Foto © Ayre Acoustics Inc.

Ayre QB-9 Twenty Upgrade - Upgrade für D/A-Wandler von Ayre Acoustics Inc.

Bereits seit zehn Jahren ist er am Markt, der Ayre QB-9 DAC. Nun aber soll diese Lösung ein Update erhalten, so die Hiigh-end HiFi-Schmiede aus Colorado Ayre Acoustics Inc., das vom Unternehmen als „Twenty“ Upgrade bezeichnet wird. Damit soll bestehenden Kunden die Möglichkeit gegeben werden, ihre Lösung auf den neuesten Stand und ein neues Qualitätsniveau zu bringen.

Kurz gesagt...

Es war einer der ersten D/A-Wandler mit asynchronem USB-Interface, nun, zehn Jahre nach Markteinführung erhält er ein Upgrade, der Ayre QB-9 DAC.

Wir meinen...

Eine Lösung, die bereits seit zehn Jahren auf dem Markt ist, und für die nunmehr bereits das dritte Upgrade angeboten wird, ist selbst im High-end HiFi-Segment eine Ausnahme. Wie etwa der D/A-Wandler der US-amerikanischen High-end HiFi-Schmiede Ayre Acoustics Inc.. Dafür steht nunmehr das Ayre QB-9 Twenty Upgrade zur Verfügung, das sehr tiefgreifend ausfällt und die Lösung auf den neuesten technischen Stand bringt.
Hersteller:Ayre Acoustics Inc.
Vertrieb:Bauer Audio
Preis:€ 1.690,-

Von Michael Holzinger (mh)
19.08.2019

Share this article


Es ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit, dass Lösungen auch im Bereich High-end HiFi über zig Jahre hinweg in unveränderter Form erfolgreich am Markt angeboten werden, und zwar erfolgreich. Klar, in manchen Bereichen ist dies nicht ganz ungewöhnlich, speziell dann nicht, wenn es sich um Lösungen handelt, die nicht einem ständigen technologischen Wandel unterzogen sind. Für D/A-Wandler hingegen ist dies mehr als außergewöhnlich, sodass man einem Hersteller, der dies schafft Respekt zollen muss. Da haben die Entwickler offensichtlich beste Arbeit abgeliefert, wie etwa beim Ayre QB-9 DAC.

Diese Lösung wurde vor zehn Jahren am Markt eingeführt und gilt nach Angaben des Herstellers als erfolgreichstes Produkt der High-end HiFi-Schmiede Ayre Acoustics Inc.

Ayre Acoustics Inc. gibt zu Protokoll, dass der Ayre QB-9 einer der ersten D/A-Wandler am Markt war, der im ausgewiesenen High-end Segment über einen asynchronen USB-Port verfügte und auf das so genannte Streamlenght-Protokoll vertraute. Der Wandler kam somit in einer Zeit auf den Markt, bei der im Bereich D/A-Wandler überwiegend auf den adaptiven Modus gesetzt wurde. Dies bedeutet, dass der angeschlossene PC oder Mac die Hoheit über den Datenverkehr inne hat, somit dem Takt vorgibt, der wiederum allen „Widrigkeiten“ des Rechenknechts unterworfen ist. Im asynchronen Modus übernimmt allein der D/A-Wandler die Taktung des Datenstroms, was zu deutlich akkurateren Ergebnissen führen soll. Im Zusammenspiel mit dem vollsymmetrischen Aufbau des Ayre QB-9 sowie eigenen von Ayre Acoustics Inc. entwickelten Filtern erwies sich dieser Wandler als erste highfidele Lösung für die Wiedergabe von Audio an einem Computer, zeigt sich das Unternehmen überzeugt.

Nun soll ein Upgrade dafür sorgen, dass sich besagter Ayre QB-9 auch weiterhin erfolgreich am Markt hält, wobei der Hersteller von einem durchaus weit gehenden Upgrade spricht und dies als Ayre QB-9 Twenty Upgrade bezeichnet. Der Vollständigkeit wegen sei an dieser Stelle erwähnt, dass es sich nicht um das erste derartige Upgrade handelt, sondern tatsächlich bereits um das dritte. Dies sei aus Sicht des Herstellers besonders erwähnenswert, da viele Unternehmen bei Produkten in diesem Bereich den Support bereits wenige Jahre nach Markteinführung einstellen, der Kunde also entweder mit der Lösung und ihrem Ist-Zustand vorlieb nehmen, oder in ein neues Produkt investieren muss. Hier verfolge Ayre Acoustics Inc. eine gänzlich andere Strategie.

Das nunmehr angebotene Upgrade umfasst allen voran einen neuen DAC, wobei man nunmehr auf einen ES9038Q2M DAC aus dem Hause ESS Technology setzt. Damit sei es nunmehr möglich, Daten in Linear PCM mit bis zu 32 Bit und 384 kHz zu verarbeiten, und zudem auch DSD mit bis zu DSD 256 zu nutzen. Neu ist auch, dass man nunmehr beim Ayre QB-9 auf die von anderen Lösungen des Herstellers bereits bekannte so genannte Ayre Diamond Ausgangsstufe setze und die so genanntes AyreLock-Netzteiltechnik verwende. Zudem verfügt der Ayre QB-9 durch das Upgrade über eine neue JFET-Differenzverstärkerstufe. Die Grundlage für diese neuen Komponenten bildet eine neue sechslagige Platine, die dieses Schaltungskonzept bei den hier gegebenen sehr kompakten Abmessungen erst erlaubt.

Das Ayre QB-9 Twenty Upgrade soll nach Angaben des Vertriebs Bauer Audio ab September 2019 zur Verfügung stehen. Der empfohlene Verkaufspreis für dieses Upgrade wird bei € 1.690,- liegen.

Share this article