Responsive image Audio

Ayre EX-8 Integrated Hub - High-end All-in-One Player…

Foto © Ayre Acoustics Inc.

Der Name der neuesten Lösung aus dem Hause Ayre Acoustics Inc. ist durchaus vielsagend, wenngleich auch ein wenig untypisch für eine High-end HiFi-Schmiede diesen Kalibers. Ayre EX-8 Integrated Hub trifft es aber auf den Punkt, denn es handelt sich hierbei letztlich um ein All-in-One System, das für nahezu alle Eventualitäten gerüstet scheint. Als Integrated Stereo Amplifier vereint diese Lösung einen DAC, Streaming, analoge Eingänge und einen Kopfhörer-Verstärker.

Kurz gesagt...

Es ist ein All-in-One, das die Messlatte in diesem Produktsegment auf ein neues Niveau heben soll, der neue Ayre EX-8 Integrated Hub aus dem Hause Ayre Acoustics Inc.

Wir meinen...

Es sind hohe Erwartungen, die das Unternehmen Ayre Acoustics Inc. mit der neuesten Lösung weckt, zumal auch der Name der neuen Lösung überaus vielsagend ist. Ayre EX-8 Integrated Hub ist letztlich ein All-in-One System, wobei man keinesfalls einen Vergleich zu derartigen Lösungen im untersten Preisbereich ziehen sollte, die gerade bei High-end HiFi-Enthusiasten vielfach für das schlechte Image dieser Produktgruppe verantwortlich sind. Man kann so genannte All-in-One Lösungen ja auch auf entsprechend hohem Niveau realisieren, wie so manch etablierte Hersteller bereits unter Beweis stellt, und wie dies auch Ayre Acoustics Inc. mit dem neuen Ayre EX-8 Integrated Hub tun will.
Hersteller:Ayre Acoustics Inc.
Vertrieb:http://www.bauer-audio.de/
Preis:ab € 5.990,-

Von Michael Holzinger (mh)
07.04.2018

Share this article


Seit nunmehr über 25 Jahren entwickelt und fertigt die HiFi-Schmiede Ayre Acoustics Inc. allen voran ausgewiesene High-end Vor- und Endstufen-Kombinationen. Insbesonders in diesem Bereich hat sich das Unternehmen aus Bolder im US-Bundesstaat Colerado einen tadellosen Ruf erarbeitet, allerdings überwiegend im Heimatmarkt. Hierzulande gilt das Unternehmen noch als eine Art Geheimtipp, ebenso deren jüngstes Geschäftsfeld, und zwar jenes der Modular aufgebauten Digital-Player und DACs, ganz konkret etwa dem Ayre Codex oder Ayre QX-5 Twenty Digital Hub.

Doch dies will der neue Vertrieb für Deutschland und Österreich, das Unternehmen Bauer Audio, das seit Anfang April 2018 für die Lösungen von Ayre Acoustics Inc. Hierzulande verantwortlich zeichnet - sempre-audio.at berichtete - nun ändern.

Und dafür liefert das US-amerikanische Unternehmen auch gleich das optimale Produkt, und zwar in Form des neuen Ayre EX-8 Integrated Hub, der erstmals im Rahmen der High End 2018 präsentiert werden soll.

Interessant ist zunächst, dass dieser neue Ayre EX-8 Integrated Hub eine neue Produktreihe bei Ayre Acoustics Inc. begründen soll, dies lässt zumindest die Präsentation auf der Webseite des Herstellers vermuten, der die Ayre 8 Series nunmehr in einer Reihe mit den bisherigen Produktreihen Ayre R Series und Ayre 5 Series anführt.

Ebenso spannend erscheint, dass das Unternehmen hierbei von revolutionärer Technologie zu einem „leistbaren“ Preis spricht und anführt, dass hier „Made in America craftmanship“ gepaart mit allen Werten der High-end HiFi vereint werden.

Es sind also hohe Erwartungen, die das Unternehmen aus Colerado hier erweckt, zumal auch der Name der neuen Lösung überaus vielsagend ist. Ayre EX-8 Integrated Hub ist letztlich ein All-in-One System, wobei man keinesfalls einen Vergleich zu derartigen Lösungen im untersten Preisbereich ziehen sollte, die gerade bei High-end HiFi-Enthusiasten vielfach für das schlechte Image dieser Produktgruppe verantwortlich sind. Man kann so genannte All-in-One Lösungen ja auch auf entsprechend hohem Niveau realisieren, wie so manch etablierte Hersteller bereits unter Beweis stellt, und wie dies auch Ayre Acoustics Inc. mit dem neuen Ayre EX-8 Integrated Hub tun will.

Der neue Ayre EX-8 Integrated Hub vereint somit eine Vielzahl an Funktionen, man könnte fast sagen, dass er für alles gerüstet ist, was ein modernes HiFi-System auszeichnet, und dies in kompakter Form eines Stereo Vollverstärkers.

So stehen beim neuen Ayre EX-8 Integrated Hub allen voran natürlich analoge Schnittstellen zur Verfügung, und zwar immerhin drei Eingänge, einer davon gar als symmetrisch ausgeführter Eingang. Wirklich groß spielt der neue Ayre EX-8 Integrated Hub aber bei den digitalen Schnittstellen auf, denn hiervon bietet er in Summe sogar sechs an der Zahl, wenn man es „großzügig“ betrachtet. Konkret steht neben zwei optischen eine koaxiale S/PDIF-Schnittstelle zur Verfügung, ebenso ein AES/ EBU. Ayre Acoustics Inc. zählt zudem einen USB-Port zu den digitalen Schnittstellen, mit dessen Hilfe der Ayre EX-8 Integrated Hub mit einem PC oder Mac verbunden werden kann und dabei als externes Audio-Interface im so genannten asynchronen Modus fungiert.

Auch die hier gebotene Netzwerk-Schnittstelle rechnet das Unternehmen zu den „digitalen Schnittstellen“, und eröffnet damit gleich eine Vielzahl an Möglichkeiten.

So soll das installierte Ethernet Modul, wie es der Hersteller selbst beschreibt, allen voran den Zugriff auf Dienste wie Spotify, Qobuz und TIDAL erlauben, zudem ist das Streaming-Modul als Roon-ready klassifiziert, der Ayre EX-8 Integrated Hub kann somit Teil des Hi-res Audio Multiroom-Streaming-Systems aus dem Hause Roon Labs LLC. sein.

Auch zwei USB-Ports stehen zur Verfügung, ausgewiesen als USB Host und damit zum Anschluss entsprechender Speichermedien. Ein weiterer USB-Port ist allein Firmware-Updates vorbehalten. Über so genannte Ayre Link Ports kann die Verbindung zu anderen Systemkomponenten hergestellt werden.

Bei der Signalverarbeitung digitaler Inhalte setzten die Entwickler bei Ayre Acoustics Inc. auf einen ESS ES9038Q2M DAC sowie eine besonders präzise arbeitende Masterclock, Zudem kommt Ayre Acoustics Minimum Phase Digital Filter zum Einsatz und man vertraut auf Single-pass 16x Oversampling.

Über die optischen und koaxialen S/PDIF-Schnittstellen, ebenso über die AES/ EBU-Schnittstelle soll der neue Ayre EX-8 Integrated Hub Signale in Linear PCM mit bis zu 24 Bit und 192 kHz verarbeiten können, ebenso DSD, wobei man auf DoP, also DSD over PCM setzt. Beim Streaming verarbeitet der neue Ayre EX-8 Integrated Hub Inhalte mit bis zu 24 Bit 192 kHz und ebenfalls DSD mittels DoP. Das größte Potential bietet die USB-Schnittstelle, denn damit verarbeitet der Ayre EX-8 Integrated Hub nach Angaben des Herstellers Daten im Linear PCM-Format mit bis zu 24 Bit und 384 kHz sowie DSD mit bis zu DSD128. Bei letztgenanntem kommt einmal mehr DoP zum Einsatz, dies sei der Vollständigkeit wegen angeführt.

Beim Ayre EX-8 Integrated Hub setzen die Entwickler auf ein Zero-feedback Verstärker-Konzept mit vollsymmetrischem, diskreten Aufbau und vertrauen auf die so genannte Ayre Double-Diamond Output Stage sowie eine eigens entwickelte Linear Analog Power Supply. Der Ayre EX-8 Integrated Hub sei in der Lage, zweimal 100 Watt zu liefern, und zwar an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm.

Auch auf einen so genannten Pre Out hat man nicht verzichtet, ausgeführt in Form symmetrischer XLR-Buchsen und unsymmetrisch in Form eines Cinchbuchsen-Pärchens.

Als Besonderheit bezeichnet die US-amerikanische HiFi-Schmiede den beim neuen Ayre EX-8 Integrated Hub integrierten Kopfhörer-Verstärker, denn hierbei soll es sich um einen ganz besonders hochwertigen seiner Art handeln. Der Hersteller spricht hierbei von einer Headphone Diamond Output Stage, die problemlos jedweden Kopfhörer unter Kontrolle hat und bei der neben einem 6,3 mm Stereo Klinkenstecker auch ein symmetrischer Anschluss in Form von zwei 3,5 mm Mini-Klinkenbuchsen geboten wird.

Erstaunlich ist, dass sich der neue Ayre EX-8 Integrated Hub in Anbetracht seiner Funktionsvielfalt als geradezu spartanische Lösung präsentiert. So stehen an der Front allein ein Display, zwei Taster sowie ein Drehgeber zur Verfügung, plus natürlich die eben erwähnten Anschlüsse für Kopfhörer.

Doch dies hat System, denn man zeigt sich bei Ayre Acoustics Inc. Davon überzeugt, dass auch eine derart vielseitige Lösung tunlichst simpel und einfach zu bedienen sein muss und sich als bewusst schlichte, elegante Lösung präsentieren kann.

Wie bereits erwähnt, wird der neue Ayre EX-8 Integrated Hub seine Premiere im Rahmen der High End 2018 feiern. Dann soll er auch im Fachhandel zu finden sein und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis ab € 5.990,-

Share this article