CES 2016: Als besonders flexibler, kleiner und vor allem sehr günstiger D/A-Wandler präsentiert sich der Audioquest Beetle Optical-Bluetooth-USB Digital-to-Analog Conver." /> Sempre Audio
Foto © Audioquest

Audioquest Beetle - Der kleine Universal-DAC…

CES 2016: Erstmals präsentierte Audioquest im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas den neuen Audioquest Beetle, einen besonders vielseitigen D/A-Wandler, der sich für alle Eventualitäten gerüstet zeigt.

Kurz gesagt...

Als besonders flexibler, kleiner und vor allem sehr günstiger D/A-Wandler präsentiert sich der Audioquest Beetle Optical-Bluetooth-USB Digital-to-Analog Conver.

Wir meinen...

Mit dem neuen Audioquest Beetle Optical-Bluetooth-USB Digital-to-Analog Converter steht ein geradezu winziger, gleichzeitig ein überaus flexibler und zudem auch erstaunlich hochwertiger D/A-Wandler zur Verfügung, der für verschiedenste Aufgaben bestens gerüstet ist.
Hersteller:Audioquest
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 199,-

Von Michael Holzinger (mh)
13.01.2016

Share this article


In Las Vegas hatte der US-amerikanische Kabel-Spezialist Audioquest einmal mehr etliche Lösungen mit im Gepäck, die weit über die langjährige „Kernkompetenz“ des Herstellers hinaus gehen. Damit verfolgt Audioquest weiterhin die Strategie, das Produktsortiment sukzessiv weiter auszubauen, wie man es ja bereits seit geraumer Zeit tat, und zwar überaus erfolgreich.

So widmete man sich in der Wüstenmetropole von Nevada einmal mehr sehr intensiv dem Thema D/A-Wandler, und konnte unter anderem die neueste Version des Audioquest Beetle präsentieren.

Mit dem Audioquest Beetle soll ein besonders flexibler D/A-Wandler zu einem sehr attraktiven Preis zur Verfügung stehen, der für verschiedenste Aufgaben bestens gerüstet sei. So bezeichnet ihn das Unternehmen selbst als Lösung für Smartphones, Tablets, Computer, TV-Geräte, Spielkonsolen, Streaming-Lösungen und vieles mehr. Die vollständige Produktbezeichnung des Geräts ist ein weiterer klarer Hinweis auf dessen Leistungsspektrum, lautet diese doch Audioquest Beetle Optical-Bluetooth-USB Digital-to-Analog Converter.

Dennoch, auch weiterhin ist der Audioquest Beetle ein wahrer Winzling, der somit auch der Bezeichnung Beetle, also nichts anderes als Käfer, vollends gerecht wird, selbst wenn er nunmehr eine Spur größer ausgefallen ist, als bisher.

Das kleine, aus mattschwarzem Kunststoff gefertigte Gerät findet wohl überall seinen Platz. Es bietet zunächst eine optische S/PDIF-Schnittstelle, die etwa dazu dient, die Signale eines TV-Geräts, aber eben auch eines Streaming-Clients, bis hin zu einer Spielkonsole auf bestmögliche Art und Weise zu wandeln. Desweiteren steht ein USB-Port zur Verfügung, mit dessen Hilfe sich der Audioquest Beetle etwa direkt mit einem PC oder Mac verbinden lässt, und diesem als externes Audio-Interface dient. Selbstverständlich erfolgt hierbei eine asynchrone Datenübertragung, sodass allein der Audioquest Beetle die Kontrolle über den Datenfluss hat, um eine bestmögliche Qualität zu garantieren und klangschädigende Störungen durch den PC oder Mac weitestgehend zu unterbinden.

Zudem verfügt der Audioquest Beetle über ein integriertes Bluetooth Modul, sodass mobile Devices, allen voran etwa Smartphones und Tablets, ebenfalls als Quelle genutzt werden können. Audioquest spricht auch hier von so genannte asynchronous Bluetooth Technology, die ein Höchstmaß an Qualität garantieren soll.

Audio-Daten werden vom Audioquest Beetle mit bis zu 24 Bit und 96 kHz verarbeitet, und zwar mit Hilfe eines neuen, hochwertigeren DACs. So kommt hier nun ein ESS ESS910 DAC mit Minimum-phase Filtering und so genanntem Time Domain Jitter Eliminator zum Einsatz, in Verbindung mit einer auf einem Mikrocontroller-Chip des Typs MX Series basierenden Signalverarbeitung, die eine 64 Bit, bit-perfect Digital Volume Control erlauben soll.

Analoge Signale verlassen de Audioquest Beetle über einen 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenanschluss, der einerseits als Line Out, aber auch für Kopfhörer genutzt werden kann.

Die Stromversorgung des Geräts erfolgt direkt über den USB-Port, sodass kein weiteres Netzteil erforderlich ist. Damit kann der Audioquest Beetle durchaus auch als mobile Lösung eingesetzt werden.

Zum Lieferumfang soll eine passende Software gehören, die alle Funktionen des Audioquest Beetle bereit stellt, aber auch für künftige Firmware-Updates genutzt wird.

Der neue Audioquest Beetle Optical-Bluetooth-USB Digital-to-Analog Converter ist bereits dieser Tage zum empfohlenen Verkaufspreis von € 199,- im Fachhandel zu finden.

Share this article