Audioquest Bridges & Falls Serie - Aller guter Dinge sind... 7

Mit der so genannten Bridges & Falls Serie offeriert der US-amerikanische Kabel-Spezialist Audioquest eine neue Produktreihe, die für die analoge Signalverbindung, vor allem im Zusammenhang mit mobilen Devices optimiert wurden und mit fünf Stecker-Kombinationen in jeweils sieben Qualitätsstufen erhältlich sind.

Von Michael Holzinger (mh)
08.01.2012

Share this article


Das Angebot des US-amerikanischen Kabel-Spezialisten Audioquest ist ja nun wirklich alles andere als bescheiden. Für nahezu jede Problemstellung findet man entsprechende Lösungen im Repertoire des Unternehmens, zumeist sogar in verschiedensten Qualitätsstufen und somit Preisklassen. Das Unternehmen beschränkt sich somit keineswegs allein auf das High-end Segment, sondern setzt die hier gewonnenen Erkenntnisse ebenso in der mittleren Preisklasse, aber auch im Einstiegs-Segment um, sodass die Produkte auch für Einsteiger sowie ambitionierte Anwender durch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis überzeugen.

Mit der nunmehr neu eingeführten Serie Audioquest Bridges & Falls verhält es sich nicht anders. Auch diese Produktreihe beginnt im günstigen Einstiegs-Segment und geht über Lösungen für ambitionierte Anwender hin zu Produkten im High-end Bereich.

Die neue Kabelserie ist umfasst fünf Steckerkombinationen, wobei primär die Einbindung mobiler Devices im Fokus steht. So stehen Verbindungen von Cinch auf Cinch, 3,5 mm Stereo Mini-Klinke auf Cinch, 3,5 mm Stereo Mini-Klinke an beiden Enden des Kabels, Apple iPod Dock Universal Connector auf 3,5 mm Stereo Mini-Klinke sowie Apple iPod Dock Universal Connector auf Cinch zur Auswahl. Bei einigen Modellreihen steht zudem die Variante 3,5 mm Stereo Mini-Klinke Male auf 3,5 mm Stereo Mini-Klinke Female zur Verfügung.

Darüber hinaus kann sich der Interessent zwischen insgesamt sieben Ausführungen entscheiden, die sich sowohl bei den verwendeten Werkstoffen bei des Leiters als auch auch der Isolationsmaterialien sowie in der Leitergeometrie unterscheiden.

Audioquest setzt dabei auf zahlreiche exklusive und patentierte Technologien wie etwa NDS (Noise Dissipation System), DBS (Dielectric Bias System) oder Air Tube Technology.

Den günstigen Einstieg in die Audioquest Bridges & Falls Serie stellen die Produkte Evergreen dar. Hier setzt das Unternehmen auf langkristalline Kupferleiter (LGC), eine doppelt ausgeglichene asymmetrische Geometrie, eine Polyethylenschaum-Isolierung sowie vergoldete Stecker und das Noise Dissipation System NDS. Bei der Golden Gate-Reihe kommen bereits PSC-Kupfermassivleiter zum Einsatz, ebenso bei der Big Sur-Reihe. Allerdings verfügt diese zusätzlich über vergoldete Stecker aus reinem „Purple Copper“. Die Produktreihe Sydney setzt als weiteres Ausstattungsmerkmal auf Polyethylen -Luftschläuche als Isolierung sowie versilberte Stecker aus „Purple Copper“ und ein carbonbasiertes 3-Schicht-NDS-System. Die Kabel der Audioquest Victoria-Reihe weisen versilberte Stecker aus reinem „Red Copper“ auf und sind zusätzlich mit einem 72 V Dielectric-Bias System (DBS) ausgestattet. Dies gilt auch für die nächste Qualitätsstufe Audioquest Yosemite, bei der jedoch bereits FEP-Luftschläuche (Fluor-Polymer) zum Einsatz kommen. Die Krönung der neuen Audioquest Bridges & Falls Serie stellt die Modellreihe Angel dar, bei der das US-amerikanische Unternehmen zusätzlich auf PSS-Silber-Massivleiter setzt.

Die Produktreihe Audioquest Bridges & Falls ist in allen Qualitätsstufen bereits im Fachhandel erhältlich. Es würde nun etwas zu weit führen, wenn wir für jedes in dieser Serie verfügbare Kabel die empfohlenen Verkaufspreise anführen würden. Daher belassen wir es bei den jeweiligen Einstandspreisen der Qualitätsstufe.

So beginnt der Einstieg bei Audioquest Evergreen ab € 26,99. Die Kabel der Reihe Audioquest Golden Gate sind ab € 56,90 erhältlich. Lösungen der Produktreihe Audioquest Big Sur sollen ab € 89,90 und jene der Reihe Audioquest Sydney ab € 149,- erhältlich sein. Danach kommt in doch recht beachtlicher Preissprung, denn die Produktreihe Audioquest Victoria beginnt bei € 265,-. Die Lösungen der Reihe Audioquest Yosemite schlagen bereits mit zumindest € 515,- zu Buche und wer auf das bestmögliche Kabel setzen will, der sollte für die Reihe Audioquest Angel zumindest € 835,- budgetieren. Weitere Informationen erhalten Sie beim österreichischen Vertrieb Audio Tuning Vertriebs GmbH.

Share this article