Audio Tuning Vertriebs GmbH übernimmt Distribution für Stax Ltd.

Kopfhörer des japanischen Unternehmens Stax Ltd. genießen seit Jahrzehnten einen tadellosen Ruf bei ausgewiesenen Musikliebhabern. Ab sofort werden die als so genannte Elektrostaten ausgeführten Kopfhörer in Österreich von Audio Tuning Vertriebs GmbH betreut.

Von Michael Holzinger (mh)
14.05.2013

Share this article


Bereits im Jahr 1938 wurde in Japan das Unternehmen Stax Ltd. gegründet, wenngleich dieser Firmenname erst seit dem Jahr 1950 verwendet wird. Zunächst befasste sich das Unternehmen mit der Entwicklung von Mikrofonen, wobei vor allem so genannte Kondensator-Mikrofone im Mittelpunkt standen. Auch Tonabnehmer-Systeme finden sich in der Historie des Unternehmens, bevor man im Jahr 1960 erstmals einen Kopfhörer präsentierte.

Es war auf Grund der bisherigen Tätigkeiten geradezu naheliegend, dass man sich dabei auf eine ganz besondere Technologie spezialisierte, für die Stax Ltd. nach wie vor geradezu berühmt ist, und zwar Kopfhörer, ausgeführt als so genannte Elektrostaten.

Das Prinzip eines derartigen Elektrostaten ist dem eines Kondensator-Mikrofons sehr ähnlich, genauer gesagt handelt es sich um exakt die gleiche Wirkungsweise, allerdings funktioniert ein elektrostatischer Treiber genau umgekehrt wie ein Kondensator-Mikrofon. Eine Technologie also, bei der Stax Ltd. über Jahre hinweg Erfahrungen in der Entwicklung und Fertigung sammeln konnte.

Dieses Prinzip bietet eine Reihe von Vorteilen, etwa, dass die durch die extrem dünne und leichte Membran in hohe Frequenzbereiche vordringen kann, die mit anderen Lösungen nur schwer oder gar nicht erreicht werden können. Zudem zeigen sich derartige Treiber überaus reaktionsschnell und impulstreu, sodass auch eine hohe Dynamik und Detailzeichnung, bis hin zur besonders akkuraten Abbildung des Raums erzielt wird. Dies alles führt zu einem sehr natürlichen, klaren Klangbild, und zwar mit vergleichsweise geringem Aufwand, da die eigentlichen Treiber im Prinzip recht einfach konzipiert sind. Allerdings bedarf ein Elektrostat prinzipbedingt einer konstanten Versorgungsspannung, sodass zumindest hier der Aufwand deutlich größer ist, als bei anderen Technologien. Ein Kopfhörer, ausgeführt als Elektrostat erfordert also zwingend einen entsprechend ausgestatteten Treiber bzw. Verstärker.

Dieser erhöhte Aufwand, aber natürlich ebenso die dadurch gebotene Qualität führte dazu, dass sich Stax Ltd. über die Jahre hinweg als High-end Anbieter der Premium-Klasse etablieren konnte, der einen tadellosen Ruf unter Musikliebhabern und HiFi-Enthusiasten genießt.

Ab sofort werden Produkte des Unternehmens Stax Ltd. in Österreich von Audio Tuning Vertriebs GmbH betreut. Damit steht dem Fachhandel ein direkter Ansprechpartner vor Ort durch den Außendienst des Vertriebs, und natürlich eine entsprechende Logistik mit Lager vor Ort, als auch technischem Support vor Ort zur Verfügung. Auch in Deutschland gibt es übrigens erst seit Kurzem einen neuen Vertrieb für Stax Ltd., und zwar ATR - Audio Trade GmbH.

Share this article