Audio Suspension ASU-100 - Elegante Wandmontage für Schallplatten-Spieler


Ein Schallplatten-Spieler, nahezu gleichgültig in welcher Preisklasse, zählt wohl zu den edelsten Komponenten eines HiFi-Systems, schon allein durch sein Äußeres. Dementsprechend prominent platziert man diesen, etwa über eine besonders hochwertig ausgeführte Wandmontage-Vorrichtung, wie die Audio Suspension ASU-100.

Von Michael Holzinger (mh)
16.01.2013

Share this article


Es gibt wohl - abgesehen natürlich von den Lautsprecher-Systemen - keine andere Komponente im HiFi-System, die derart viel Aufmerksamkeit bei der Aufstellung bedarf, wie ein Schallplatten-Spieler. Und zwar aus zwei Gründen.

Da wäre zunächst natürlich der rein klangtechnische Aspekt. Gerade bei Schallplatten-Spielern ist es von immens hoher Bedeutung, auf eine korrekte Aufstellung zu achten, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Diesbezüglich gibt es mannigfaltige Philosophien, die sich teils grundlegend unterscheiden, teils sogar widersprechen, aber gerade in unserem Hobby soll dies ja des öfteren vorkommen...

Darüber hinaus steht natürlich auch der rein ästhetische Aspekt im Mittelpunkt, den ebenfalls nahezu kein anderes Gerät im HiFi-Fuhrpark kann sich rühmen, einem Schallplattenspieler in Anmut und Ästhetik das Wasser reichen zu können. Dementsprechend prominent sollte das Laufwerk also platziert werden, zumal es natürlich auch noch ganz praktische Dinge zu beachten gilt, nämlich, wie man das Gerät am komfortabelsten bedienen kann. Im Umgang mit Schallplatten ist doch ein wenig mehr Aktionsradius gefragt, als etwa bei einem CD-Player...

Eine besonders komfortable und gleichzeitig elegante Lösung, die zudem auch aus akustischer Sicht optimal konzipiert sein soll, präsentiert das englische Unternehmen Audio Suspension mit der so genannten Audio Suspension ASU-100 Wandmontage-Vorrichtung.

Handgefertigt in Sussex soll diese Lösung zunächst durch tadellose Qualität und ein besonders ansprechendes, modernes Design aufwarten können. Ziel sei es, Menschen mit besonderem Gespür für ein stilvolles Wohnumfeld anzusprechen, gleichzeitig aber auch den hohen Anforderungen gerade im Zusammenspiel mit einem Schallplatten-Spieler gerecht zu werden, so das englische Unternehmen über die Audio Suspension ASU-100.

Als Basis dient eine besonders resonanzarme Platte aus Acryl mit einer Stärke von 20 mm. Diese ruht zunächst in zwei verchromten Verankerungen, die an der Wand montiert werden. Die Verbindung zwischen Basis-Platte und Verankerung bildet eine Gummi-Einlage, sodass klangschädigende Einflüsse durch Vibrationen oder Resonanzen unterbunden werden. Darüber hinaus wird diese Platte durch zwei 1,5 mm Stahlseile gehalten, über die eine feine Höhenverstellung und somit korrekte Justierung vorgenommen werden kann. Auch an deren Ende finden sich verchromte Verankerungen aus Metall. Selbst an eine dezente Kabelführung habe man gedacht, so der Hersteller.

Die Basis-Platte soll Geräte mit Abmessungen bis zu 470 x 420 mm aufnehmen können und trägt ein Gewicht von bis zu 25 kg. Allerdings muss hier auch der Untergrund bedacht werden, denn schließlich ist eine massive Beton- oder Ziegelwand deutlich höher belastbar, als etwa eine Wand in Trockenbauweise, sprich, aus Rigips-Platten. Selbstverständlich, dies sei nicht vergessen, kann eine derartige Lösung natürlich auch für beliebige andere HiFi- oder AV-Geräte eingesetzt werden.

Die neue Audio Suspension ASU-100 wird derzeit hierzulande wohl noch nicht im Fachhandel zu finden sein, kann aber direkt über die Webseite des Herstellers geordert werden. Dieser gibt für die Audio Suspension ASU-100 einen Preis von 240,- an. An Versandgebühren sollen nochmals 10,- anfallen. Bezahlt werden kann etwa über PayPal.

Share this article