Foto © Audirvana

Audirvana Plus für Microsoft Windows 10

Noch sind es nicht allzu viele Details, die die französische Software-Schmiede preis gibt, man verrät lediglich, dass noch im Laufe diesen Jahres Audirvana Plus mit neuem User-Interface erscheinen wird. Gleichzeitig soll dann auch erstmals eine für Microsoft Windows 10 konzipierte Lösung der Medien-Verwaltung- und Player-Software zur Verfügung stehen.

Kurz gesagt...

Ende des Jahres soll die Software Audirvana Plus nicht nur mit neuer Oberfläche glänzen, erstmals steht diese Lösung dann nicht nur für Apple OS X, sondern ebenso für Microsoft Windows zur Verfügung.

Wir meinen...

Mit der noch für dieses Jahr angekündigten Version von Audirvana Plus für Microsoft Windows erfüllt die Software-Schmiede wohl den Wunsch vieler Microsoft-Jünger, denn in einschlägigen Foren findet man nicht selten die Anfrage, ob es denn nicht so etwas wie Audirvana Plus auch für ihre Plattform gäbe… Nun gibt es bald das Original, und für bestehende Apple OS X Anwender eine neue Benutzer-Oberfläche.
Hersteller:Audirvana
Vertrieb:Audirvana
Preis:Preis: € 64,- exkl.
€ 34,- exkl. als Update einer Vorgänger-Version

Von Michael Holzinger (mh)
30.10.2017

Share this article


Seit Jahr und Tag gilt auf der Plattform Apple OS X eine Software als überaus flexible Lösung wenn es um die tadellose Musik-Wiedergabe von Audio in den verschiedensten Formaten einschließlich Hi-res Audio geht, und zwar jene einer französischen HiFi-Schmiede mit Namen Audirvana Plus.

Über die Jahre hinweg wurde diese Lösung sukzessive und mit viel Engagement stetig weiter entwickelt, wobei sich diese zunächst als reiner Player im Zusammenspiel mit Apple iTunes präsentierte, nach und nach jedoch zu einer komplett eigenständigen Lösung und in Folge zu einer vielseitigen Verwaltungs- und Player-Software mauserte, die nahezu keine Wünsche offen lässt. Der besondere Clou der Software besteht darin, dass die Signalverarbeitung der Herrschaft des Betriebssystems vollständig entzogen wird und allein auf ausgeklügelten Algorithmen der Software erfolgt, die direkten Zugriff auf die jeweils eingesetzte Audio-Hardware haben und deren Potential vollends zu nutzen verstehen. Dies erlaubt auch so manch feinen DSP-Algorithmus, und sei es nur, um etwa Hi-res Audio-Daten auf besonders akkurate Art und Weise für das jeweilige Leistungspotential Hardware aufzubereiten.

Aktuell ist die Software bereits bei Audirvana Plus 3.1 angelangt, wobei in den letzten Monaten einige tiefgreifende Neuerungen vorgenommen wurden, wie etwa eine direkte Unterstützung von Inhalten in MQA über einen exklusiven, erstmals bei einer Software überhaupt verfügbaren MQA Core Encoder, integriertes Streaming über UPnP, sowie eine direkte Kooperation mit ausgewählten Unternehmen der Unterhaltungselektronik in Verbindung mit einem neuen Gütesiegel "Works with Audirvana Plus".

Nun steht in Bälde eine weitere wesentliche Neuerung bevor, denn noch für dieses Jahr kündigen die Franzosen ein neues User-Interface für Audirvana Plus 3.x an, wobei man - und dies ist besonders erfreulich - von einem für bestehende Anwender der aktuellen Version kostenlosem Update spricht.

Die wohl größte Überraschung aber ist, dass Audirvana Plus nun in Bälde nicht allein für Apple OS X zur Verfügung stehen soll, sondern erstmals in einer Version für Microsoft Windows, und zwar Microsoft Windows 10.

Damit erfüllt die Software-Schmiede wohl den Wunsch vieler Microsoft-Jünger, denn in einschlägigen Foren findet man nicht selten die Anfrage, ob es denn nicht so etwas wie Audirvana Plus auch für ihre Plattform gäbe…

Weitere Informationen sind derzeit von offizieller Seite leider nicht zu erfahren, hier muss man sich wohl noch ein Weilchen in Geduld üben. Aber allzu lange kann es nicht mehr dauern, denn wie bereits erwähnt, sei ein Release noch in diesem Jahr geplant, und dieses Jahr ist ja nun nicht mehr allzu lange…

Share this article