, der somit nach wie vor angeboten wird.

Hierzulande werden diese beiden Tonabnehmer aus lizenzrechtlichen Gründen aber nicht als Charisma Audio MC-1 und Charisma Audio MC-2 angeboten, sondern vielmehr als Audio Exklusiv MC-1 sowie Audio Exklusiv MC-2. Auch beim neuesten Produkt des kanadischen Unternehmens Charisma Audio muss man diesen Schritt gehen, und präsentiert in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Charisma Audio Reference One als Audio Exklusiv Reference One.

Dabei ist der neue Audio Exklusiv Reference One gar nicht so neu, denn die Entwicklung fand parallel mit dem bereits erwähnten Audio Exklusiv MC-2 statt. Ziel der kanadischen Entwickler war es, ein noch kompromissloseres, noch exakteres Tonabnehmer-System zu entwickeln, sodass es das Potential hat, sich im Spitzenfeld dieses Marktsegments einzureihen. Dennoch sollte auch hier darauf geachtet werden, dass das Unternehmensmotto des Firmenchefs Bernhard Li weiterhin vollends erfüllt werden, demzufolge es oberstes Ziel des Herstellers sei, hervorragende Qualität zu einem vernünftigen Preis anzubieten.

Charisma Audio Reference One bzw. Audio Exklusiv Reference One

Da man aber bereits mit dem MC-2 recht hohe Ambitionen verfolge, galt es, die Entwicklung der beiden parallel entwickelten Tonabnehmer-Systeme Charisma Audio MC-2 sowie Charisma Audio Reference One dahingehend zu optimieren, dass man genau an den richtigen Stellen ansetzt, um ein besonders feines System, gleichzeitig ein Referenz-System zu realisieren. Dabei setzte man in vielen Bereichen zumindest auf ähnliche Ansätze, ging beim nunmehr präsentierten Charisma Audio Reference One aber zumindest stets einen Schritt weiter.

Im Mittelpunkt stand dabei allen voran der Nadelträger, wobei man als Material Rubin wählte, anstatt des Saphir-Nadelträgers des MC-2. Dadurch konnte der Durchmesser nochmals deutlich reduziert werden, wenngleich die Hersteller in diesem Regionen schon extrem schwierig sei, so das Unternehmen. Allerdings bewirkt die Masseeinsparung eine erhebliche Verbesserung bei der Hochtonabtastung, führt zu einer Reduzierung der Verzerrungen, und zudem zu einer größeren Räumlichkeit und höheren Dynamik.

Auch beim Spulendraht konnte man nach Angaben des Herstellers deutliche Verbesserungen erzielen, da man hier auf ultrareinen, monokristallinen Draht für die Spulenwicklung setzte. Auch dieses Material sei hochsensibel und dementsprechend äußerst schwierig zu verarbeiten, wie der Hersteller zu Protokoll gibt.

Bei der Wahl des richtigen Gehäuses führten nach Angaben des Unternehmens intensive Tests zu einem Werkstoff, der etwa im Instrumentenbau eingesetzt wird, nämlich Amboyna Burl Wood, also ein natürlicher Werkstoff, genauer gesagt eine besonders harte Maserknolle. Ziel der Entwickler war es, allein die Vorzüge dieses Materials zu nutzen, ohne jedoch die Nachteile in Kauf nehmen zu müssen, also etwa eine tonale „Holzfärbung“, denn schließlich sei eine möglichst neutrale Musikwiedergabe oberstes Ziel gewesen.

Das Charisma Audio Reference One weist ein Systemgewicht von 7,2 g auf und trägt in einem Rubin-Nadelträger eine Nadel mit Super Fine Line bei 5 x 150 µm. Wie bereits erwähnt, kommt hier eine Spule aus so genanntem Ultra high purity monokristallinem Kupfer zum Einsatz. Die Ausgangsspannung wird mit 0,42 mV bei einer Impedanz von 14 Ohm angegeben. Die Nadelnachgiebigkeit soll 10 µm/mN betragen. Der empfohlene Abschlusswiderstand beträgt nach Angaben des Herstellers 100 bis 1.000 Ohm, und die Auflagekraft sollte bei 2 g liegen. Das System empfiehlt sich für Tonarme mittlerer Masse.

Mit all den hier vollzogenen aufwendigen Konstruktionsmaßnahmen sei es gelungen, ein besonders präzises, farbig und sehr dynamisch agierendes Tonabnehmer-System zu entwickeln, das Ergebnisse weit über seiner Preisklasse erlaube. Allen voran die räumliche Abbildung sei hier besonders perfekt umgesetzt, zeigt sich der Hersteller überzeugt und empfiehlt das neue Charisma Audio Reference One bzw. Audio Exklusiv Reference One für nahezu alle Musik-Stile, von Klassik über Pop hin zu Rock, Blues, Singer/ Songwriter oder Jazz. Es ist ab sofort um empfohlenen Verkaufspreis von € 1.999,- im Fachhandel zu finden.

Share this article

Related posts