Auf nach München: High End 2010

Vom 6.Mai bis 9.Mai ist auch heuer München der Nabel der audiophilen Welt. Und zwar nicht nur für den deutschen Sprachraum, eine Schar internationaler Hersteller findet sich im M.O.C. im Norden der bayrischen Metropole ein und lockt zahllose Besucher an, die die Vielfältigkeit einer innovativen Branche erleben wollen.

Von Michael Holzinger (mh)
26.03.2010

Share this article


„Der beste Ton - das beste Bild“, unter diesem Motto öffnet die High End 2010 Anfang Mai ihre Tore. Und eins steht schon vorab fest: die Veranstalter werden wohl auch dieses Jahr neue Rekorde vermelden können. So liegen bereits zum jetzigen Zeitpunkt laut Messeveranstalter 243 verbindliche Anmeldungen von Ausstellern vor, sodass man davon ausgehen kann, dass Besucher einen mehr als repräsentativen Überblick der gesamten Bandbreite der Branche und ihren Facettenreichtum erleben können.

Die High End Society Marketing GmbH kann somit den Trend der letzten Jahre ungebrochen fortsetzen und wird wohl auch in diesem Jahr konstant hohe Besucherzahlen verzeichnen können. Somit hat sich die Fachmesse in München, auch allen Unkenrufen zum Trotz, erfolgreich in der so oft zitierten Krise behauptet und damit eindrucksvoll bewiesen, dass Qualität und Wertbeständigkeit gerade in turbulenten Zeiten nach wie vor gefragt ist, die vor allem die HiFi-Branche liefern kann.

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden aber nicht nur die Produkte der zahlreichen Hersteller für Begeisterung sorgen, denn auch diesmal versucht der Veranstalter, mit einem spannenden Rahmenprogramm für Abwechslung zu sorgen. So erweitert die High End 2010 erstmals das Angebot um den Bereich Car HiFi und natürlich sorgen diverse Musiker für kurzweilige Unterhaltung jenseits des Messetrubels. Zu den Höhepunkten zählen dabei sicher die Konzerte des Singer/Songwriters Paul OBrien, die mehrmals täglich im Atrium 3, D111 stattfinden. Und wie bereits im Vorjahr sorgen unter dem Titel "Sax to go - Walking Act" drei Damen mit Saxophon im gesamten Messebereich für die etwas andere Art der musikalischen Unterhaltung.

Der erste Messetag, der 6.Mai 2010 ist natürlich auch heuer allein Fachbesuchern mit Vorabregistrierung vorbehalten. Danach, zwischen 7. und 9.Mai 2010 steht die Messe allen Besuchern offen. Und zwar täglich im Zeitraum zwischen 10:00 und 18:00.

Für Fachbesucher beträgt der Eintrittspreis € 20,-, wobei dieses Ticket für alle Messetage gilt. An den Publikumstagen beträgt der Preis für ein Tagesticket € 10,- Für Familien mit zwei Erwachsenen und bis zu drei Kindern gibt es ein ermässigtes Tagesticket zum Preis von € 20,- Einem sicher sehr spannendem Familienausflug steht also nichts im Wege. Zumal man ja nicht früh genug damit beginnen kann, der Jugend die wunderbare HiFi-Welt jenseits von iPod & Co näher zu bringen.

Michael Holzinger

Abschließend nochmals alle Fakten im Überblick:

High End 2010 „Der beste Ton - Das beste Bild“
M.O.C. München

Lilienthalallee 40
D-80939 München-Freinmann

Termin: 6. bis 9. Mai 2010
Fachbesuchertag: 6. Mai 2010 (Nur mit Vorabregistrierung)
Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr
Eintrittspreis Fachbesucher: € 20,- (gültig für alle Messetage)
Eintrittspreis allgemein: € 10,- (€ 20,- für Familienkarte)

Share this article

Related posts