Audio Lounge in Innsbruck lädt zum Workshop rund um Audioplan, Fadel Art und Jadis

In Zusammenarbeit mit AUDIO exclusive - the higher end veranstaltet der Tiroler Fachhändler Audio Lounge an zwei Tagen Anfang Oktober einen ausführlichen Workshop, in dessen Mittelpunkt Produkte aus dem Hause Audioplan, Fadel Art sowie Jadis stehen werden.

Von Michael Holzinger (mh)
29.09.2011

Share this article


Audio Lounge GmbH versteht sich als Fachhändler, dessen Ziel es ist, Klangkonzepte, und nicht nur einzelne Produkte anzubieten. Durch individuelle Beratung des Kunden sollen Lösungen gefunden werden, die einen absolut authentischen Musikgenuss erlauben, so definiert das Team des Tiroler Fachhändlers über die eigene Geschäftsphilosophie.

Man sei bestrebt, im Herzen von Innsbruck einen Treffpunkt zu gestalten, der den anspruchsvollen Musikliebhaber, aber auch den Einsteiger in das Hobby HiFi zum Verweilen einlädt um ihnen, in angenehmer Atmosphäre audiophile Produkte von Rang und Namen vor allem mit Ausrichtung auf die neuen digitalen Quellen wie Streaming und digitale Netzwerk-Technologie präsentieren zu können.

Doch selbst modernste Streaming-Produkte verlangen Komponenten, die seit Jahr und Tag über die tatsächliche Qualität einer HiFi-Kette bestimmen: Verstärker und Lautsprecher-Systeme im Verbund mit der passenden Verkabelung bis hin zur richtigen Stromversorgung.

Und genau solche Produkte sollen bei einem sehr ausgedehnten Workshop Anfang Oktober im Mittelpunkt stehen. So werden am Freitag, dem 7. Oktober sowie am Samstag, dem 8. Oktober 2011 vor allem Lösungen aus dem Hause Audioplan, Fadel Art sowie Jadis präsentiert werden. Unterstützt wird das Team der Audio Lounge dabei von Kurt Wögerer, Geschäftsführer des Vertriebs AUDIO exclusive - the higher end und somit in Österreich unter anderem verantwortlich für diese drei Marken.

Kurt Wögerer gab im Gespräch mit sempre-audio.at an, dass man diese zwei Tage vor allem dafür nutzen will, um einmal mehr auf die wesentlichen Qualitätskriterien einer HiFi-Kette einzugehen, gerade im Hinblick auf neue Netzwerk-Technologien. Denn auch hier gelten nach wie vor seit jeher bestehende Gesetze, nur das Quellgerät selbst sei ein anderes. Natürlich wird Kurt Wögerer gemeinsam mit dem Team der Audio Lounge dafür Sorge tragen, dass etwa auch Vinyl-Freunde nicht zu kurz kommen. Es ist also davon auszugehen, dass auch das ein oder andere Laufwerk Townshend Audio, bestückt mit feinen Tonabnehmer-Systemen an diesen Tagen in Innsbruck zu bewundern sein wird. Ebenso wird auch unter Garantie ein exklusiver CD-Player von Jadis zu bestaunen sein, sodass man tatsächlich das volle Leistungsspektrum hochwertiger HiFi-Lösungen präsentiert bekommt.


Ein Besuch des Workshops in der Audio Lounge, Salurnerstraße 16, A-6020 Innsbruck wird sich somit ganz sicher lohnen. Die Gelegenheit dazu hat man, wie bereits erwähnt, sowohl am 7. als auch 8. Oktober während der Geschäftszeiten. Eine gesonderte Anmeldung ist zwar willkommen, aber nicht erforderlich.

Share this article