Audio Pro Allroom Air One - Elegantes AirPlay Audio-System aus Schweden

Schon seit geraumer Zeit setzt das schwedische Unternehmen Audio Pro auf kompakte, aber überaus elegante Audio-Systeme, denen Signale vorwiegend über Funk zugeführt werden. Nun präsentiert man mit dem Audio Pro Allroom Air One erstmals ein drahtloses System, bei dem man auf Apple AirPlay setzt.

Von Michael Holzinger (mh)
16.03.2012

Share this article


Das schwedische Unternehmen Audio Pro AB aus Helsingborg widmet sich seit Jahr und Tag besonders kompakten, gleichzeitig sehr eleganten Audio-Systemen, die als sehr flexible Lösungen überall im Haus eingesetzt werden können. Neben Stand-alone-Lösungen setzt das Unternehmen dabei vor allem auf Systeme, die ihre Daten über Funk empfangen. Diese Lösungen der so genannten Audio Pro Live-Serie glänzen somit durch enorme Flexibilität, nutzen jedoch ein proprietäres Funk-Protokoll. Beim neuesten Audio-System aus Schweden sieht dies aber anders aus. Erstmals setzt Audio Pro beim Audio Pro Allroom Air One auf Apple AirPlay, sodass Inhalte direkt von einem Apple iPhone, iPod touch, iPad sowie Macs und PCs mit Apple iTunes empfangen werden können.

Auch diese Lösung aus dem Hause Audio Pro präsentiert sich als sehr kompaktes System, das mit Abmessungen von 310 x 196 x 193 mm wohl problemlos überall im Haus seinen Platz findet. Ebenso wie bei allen anderen kompakten Audio-Lösungen legten die Entwickler auch hier besonders viel Wert auf ein tadelloses, elegantes Design. Das System präsentiert sich zunächst mit einem aufs Wesentliche reduziertem Äußeren, wobei man die Wahl zwischen einer Ausführung in Weiss, Schwarz sowie Rot hat. In jedem Fall ist das aus solidem Kunststoff gefertigte Gehäuse mit Leder überzogen, geradezu schon ein Markenzeichen des schwedischen Unternehmens. Der in die Frontseite eingelassene Lautsprecher-Grill kann mittels einer kleinen Lasche an seiner Seite herausgenommen werden, sodass der Blick auf die hier verbauten zwei 4,5 Zoll Tief/ Mittenton-Treiber sowie zwei 2 Zoll Hochtöner freigegeben wird. Zudem ist dann auch das Bedienpanel zugänglich, das aber eigentlich nur für die Erstinstallation benötigt wird. Das in dieses Panel integrierte Display erstrahlt auch durch den Lautsprecher-Grill, wobei dies im Betrieb ohnedies nur den Lautstärke-Pegel visualisiert.

Das als Bassreflex-System ausgelegte Lautsprecher-System wird mit vier jeweils 25 Watt Class D Verstärkern befeuert. Ein zusätzlicher Subwoofer-Ausgang kann dazu genutzt werden, um die Wiedergabe im unteren Frequenzbereich noch kräftiger zu gestalten. Allerdings soll sich das System laut Hersteller auch so, trotz der kompakten Abmessungen, durch einen satten und dynamischen Klang auszeichnen.

An Eingängen steht zunächst ein optischer als auch analoger Eingang zur Verfügung, sodass verschiedenste Quellen bereits auf herkömmliche Art und Weise angeschlossen werden können. Selbst eine Integration in das eingangs bereits erwähnte Audio Pro Wireless Network, basierend auf einem proprietären Funk-Protokoll im 2,4 GHz Bereich ist mit Hilfe eines optionalen Audio Pro RS100 Wireless Dongle möglich, wobei dessen Stromversorgung über einen entsprechenden USB-Anschluss am Audio Pro Allroom Air One erfolgt.

Darüber hinaus kann das System von Audio Pro in ein WiFi Netzwerk integriert werden und Audio-Signale über Apple AirPlay empfangen. So wird aus jedem PC oder Mac, ausgestattet mit der Medienverwaltungs-Software Apple iTunes, eine Quelle für das Audio Pro Allroom Air One und auch jedes mobile Device von Apple mit dem Betriebssystem Apple iOS kann als Quellgerät dienen. Da Audio Pro eigenen Angaben zufolge die aktuellste, dritte Version von Apple AirPlay einsetzt, ist für den Betrieb kein WiFi Netzwerk erforderlich. AirPlay kompatible Geräte sollen auch direkt - Peer-to-Peer - Audio-Daten an das Gerät übertragen können.

Während man die Wiedergabe über AirPlay natürlich direkt vom Apple iPhone, iPod touch, iPad oder Mac bzw. PC steuert, so steht zudem eine Infrarot-Fernbedienung zur Auswahl des aktiven Eingangs als auch der Lautstärke-Regelung zur Verfügung, die natürlich im Lieferumfang enthalten ist.

Nach Angaben des Herstellers soll das neue Audio Pro Allroom Air One ab Sommer 2012 im Fachhandel erhältlich sein. Bislang gibt der Hersteller jedoch keinen empfohlenen Verkaufspreis für das System an. Diesen werden wir also nachreichen, sobald wir diese Information vom österreichischen Vertrieb Novis Electronics GmbH erhalten.

Share this article

Related posts